Mary Logue Schlaf wie ein Tiger

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schlaf wie ein Tiger“ von Mary Logue

'Geht eigentlich alles auf der Welt irgendwann schlafen?', fragt das kleine Mädchen, das nicht schlafen will. 'Ja', antworten die Eltern und erklären dem kleinen Mädchen, wie der Hund, die Katze, die Fledermäuse und die Wale, die Bären und die Schnecken schlafen. Und auch dem kleinen Mädchen fällt ein Tier ein, das besonders viel schlafen muss, damit es stark bleibt: der Tiger. Und so schläft schließlich auch das kleine Mädchen in seinem Kokon aus Decken und seinem Nest aus Kissen tief und fest ein und bleibt stark wie ein Tiger. Ein magisches Einschlaf-Bilderbuch, das nicht nur die kleinen Leser begeistern wird. Ausgezeichnet mit der Caldecott Honor Medal.

Ein poetisches und wunderbar entspanntes Bilderbuch zum Thema Schlafen.

— Marie-Enters
Marie-Enters

Ein ganz wundervolles Kinderbuch mit einer schönen Geschichte, tollen Bildern und selbst ich als Erwachsene sehe mir das Buch gern an.

— KathivandeFeh
KathivandeFeh

Stöbern in Kinderbücher

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

Nickel und Horn

Mit Nickel und Horn erleben wir hier ein sehr witziges und spannendes Tierabenteuer! Illustriert wurde das Buch wirklich wunderschön!

CorniHolmes

Kalle Komet

Wunderschönes Kinderbuch

Amber144

Evil Hero

Superhelden, Schurken und Schulfächer die man selbst gerne besuchen würde.

Phoenicrux

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Poetische Einschlaf-Magie mit zauberhaften Illustrationen

    Schlaf wie ein Tiger
    Marie-Enters

    Marie-Enters

    08. July 2017 um 20:08

    Schlaf wie ein Tiger ist ein außergewöhnlich schönes, märchenhaftes Gute-Nacht-Bilderbuch, das ganz im Ton aller Märchen mit "Es war einmal" beginnt. Ein schlafloses Mädchen, eine Königstochter, findet nicht in den Schlaf. Doch die Eltern drängen es überhaupt nicht zum Schlafen, sie gehen ganz entspannt mit dem Thema um. Denn der Schlaf kommt nicht immer sofort, manchmal braucht es seine Zeit, zur Ruhe zu finden. Aber wenn man doch eigentlich schon ein bisschen müde ist, kann man es sich ja trotzdem schon mal gemütlich machen und sich vorstellen, wie wohl die Tiere schlafen -  und wo. Und warum müssen eigentlich alle schlafen, sogar die starken Tiger?Ganz ruhig und leicht nimmt sich die Autorin des Themas Schlaf an, und zusammen mit den zauberhaften Illustrationen ist so ein zeitloses Märchen zur guten Nacht entstanden.

    Mehr