Mary Norton Die Borger in den Feldern

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(5)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Borger in den Feldern“ von Mary Norton

Kleine Borger auf großer Reise! Holterdipolter müssen die kleinen Borger Pod, Homily und ihre Tochter Arrietty ihr beschaulich eingerichtetes Zuhause unter den Dielen eines viktorianischen Landhauses verlassen. Der Kammerjäger ist hinter ihnen her! Während Arrietty das große Abenteuer genießt, suchen ihre Eltern fieberhaft nach einem neuen Zuhause. Auf ihrem gefahrvollen Weg zum Dachsbau in den Feldern, wo entfernte Verwandte von ihnen leben sollen, müssen die Borger sich nicht nur einer angriffslustigen Krähe stellen, sondern auch hungrige Feldmäuse austricksen. Große Gefahren für kleine Borger! Das zweite Abenteuer der kleinen Borger – Mit märchenhaft schönen Illustrationen von Emilia Dziubak Ein Meisterwerk voller Poesie und Atmosphäre – ausgezeichnet mit dem Lewis Carroll Shelf-Award

Eine märchenhaft schönen Geschichte, die Leser jeden Alters verzaubern wird.

— Buchraettin

Interessant, liebenswert und für die angegebene Zielgruppe junger Leser sehr zu empfehlen.

— MelE

Einfach bezaubernd und süß! Bitte schnell die Fortsetzung! :)

— Anakin

Stöbern in Kinderbücher

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Es ist ein Buch, das auch mich als Erwachsenen wieder entführt, in die Kindheit, den Zauber der Weihnachtszeit, die Wunder, die Magie

Buchraettin

Petronella Apfelmus

Die Apfelmännchen sind verschwunden - hier ist Spürsinn gefragt :-)

CindyAB

Propeller-Opa

Herrlich skurril und humorvoll! Allerdings regt das Buch auch zum Nachdenken an. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Wunderschönes Kinderbuch

Steph86

Der Blackthorn-Code – Die schwarze Gefahr

Das Buch bietet Historie, Spannung, Abenteuer und damit insgesamt eine geniale Lesemischung

Buchraettin

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein wunderbar süßes Buch - spannend geschrieben und kombiniert mit tollen Illustrationen!

TeleTabi1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Welt der Borger ist einfach nur zauberhaft!

    Die Borger in den Feldern

    CorniHolmes

    21. October 2016 um 12:51

    Die Bücher der Borger-Reihe sind einfach nur schön. Besonders die Neuauflagen, zu denen auch dieses Buch zählt, sind wahre Meisterwerke! Die Geschichten sind traumhaft und die wahnsinnig tollen Illustrationen dazu machen diese Bücher wirklich zu etwas ganz Besonderem.Die Borger in den Feldern ist der zweite Teil der Reihe. Ich habe den ersten Band vorher gelesen und empfehle auch, dies vor dem Lesen des zweiten Bandes zu tun. Band zwei ist zwar schon recht eigensätndig und kann zur Not auch ohne Vorkenntnisse aus Band eins gelesen und verstanden werden, ich rate aber dennoch, nicht mit diesem Teil zu beginnen. Und Teil eins lohnt sich auch auf jeden Fall! In dieser Reihe sind alle Teile herrlich.Die Welt der Borger wird von Mary Norton wunderbar beschrieben und erzählt. Ich staune ja immer wieder, wie kreativ diese kleinen Menschenwesen sind und wie es ihnen gelingt, oft völlig unbemerkt von uns Menschen in unserer Welt zu leben. Und wie manche Dinge von uns von ihnen verwendet werden, finde ich immer wie bewundernswert. Mary Norton hat wirklich eine märchenhafte Welt erschaffen und wunderbare kreative Ideen gehabt.In "Die Borger in den Feldern" erfahren wir, wie es mit Pod, Homily und Arriety weitergeht, nachdem sie ihr altes Zuhause verlassen mussten. Wie schon in Band eins habe ich die traumhaft schönen Bildern bewundert. Die würde man sich wirklich am liebsten einrahmen und an die Wand hängen.Aber nicht nur die Bilder sind toll, die ganze Geschichte ist einfach rundum perfekt. Ich lese Bücher ja selten mehrfach, aber bei dieser Reihe lohnt sich ein weiteres Lesen allemal! Die Borger sind nicht umsonst ein Klassiker. Diese liebenswerten kleinen Wesen haben schon viele Menschen begeistert. Und mit dieser Neuauflage werden sie das auch weiterhin tun.Ich kann wirklich jedem nur empfehlen, dieses und auch alle weiteren Bände der Reihe zu lesen. Sie sind einfach super, ich liebe sie über alles.Ganz klar 5 Sterne, und wenn ich könnte, würde ich noch viel mehr geben!

