Mary Kay Andrews Weihnachtsglitzern

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(1)
(2)
(4)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Weihnachtsglitzern“ von Mary Kay Andrews

Die Familie, die Liebe und Feiertage voller ÜberraschungenEloise Foley liebt die Weihnachtszeit. Und ganz besonders freut sie sich auf den alljährlichen Wettbewerb um die schönste Weihnachtsdekoration in den Geschäften von Savannah. In ihrem kleinen Antiquitätengeschäft erschafft sie die Weihnachtswunderwelt »Blue Christmas«. Doch nicht alle sehen Weihnachten mit der gleichen freudigen Erwartung entgegen – besonders ihr Freund Daniel verhält sich in dieser Jahreszeit immer besonders distanziert. Muss Eloise etwa den Traum von einem magischen Fest der Liebe aufgeben?(4 CDs, Laufzeit: 4h 53)

Sehr vorhersehbar

— Das_Leseleben
Das_Leseleben

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr gutes Buch und in den richtigen Händen ein noch besserer Film.

Hagazussa

Besuch von oben

ein sehr schönes Buch

Sutaho

Das Glück meines Bruders

Eine anspruchsvolle Geschichte über zwei Brüder, die versuchen, die Vergangenheit zu bewältigen.

Simonai

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Das Ministerium des äußersten Glücks

Nach dem ersten Drittel hat es mich nicht mehr losgelassen. Eine absolut einmalige Leseerfahrung, die ich nicht hätte missen wollen!

Miamou

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Weihnachtsglitzern (Hörbuch).......kam bei mir nicht richtig an

    Weihnachtsglitzern
    Nele75

    Nele75

    03. February 2014 um 22:17

    Eloise Foley liebt die Vorweihnachtszeit und alles, was damit zusammenhängt. Voller Vorfreude schmückt sie das Schaufenster ihres kleinen Antiquitätenladens, um wie jedes Jahr am Wettbewerb des schönsten Weihnachtsschmucks teilzunehmen. Doch irgend jemand hat etwas dagegen, dass Eloise diesen Wettbewerb gewinnt und zerstört ihr Kunstwerk. Niedergeschlagen will sie aufgeben,doch durch Zufall fällt ihr eine blaue Weihnachtsbrosche in die Hände, die sie auf eine neue Idee für den Wettbewerb bringt. Ich habe "Weihnachtsglitzern" als Hörbuchversion gehört und mir eine bezaubernde, stimmungsvolle Geschichte vorgestellt. Kenne von Mary Kay Andrews bereits "Sommerprickeln" und "Die Sommerfrauen", welche mir gut gefallen haben. Doch hier in der "Weihnachtsversion" kam bei mir keine richtige Hörfreude auf, ich fühlte mich nicht richtig angekommen in der Geschichte und irgendwann war ich an einem Punkt, an dem mich die Handlung eigentlich mehr genervt hat als unterhalten. Denn es wird sehr viel Nebensächliches mit eingebaut, welches keine richtige Spannung aufkommen lässt und auch immer wieder (so jedenfalls meine Meinung) die eigentliche Handlung überdeckt. Viel zu häufig wird betont, aus welchem Jahr und von welchem Designer o.ä. dieses oder jenes Stück aus Eloise antiquer Sammlung ist, denn sie hat ja ein kleines Antiquitätenlädchen. Für mich sind diese Informationen jedenfalls zu oft vorgekommen und vielleicht auch ein Grund dafür, dass ich immer wieder von der eigentlichen Geschichte abgelenkt wurde. Ob sich sonst mehr Weihnachtsstimmung eingestellt hätte? Ich weiss es nicht, aber nach dem Hören war ich jedenfalls enttäuscht, da ich mit Mary Kay Andrews Sommergeschichten gut unterhalten wurde. Was ich dennoch sehr schön finde, ist das Cover - sehr stimmungsvoll und zum immer wieder anschauen verbreitet es die erhoffte Weihnachtsstimmung, die ich in der Geschichte vermisst habe.

