Mary Lawson Rückkehr nach Crow Lake

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(3)
(6)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Rückkehr nach Crow Lake“ von Mary Lawson

Die Erinnerungen an ihre Kindheit, die von dem tragischen Tod der Eltern überschattet war, hat Kate viele Jahre lang verdrängt. Inzwischen arbeitet sie erfolgreich an der Universität von Toronto, weit entfernt von ihrer früheren Heimat. Als sie eines Tages eine Einladung zu einem Familienfest erhält, gerät ihre Welt unerwartet aus den Fugen. »Ein bemerkenswertes Buch, spannend und gleichzeitig unglaublich sensibel.« Joanne Harris, Autorin von "Chocolat"

Stöbern in Romane

Die Bucht, die im Mondlicht versank

Ein sehr spannendes Buch über die Auswirkungen von kleinen Lügen, die eigentlich Leute schützen sollten.

martina400

Lied der Weite

Unaufgeregt und doch sehr spannend, zuweilen etwas brutal. Ein leiser, berührender Roman.

naninka

Die Farbe von Milch

Ein Buch, was eine andere Form der Erzähltechnick nimmt und den Leser so einfacher in die Geschichte eintauchen lässt.

MickyParis

Ein mögliches Leben

Tolle Sprache, spannendes und berührendes Thema, allein das letzte Fünkchen Begeisterung fehlt.

once-upon-a-time

Wie Ellie Carr zu leben lernt

Sehr schöne Geschichte

momomaus3

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lawson, Mary - Rückkehr nach Crow Lake

    Rückkehr nach Crow Lake

    Emili

    16. September 2013 um 07:29

    Eine bewegende, tragische und nicht alltägliche Familiengeschichte, die mich emotional angesprochen und in seiner Bann gezogen hat.  
    Warmherzig und spannend erzählt. Die Charaktere gut nachvollziehbar und tiefgründig. Ich kann das Buch den Liebhabern des Genre nur empfehlen. Mir hat das Buch schöne entspannte Lesestunden beschert.

  • Rezension zu "Rückkehr nach Crow Lake" von Mary Lawson

    Rückkehr nach Crow Lake

    melli.die.zahnfee

    24. August 2009 um 21:07

    Die Erinnerungen an ihre Kindheit, die von dem tragischen Tod der Eltern überschattet war, hat Kate viele Jahre lang verdrängt. Inzwischen arbeitet sie erfolgreich an der Universität von Toronto, weit entfernt von ihrer früheren Heimat. Als sie eines Tages eine Einladung zu einem Familienfest erhält, gerät ihre Welt unerwartet aus den Fugen. Ich muß gestehen ich habe dieses Buch nicht zuende gelesen. Der Schreibstil ist sehr hölzern und ein eigentlich spannendes , berührendes Thema mit viel Potential wird sehr banal dargestellt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks