Neuer Beitrag

HarperCollinsGermany

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

„Das geht unter die Haut“ (The Sun)

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans

"Pretty Baby – Das unbekannte Mädchen" von Mary Kubica


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 27.07.2016 für eines von 20 Leseexemplaren (E-Books) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


Über den Inhalt:

Schon immer hat Heidi Wood sich oft und gern um andere gekümmert. Doch als sie eines Tages ein mysteriöses obdachloses Mädchen und deren Baby mit nach Hause bringt, geht sie eindeutig zu weit! Heidis Mann Chris hat Angst um seine Tochter – und um seine Frau. Denn sie beginnt sich zu verändern, scheint immer mehr in den Bann des unbekannten Mädchens zu geraten und sich damit unaufhörlich weiter von ihrer eigenen Familie zu entfernen.

Wer ist die Fremde? Woher kommt sie? Und was will sie von meiner Familie?

Chris beginnt zu recherchieren und stößt auf ein schreckliches Geheimnis. Aber um seine Frau und seine Tochter zu retten ist es vielleicht schon zu spät …

"Pretty Baby – Das unbekannte Mädchen" von Mary Kubica lesen?

Dann bewerbe dich jetzt um eines der 20 E-Book-Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

Autor: Mary Kubica
Buch: Pretty Baby - Das unbekannte Mädchen

melanie1984

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Da ich bei der letzten Leserunde zu dem Buch kein Glück gehabt habe, muss ich es hier gleich noch einmal versuchen und als Erste in den Lostopf hüpfen.
Das Buch klingt ganz nach meinem Geschmack. Ich bin gespannt wer das ominöse Mädchen ist, das die Gutmütigkeit von Heidi ausnützt.

ninajoana

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Mysteriöses Cover und ebenso spannend klingender Inhalt. Wow! Dieses Buch würde ich unglaublich gerne lesen. Genau nach meinen Geschmack und der kurze Klappentext hat mich richtig neugierig gemacht :) Da springe ich gerne in den Lostopf und würde mich unglaublich freuen!
Liebe Grüße

Beiträge danach
226 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Amychoco

vor 1 Jahr

Seite 341-381
Beitrag einblenden

Das Ende hat mich zumindest ein bisschen mit dem Buch versöhnt, denn es ist ja zumindest teilweise ein Happy End. Endlich kann Claire ihr Leben in den Griff bekommen und sogar Matthew ist noch auf freiem Fuß. Die letzten Sätze fand ich sehr rührend.
Etwas komisch fand ich aber Heidis Seite. Eigentlich ging es ihr doch 10 Jahre lang ganz gut, außer ihr nicht verarbeitetes Trauma wegen der Abtreibung und der Sterilisierung. Auch, als es ihr dann im Verlauf des Buchs immer schlechter geht, beschränkt sich das ja auf das Baby. Und plötzlich sieht sie geifernde Hunde und anders Zeugs? Finde ich jetzt ein bisschen heftig und aus der Luft gegriffen. Aber ich kann ja nicht beurteilen, ob so etwas realistisch ist. Mir kam es jedenfalls etwas unrealistisch vor.
Natürlich schreibe ich auch bald noch eine Rezension zu dem Buch! Danke, dass ich mitlesen durfte!

BooksAndFilmsByPatch

vor 1 Jahr

Oh weh, ich hänge schon wieder total hinterher. Aber ich werde es spätestens zum Wochenende hin beenden - wollte nur eben Bescheid geben, dass ich überhaupt noch lebe ;)

BooksAndFilmsByPatch

vor 1 Jahr

Seite 188-231
Beitrag einblenden

So, ich bin mit diesem Abschnitt nun auch endlich durch. Ich möchte mich aber, bevor ich was zum Abschnitt sage, noch einmal entschuldigen, dass ich hab so lange auf mich warten lassen. Irgendwie sind mein Reader und ich im Moment keine Freunde & ich muss mich derart zwingen, überhaupt danach zu greifen. Ich hab schon überlegt, ob ich mir die Geschichte einfach in Print-Form hole, aber das würde sich definitiv nicht lohnen für mich. So. Nun aber zum Abschnitt. Ich habe übrigens bis Seite 236 gelesen, also bis zum Anfang von Chris' Kapitel.