    Mehr
  • Eine märchenhaft schöne Geschichte, die Leser jeden Alters verzaubern wird.

    Die Borger in den Feldern

    Buchraettin

    17. October 2016 um 08:37

    Die Geschichten gehen eigentlich nahtlos ineinander über. Aber zu Beginn gibt es eine Art Rückblick in dem ich als Leser eine Art  Gespräch lese, in dem sich die Personen über die „Borger“ und ihre bisherigen Erlebnisse unterhalten, so bekommt man einen guten Überblick oder eine Art Erinnerung, wenn das Lesen des ersten Bandes etwas her ist.  Es gibt solche Bücher, die einen von den ersten Sätzen in ihren Bann ziehen. Wundervoll- märchenhaft- als Leser bin ich verzaubert von dieser Welt der Borger.  Kleine Wesen, wie kleine Menschen, sie leben im Haus hinter der Uhr, in den Ställen, in der Spülküche usw. Wer kennt es nicht, dass man mal wieder etwas sucht, dass man sicher an einen Platz gelegt hat und nun nicht wiederfindet? Vielleicht sind ja auch in dem Haus dann „Borgerfamilien“ zu Hause. Denn das ist ihr, ich nenne es mal Beruf, sie borgen sich alles.    Hier wurden sie aus dem Haus vertrieben und nun versuchen die Eltern und Arrietty draußen, in der Natur zu überleben. Die Geschichte liest sich locker und leicht. Sie verzaubert einen mit einer Art märchenhaften Charme und zieht mich in ihren Bann, das hat mir sehr gut gefallen. Weil es ist ja eigentlich ein Kinderbuch, aber ein Kinderbuch, das auch erwachsene Leser verzaubert. Ein Highlight im Buch sind die tollen Zeichnungen, einige fand ich so gelungen, die würde ich mir als Poster an die Wand hängen. Sie besitzen eine ganz eigene Magie, die die der Geschichte wunderbar wiederspiegelt. Toll fand ich auch die Übersicht zu Beginn des Buches mit den verschiedenen „Borgerfamilien“ und einem kurzen Steckbrief zu ihnen. Es hat etwas ganz besonderes dieses Buch. Ich liebe Märchen und Fantasiegeschichten und ich fand es unheimlich toll dieses Buch zu lesen und die Geschichte zu entdecken. Es hat etwas zeitloses, dieses Kinderbuch, das macht das Buch zu einem wahren Klassiker. Ein wundervolles Buch mit zauberhaften Zeichnungen, die den Text zum Leben erwecken. Eine märchenhaft schönen Geschichte, die Leser jeden Alters verzaubern wird.

    Mehr
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Fortsetzung des Klassikers "Die Borger"

    Die Borger in den Feldern

    MelE

    22. May 2016 um 08:06

    Für mich war das Lesen von "Die Borger in den Feldern" ein echter Lesegenuss, da es amüsant und für die angegebene Zielgruppe absolut geeignet ist. Irgendwann hatte ich "Die Borger" schon gelesen, aber meine Erinnerung daran schwächelte. Mein Tipp wäre daher die Buchreihe nacheinander zu lesen und nicht mit dem zweiten Band zu beginnen, um Verständnisfragen von Anfang an auszuräumen. Natürlich handelt es sich bei "Die Borger in den Feldern" um ein eigenständiges Buch, aber eine gewisse Vorkenntnis wäre sinnig, um sich komplett auf die Story einlassen zu können. Ein dritter Band "Die Borger auf dem Fluss" erscheint im August im Fischer Verlag. Es heißt also, das die Geschichten der Borger nicht endet, sondern weitererzählt wird.  Die Geschichte der Borger ist anschaulich und liebenswert erzählt. Es hat einen leichten Hauch von Wichtelmännchen die in einem Haus leben und sich hier und da Sachen borgen um ihr Überleben und ihre Existenz zu sichern. Da der Kammerjäger bestellt ist, ist das Leben nicht mehr sicher und die Familie muss fliehen. In einem Stiefel auf dem Feld finden sie Unterkunft und auf den Feldern reichlich Nahrung, obwohl Nüsse und Beeren irgendwann nicht mehr zu erbeuten sein werden, denn die Nächte werden kälter und das Überleben sicherlich um einiges schwieriger, wenn der Winter Einzug halten wird. Spiller ein anderer Borger wird zum Held und rettet die Familie und das, obwohl er zuerst sehr ablehnend behandelt wurde.  Das Ende des Buches bietet reichlich Platz für Spekulationen, da es zwar nicht direkt offen ist, aber eine Fortsetzung wünschenswert. Gerne spreche ich eine Leseempfehlung aus für ein außergewöhnliches und wunderschön erzähltes Kinderbuch, welches durch die Illustrationen sehr aufgewertet wurde. Interessant, liebenswert und für die angegebene Zielgruppe junger Leser sehr zu empfehlen. 