    Mehr
  • Hörbuchrezension zu Weihnachtsglitzern von Mary Kay Andrews

    Weihnachtsglitzern
    sugarlady83

    sugarlady83

    02. January 2014 um 12:34

    Meine Meinung: Eloise lebt in Savannah und ist Besitzerin eines kleinen Antiquitätenladnes. Zur Weihnachtszeit wird in Savannah immer das schönste Weihnachts-Schaufenster gekürt. Selbstverständlich will Eloise gewinnen! Doch als sie eines Frühs zu ihrem Laden kommt, hat jemand die komplette Deko ruiniert. Erst scheint der Sieg für Eloise somit in weite Ferne gerutscht zu sein, doch durch eine blaue Weihnachtsbaumbrosche bekommt Sie die Inspiration ihr Schaufenster noch einmal komplett umzugestalten. Das Schaufenster wird immer schöner, doch die seltsamen Ereignisse häufen sich. Wer steckt nur dahinter? Aufgrund Inhaltsangabe habe ich mir eine schöne weihnachtliche romantische Geschichte erwartet, leider konnte das (Hör-)Buch diese Erwartungen aber nicht erfüllen. Irgendwie plätschert die Story so vor sich hin, aber so ein richtiger Spannungsbogen baut sich nicht auf. Die Story enthält ein bisschen Humor, Liebe, Romantik, Familie/Familienzusammenführung aber eben von nichts genug um mich zu packen. Ein bisschen Weihnachtsstimmung kam aber dennoch auf, auch wenn die Story selbst sicher auch zu jeder anderen Jahreszeit statt finden hätte können. Besonders die im Buch genannten Weihnachtssongs sind mir nach dem hören immer wieder im Kopf herum geschwirrt. Fazit: Eine Weihnachtsgeschichte die vor sich hin plätschert und mich leider nicht mit reißen konnte.

    Mehr
  • Keine Weihnachtsstimmung

    Weihnachtsglitzern
    jala68

    jala68

    16. December 2013 um 09:45

    Mir hat das Hörbuch leider nicht gefallen. :-(
    Die ganze Story kommt mir sehr gestelzt, unnatürlich und dadurch auch unglaubwürdig vor.
    Ich habe es bei etwas mehr als der Hälfte abgebrochen, da bei mir  überhaupt keine Weihnachtsstimmung aufkam.
    Ich versuche es lieber mit einem anderen Weihnachtsbuch.

  • Buchverlosung zu "Weihnachtsglitzern" von Mary Kay Andrews

    Weihnachtsglitzern
    Romanticbookfan

    Romanticbookfan

    26. November 2013 um 09:26

    Bei mir auf meinem Blog könnt ihr bis zum 03.12. u.a. das originalverpackte Hörbuch Weihnachtsglitzern gewinnen!

    Mitmachen könnt ihr über das Formular beim Blogbeitrag:
    http://romanticbookfan.blogspot.de/2013/11/gewinnspiel-es-gibt-was-auf-die-ohren.html

  • Glitzernde, blaue Weihnacht – nur fehlte dann doch irgendwie das Weihnachtsgefühl…

    Weihnachtsglitzern
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. November 2013 um 11:18

    Mehr meiner Rezensionen findet ihr auf meinem Blog: Anima Libri - Buchseele Glitzernde, blaue Weihnacht – nur fehlte dann doch irgendwie das Weihnachtsgefühl… “Weihnachtsglitzern” von Mary Kay Andrews (das ich mir übrigens, Fischer Taschenbuch und Random House Audio sei Dank, direkt in gedruckter Version und als Hörbuch zu Gemüte geführt habe) konnte mich leider nicht so sehr begeistern, wie ich es mir anhand des wirklich wunderschön weihnachtlichen Covers gewünscht hätte. Schlecht geschrieben ist das Buch nicht, es ist nur leider sehr seicht, sowohl in Bezug auf die Charaktere als auch die Handlung. So bleiben die Figuren allesamt sehr blass und oberflächlich und die von der Handlung angedeutete, eigentlich sehr emotionale Atmosphäre scheint die Charaktere weitestgehend unberührt zu lassen. Dadurch verlieren auch die eigentlich spannenden oder romantischen Passagen der Geschichte viel von ihrem Potenzial und ihrer Überzeugungskraft, weil die Figuren alles andere als authentisch wirken. Das überträgt sich leider auch auf den weihnachtlichen Teil der Geschichte. Denn zwar spielt die Geschichte zur Weihnachtszeit, Weihnachten ist auch definitiv ein zentrales Thema der Erzählung, doch richtige Weihnachtsstimmung kommt einfach nicht auf. Immer wenn die Geschichte sich einmal in Richtung des im Titels versprochenen Weihnachtsglitzern entwickelt, macht sie plötzlich wieder einen Schlenker, teils ins Unwichtige, teils ins Lächerliche. Alles in allem lies sich Mary Kay Andrews Geschichte “Weihnachtsglitzern” zwar sehr gut und flüssig lesen bzw. hören, da der Schreibstil an sich wirklich gut ist und die für das Hörbuch gewählte Sprecherin Rike Schmid die Geschichte wirklich gut vorliest, Weihnachtsstimmung wollte aber bei mir zumindest leider nicht aufkommen.

    Mehr