Was gibt es zu sagen? Mir geht Heidi nach wie vor gehörig auf die Nerven. Ihre Besessenheit von Ruby ist kaum zu ertragen und es macht den Lesefluss auch einfach kaputt. Willow empfinde ich nach wie vor als harmlos, auch wenn ich zutiefst hoffe, dass sich das als 'falsch' herausstellen wird.. ansonsten wäre das Buch nämlich ein richtiger Reinfall. Also. Willow und Ruby tun mir nach wie vor leid, aber ich habe immer mehr Szenarien um Kopf, wie es dazu kommen konnte, dass diese Teenie-Mama auf der Straße landen konnte. Sicher ist jeden auf alle Fälle mal, dass Willow bzw. Grace missbraucht wurde. Joseph habe ich also auch schon gefressen - Miriam finde ich als Buchcharakter vollkommen Fehl am Platz.. man erfährt ja rein gar nix über sie, außer dass sie wohl ziemlich neben sich steht. Wen ich ganz gerne mag ist Matthew, er scheint Willow's einziger Lichtblick gewesen zu sein in ihrer schweren Zeit. Was ich ebenfalls interessant zu verfolgen finde, sind diese Verhör-Parts. Mr. Floures (schreibt sie sich so?) ist scheinbar Polizistin oder Anwältin oder dergleichen, jedenfalls befindet sich Willow zu dieser Zeit im Gefängnis. Jetzt stellt sich mir die Frage, ist das alles vor 'Heidi's Zeit' oder danach passiert? Ich vermute eher, dass die Sache mit Heidi sich vor den Verhören abgespielt hat, möchte es aber nicht beschwören (oder hab ich da was verpasst?). Wie dem auch sei, das ist jedenfalls im Moment das einzige, was mich so richtig an das Buch fesselt. Ich werde jetzt den nächsten Abschnitt noch zu Ende lesen und dann für heute Schluss machen, weil ich ehrlich gesagt ein bisschen Bammel vor einer Leseflaute habe.

BooksAndFilmsByPatch

vor 1 Jahr

Seite 232-289
Beitrag einblenden

Puuuuuh.. Ich hab jetzt gelesen bis zum Ende von Chris' Kapitel.

.Heidi geht meiner Meinung nach inzwischen gar nicht mehr. Ich ertrage diese Person nur noch äußerst schwer. Ihr ganzes Verhalten stößt bei mir einfach sauer auf. Sie vernachlässigt ihre eigene Tochter wegen Ruby und fühlt sich noch nicht einmal schlecht dabei. Zusätzlich belügt sie Zoey, genau so wie Chris. Ich frage mich, was sie damit bezweckt.. immerhin wird es eh ans Licht kommen.
Laut meinem Reader habe ich jetzt noch etwa 80-90 Seiten vor mir und ich hab im Moment sooooo viele Fragen im Kopf, dass ich ernsthaft bezweifle, dass die noch alle beantwortet werden. Auch diese ganzen offenen Handlungsstränge wie beispielsweise der Detektiv, den Chris angeheuert hat oder Zoeys seltsames Verhalten am Anfang.. war das tatsächlich nur eine leichte Grippe/Erkältung.. wenn ja hätte man sich das doch auch sparen können. Ich glaube, da wurde mit Absicht ordentlich Stoff zum rätseln geliefert, ohne darauf nochmal eingegangen zu sein.. aber das werde ich ja später sehen. Zurück zum Thema.
Heidi beschuldigt Willow, den Ehering gestohlen zu haben.. also entweder macht sich Heidi da selbst was vor und hat ihn in einem aufwühlenden Moment selbst versteckt oder sie ist so schusselig und hat irgendwas durcheinander gebracht, Willow war es aber m.m.n definitiv nicht.
Dass Chris nicht fremdgegangen ist hat mich auch mega überrascht. Damit hätte ich niemals gerechnet. Aber gut, das brachte ihm jetzt einige Bonuspunkte ein, nicht nur bei mir scheinbar.
Von der Handlung her finde ich das Buch nach wie vor zu lahm. Es passiert im Grunde nicht viel und die Spannung bleibt auch aus. Diese Geschichte lebt meiner Meinung nach nur von der unterschwelligen Spannung weil man wissen will, was Willow gemacht hat. Apropos Willow. Findet noch jemand, dass die Kapitel aus Willows Vergangenheit zu lang sind? Da kommt bei mir jedes Mal das Gefühl auf, dass man auf der Stelle tappt.

Wie dem auch sei, ich werde nun weiterlesen :)

BooksAndFilmsByPatch

vor 1 Jahr

Seite 290-340
Beitrag einblenden

So ich habe nun bis Seite 337 gelesen, da mein Buch aber nur 367 Seiten hat, werde ich da wohl etwas zu weit gelesen haben, aber ich wollte einfach den Abschnitt vollends beenden.

Ich finde das Buch nach wie vor absolut schlecht. Ich hab ja gehofft, dass ein großes Finale meine Meinung noch etwas abschwächen könnte, aber so wie ich das bisher sehe, passiert da nicht mehr viel. Im Grunde wissen wir ja jetzt schon alles... wer Ruby ist, was Willow/Claire getan hat, wie sie an ihren Decknamen kam, dass Heidi völlig wahnsinnig ist.. was soll jetzt noch großartig passieren?? Als Heidi das Kondom-Päckchen in Chris's Hose gefunden hat, hatte sie bei mir dann entgültig verspielt. Wenn ich doch annehme (sie weiß es ja nicht), dass mein Mann mich betrügt, dann ist doch nicht mein erster Gedanke, wie ich das Rächen kann?!!? Sorry, aber die Reaktion war unterste Schublade. Versuche ich nicht erst mit meinem Mann zu reden? Also ich persönlich würde nicht direkt zum Nahcbar rennen und den vögeln, nur um den Punktestand auszugleichen. (ich kanns nicht netter ausdrücken, es geht mir einfach genau so durch den Kopf).