    Mehr
  • Die Borger in den Feldern

    Die Borger in den Feldern

    MarTina3

    06. May 2016 um 06:50

    Nachdem die Borgerfamilie, Pod, Homiy und ihre Tochter Arrietty ihr Zuhause verlieren, machen sie sich auf, um ein neues Heim zu finden. Sie haben gehört, dass ihre Verwandten in einem Dachsbau in den Feldern wohnen sollen. Auf ihrem Weg durch die Natur sind sie - aufgrund ihrer Größe - allerlei Gefahren ausgesetzt und sie erleben ein großes Abenteuer.Meine Meinung:Die Borger sind sehr scheu und haben immer Angst entdeckt zu werden. Einzig Arrietty ist eigentlich noch recht unbekümmert. Man merkt, dass sie noch ein Kind ist. Vor allem Arrietty war mir auch sympathisch.Die Geschichte selbst ist eher ruhig gehalten und fantasievoll. Die Borger haben es aufgrund ihrer Größe in der Natur nicht leicht. Hier werden schon Nacktschnecken in ihrer Behausung zu einem Problem. Da die man in der Geschichte die Borger auf ihrem Weg begleitet, wird die gesamte Natur natürlich aus der Sicht der Winzlinge beschrieben. Das geschieht sehr detailliert und eindrucksvoll. Es macht Spaß, die Welt durch die Augen der Borger zu sehen. Sie erleben auf ihrem Weg aufregende Abenteuer.Der Schreibstil selbst ist flüssig und leicht zu lesen. Außerdem sind in der Geschichte immer wieder schöne, bunte Zeichnungen enthalten, die den Text ein bisschen auflockern. Das gefiel mir.Fazit:Ein eher ruhiges Abenteuer mit viel Fantasie!

    Mehr
  • Einfach toll, die kleinen Borger....

    Die Borger in den Feldern

    Anakin

    03. May 2016 um 15:23

    Die kleinen Borger in diesem süßen Blumentopf habe ich direkt ins Herz geschlossen. Wie bereits in meiner Rezi  "Die Borger, Band 1" erwähnt, kannte ich zuvor die Borger noch nicht (auch wenn das Buch erstmals 1952 erschien). Habe mir auch zuerst Band 2 gekauft, dann aber nach ein paar Seiten gemerkt, dass es von Vorteil ist, wenn ich zunächst auch Band 1 lese (würde ich auch jedem Leser empfehlen und es lohnt sich!) Band 1 schließt ja mit der Szene, dass Pod, Homily und Arietty durch die Kammerjäger aus ihrer "Wohnung" vertrieben wurden. In diesem Band müssen sie sich nun in der freien Natur um eine Unterkunft und Essen bemühen. Und das, wo doch der Winter vor der Tür steht. Auf der Suche nach dem Dachsbau, wo auch noch andere Borger leben sollen begegnet sie (bzw. Arietty) Spillo, einem jungen Borger, der schon immer in der freien Natur gelebt und überlebt hat. Ob sie mit seiner Hilfe ein neues Zuhause finden, verrate ich natürlich nicht. Band 2 liest sich ebenfalls sehr schön. Die Illustrationen sind einfach zauberhaft!!! Ich hoffe, dass es schon bald eine weitere Fortsetzung geben wird.      

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks