Mary Pope Osborne Das magische Baumhaus, Band 8 - Abenteuer auf dem Mond

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das magische Baumhaus, Band 8 - Abenteuer auf dem Mond“ von Mary Pope Osborne

Der Mond scheint hell über Pepper Hill. Nachts sind Anne und Philipp noch nie im Baumhaus gewesen. Plötzlich beginnt sich das Baumhaus zu drehen - ein ganz und gar außerirdisches Abenteuer erwartet Anne und Philipp: ihre erster Spaziergang auf dem Mond! Das magische Baumhaus schleudert Philipp und Anne in längst vergangene Zeiten und an weit entfernte Orte. Jedes Mal, wenn die Geschwister auf den geheimnisvollen Hochsitz klettern und eines der alten Bücher aufschlagen, beginnt eine neue Reise. Unterhaltsam und verständlich vermittelt die Reihe in spannenden Geschichten Wissenswertes, das Kinder ab fünf Jahren interessiert. Das gleichnamige Buch ist im Loewe Verlag erschienen.

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny, eine Klassenfahrt und: Achtung, gruuuuuslig!

kruemelmonster798

Der durchgeknallte Spielecontroller

Ein überraschend witziges Buch, das nicht nur für Zocker interessant sein dürfte.

ilkamiilka

Bloß nicht blinzeln!

Mal was ganz anderes - tolle Idee :)

ilkamiilka

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Harry und Otto strapazieren wieder unsere Lachmuskeln und die (Spannungs-)Nerven. Spannend, schräg - einfach genial!

danielamariaursula

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Die Akademie der Abenteuer - Die Knochen der Götter" von Boris Pfeiffer

    Die Akademie der Abenteuer
    Boris_Pfeiffer

    Boris_Pfeiffer

    Ciao, hallo und gute Grüße! Ich möchte euch zu einer Leserunde mit der "Akademie der Abenteuer" einladen. Die Akademie der Abenteuer oder ganz richtig 'Die Akademie des leibhaftigen Studiums vergangener Zeiten' wurde im Jahre 1392 von den Gebrüdern Giorgio und Paolo Micheluzzi gegründet. Von außen recht unscheinbar, fasziniert das Innere des Gebäudes schon einges mehr, dort liegen nämlich jede Menge Fetzen, Scherben und Bruchstücke herum .... Wer mag, kann auf http://www.akademie-der-abenteuer.de/die-akademie einen ersten Blick in die Akademie werfen. Die Meister der Akademie unterrichten dort die Lehrlinge und Gesellen in „Ausgestorbene Sprachen“, „Antike olympische Disziplinen“ oder auch Fächern wie „Gesetzmäßigkeiten der Fluten“ und „Seltene Anschwemmungsartefakte“. Fluten, Fragmente und Artefakte - wer davor nicht zurückschreckt und Rufus, Filine und No wie So und noch so ein paar Gestalten kennenlernen möchte, für den und die habe ich 10 Bücher hier, die ich mit einer persönlichen Widmung versehen verschenken kann. Die Leserunde wird am 27. Februar starten. Wer mitmachen möchte, den bitte ich, sich hier zu bewerben. Schreibt dazu bitte, ob ihr schon Mal ein Buch von mir gelesen habt und welches und wie ihr auf die Akademie der Abenteuer gestoßen seid. Leseratten jeden Alters, Kinder mit ihren Eltern, Kinder ohne ihre Eltern oder Eltern ohne ihre Kinder sind alle herzlich willkommen. Ich werde an meinem Geburtstag, dem 21.02.2012, die zehn Teilnehmer auswählen und die Bücher dann am 22. verschicken. Euer Boris Pfeiffer Weiteres gibt es auch auf meiner Website www.borispfeiffer.de und meinem facebookprofil http://de-de.facebook.com/BorisPfeiffer.Autor zu entdecken.

    Mehr
    • 227
    Cappuccino-Mama

    Cappuccino-Mama

    23. March 2012 um 09:11
    Beitrag einblenden
    Liss schreibt DDie 3 Abenteurer Rufus, No & Fili erinnern mich ein bisschen an Harry Ron & Hermine wie sie zu Dritt Abenteuer bestehen. Mmhh.. da ist gleich in mir etwas erwacht als es losging mit den Dreien. ...

    Genau auch mein Eindruck - weiß ja nicht, ob Autoren solche Sachen gerne hören, aber darf man ja durchaus ansprechen! Und mit Harry Potter auf eine Stufe gestellt zu werden ist auch nicht das ...