Die Sache mit Matthew fand ich allerdings auch ganz schön, nur blöd dass diese süße Szene neben all den negativen Aspekten total untergeht. Ich sehe das wie Amychoco .. wieso geht Matthew nicht mit ihr? In Anbetracht dessen, dass Claire im Bau sitzt, kann es ja schon mal nicht sein, dass er sich gestellt hat., Und ich hege den leisen Verdacht, dass wir Matthew nicht mehr zu Gesicht bekommen werden .. der ist halt weg.. wundern würde mich es bei dem Buch jedenfalls nicht mehr.

Spannung oder irgendwas, was dem gleichen könnte, suche ich total vergeblich. Allein die Szene, wie Claire das Baby aus dem Haus klaut ist so dermaßen lahm geschrieben, dass ich versucht war, ein paar Sätze einfach zu überspringen, um den ganzen mal ein Ende setzen zu können.. immerhin lese ich seit 4 Wochen an dem Buch. Man hätte so viel aus der Szene, wie Claire vor ihrem Elternhaus steht, herausholen können, stattdessen erfährt man wie Klein Lilly ihre Puppe durchs Zimmer schleudert & wie Claire ohne Probleme da rein spaziert, das Baby nimmt und geht - als wäre nix gewesen.

Ich werde das Elend nun beenden, damit ich mich damit nicht weiter rumärgern muss. Tut mir leid, dass ich da so gnadenlos und herzlos schreibe, ich weiß, dass hinter jedem Buch viel Arbeit steckt, aber wer eine Hauptfigur wie Heidi schafft und eine so vielversprechende Storyline so gegen die Wand fährt, muss damit rechnen, dass es negative Stimmen geben wird.

BooksAndFilmsByPatch

vor 1 Jahr

Seite 341-381
Beitrag einblenden

So meine Lieben.. ich bin nun auch durch - sowohl mit dem Buch wie auch mit der Leselust.

Wie erwartet gab es kein tolles Finale, sondern alles wurde sehr nüchtern aufgeklärt. Der einzige Lichtblick an dem Ganzen: Claire kann endlich in ein richtiges Leben durchstarten. Heidi's Finale fand ich total doof umgesetzt - diese Sache mit den Aliens, also den Vergleichen, hat mich mehr als einmal dazu veranlasst, die Augen zu verdrehen. Und ich verstehe nicht, warum man in diesem Buch alles 100x erwähnen muss?! Das hat mich tatsächlich unheimlich gestört. Und was ist denn jetzt mit Zoey? Sie wurde mit keinem Wort mehr erwähnt, außer dass ihr Heidi wohl ausversehen Schlafmittel gegeben hat? Die Sache mit der Familie Zeeger hat mich auch nochmal etwas positiver gestimmt, ich fand es schön, dass sie von einer Anzeige absehen.

Alles in allem war das Buch aber wirklich nicht gelungen, zumindest in meinen Augen nicht. Alles war so nüchtern und fern ab jeglicher Spannung erzählt und die Deklarierung als "Thriller" ist schlicht und ergreifend falsch. Was mich unheimlich interessieren würde, wäre die englische Ausgabe .. liegt es eventuell an der Übersetzung? Vielleicht liegt es aber auch an mir, denn das Buch findet ja doch irgendwo noch Anklang. Ich finde, hätte man von vorn herein gewusst, dass es ein Drama oder ein Roman ist, wäre diese Enttäuschung viel geringer ausgefallen, weil man sich nicht auf Spannung, Action und Nervenkitzel eingestellt hätte.

Meine Rezension wird die Tage folgen, ich möchte da auch bewusst keine Video-Rezi drehen, da ich das Buch nicht unbedingt in der Luft zerreißen möchte. Eine Schriftliche auf meinem Blog, bei LB und Amazon sollte dabei ausreichen ;)

dreamlady66

vor 1 Jahr

Seite 341-381
Beitrag einblenden

Hallo -
Sorry für mein längeres Schweigen, ich war beruflich sehr eingespannt & hatte kaum freie Lesemomente...
Anbei auch nun meine Rezi, die ich wortgleich ebenso auf Amazon posten werde.
Danke für meine Zusage, ich freute mich.

http://www.lovelybooks.de/autor/Mary-Kubica/Pretty-Baby-Das-unbekannte-M%C3%A4dchen-1209579324-w/rezension/1323248354/1323249895/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks