Mary Jay Thurner Manhattan City Lights - Verlockende Begegnung

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Manhattan City Lights - Verlockende Begegnung“ von Mary Jay Thurner

Ivy - Von Natur aus zurückhaltend wird sie durch ihre jüngere Schwester in ein Abenteuer verstrickt, das zu einer verwirrenden Begegnung mit einem Mann führt, dessen widersprüchlichem Charme sie von der ersten Sekunde an verfällt, auch wenn sie nicht daran glauben kann, dass er aufrichtig an ihr interessiert sein könnte. Thomas - Begehrt. Ehrgeizig. Rastlos auf der Suche nach etwas, was er bis zu dem Zeitpunkt, in dem er Ivy kennenlernt, nicht zu vermissen glaubte. Thomas macht sich weder etwas aus belanglosen Affären noch aus seinem Status als einer der begehrtesten Junggesellen New Yorks. Sein Leben ist allein auf den beruflichen Erfolg ausgerichtet. Bis ihm diese dunkelhaarige Schönheit begegnet, die gar nicht erst versucht, ihn zu verzaubern, und dennoch eine fatale Anziehungskraft auf ihn ausübt. Für Ivy ist der Abend mit Thomas nicht mehr als ein harmloses Spiel. Ohne zu ahnen, dass er jeden Augenblick ernst machen könnte… Manhattan City Lights – Dunkle Geheimnisse, ungezähmte Leidenschaft, verlockende Begegnung

Stöbern in Liebesromane

Die Rückkehr der Wale

"Künstlerischer" Umgang mit Sprache! Wunderschön!

topper2015

Und dann kam Mr. Willow

Sehr unterhaltsam....

Bjjordison

Der letzte erste Kuss

Man muss sich einfach in dieses Buch verlieben! Ein wunderschöner New Adult Roman.

Rebecca1493

True North - Schon immer nur wir

so emotional und toll geschrieben

bienesbuecher

Zwei fast perfekte Schwestern

Kurzweiliges Lesevergnügen um zwei sehr unterschiedliche Schwestern!

vronika22

Sieben Tage voller Wunder

Überraschende Wendung zeigt alles in anderem Licht...

silvia1981

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Verlockende Begegnung"

    Manhattan City Lights - Verlockende Begegnung

    ElkeK

    13. December 2015 um 17:14

    Inhaltsangabe: Ivy Felix ist gerade zu Besuch in New York, als ihre Schwester Maddison ihr eine mysteriöse Einladung hinterlässt – samt Kleid. Schon als sie auf der Veranstaltung erscheint, spürt sie, das irgendwas nicht in Ordnung ist. Doch dieser Mann – Thomas Whitcroft – sieht nicht nur gut aus. Er ist außerdem extrem reich und erfolgreich in seinem Geschäft. Eigentlich hat er Ivys Schwester erwartet, aber schon nach einer geraumen Weile findet er Gefallen an der dunkelhaarigen Schönheit und lädt sie zu einem Kurz-Trip nach Europa ein. Ivy glaubt nicht wirklich daran, das er es ernst meint mit dem Kurz-Trip, doch als sie sich nach dem spannungsgeladenen Abend unverhofft wiedersehen, bekräftigt er seine Absicht und sie fliegen kurzerhand im Privatjet nach Europa … Mein Fazit: Erstmal möchte ich mich bei der Autorin für das Rezie-Exemplar bedanken. Der Plott und das Cover sprachen mich an. Doch leider sah ich mich nicht in der Lage, die Geschichte nach Seite 129 weiterzulesen. Der Schreibstil ist für mich sehr ungewöhnlich und leider beim interessierten Verfolgen der Geschichte sehr hinderlich. Die (für mich größtenteils unnötigen) Erklärungen nach einem gesprochenen Satz haben mir die ganze Spannung genommen. Teilweise musste ich den Dialog noch mal lesen, es war also schon recht anstrengend, dem Flirten zwischen dem sich anbahnenden Liebespaar adäquat zu folgen. Und da es im weiteren Verlauf der Geschichte so weiterging, kapitulierte ich irgendwann. Während Thomas ganz klar presentiert und herausgearbeitet wurde, erschien mir Ivy die ganze Zeit als nicht greifbar. Irgendwie erfuhr ich als Leserin sehr wenig über sie. Zudem empfinde ich Menschen mit einem Schlafzimmerblick nicht unbedingt als erotisch oder sexy. Aber das ist persönliche Geschmacksache. Diese Geschichte bekommt von mir die Mindestpunktzahl von zwei Sternen. Anmerkung: Ich habe es als eBook gelesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks