Mary R. Smith Langsam schlich er sich ins Herz

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Langsam schlich er sich ins Herz“ von Mary R. Smith

Im Zuge einer betrieblichen Umstrukturierung erhält der 24-jährige Keith Bennett eine berufliche Chance, die er zunächst nur widerwillig annimmt. Er möchte nicht für Dr. Samuel Thompson arbeiten, den er nur vom Sehen kennt und für einen Miesepeter hält; bis er ihn richtig kennenlernt. Anfangs sträubt er sich, die aufkommenden Gefühle zuzulassen, bis sie sich plötzlich näherkommen. Es könnte perfekt sein, doch Sam hat eine Familie. Keith weiß, dass er sich nicht auf ihn einlassen sollte, ist jedoch machtlos gegen die eigenen Gefühle. Um das Chaos perfekt zu machen, belastet ihn ein Streit mit seinem besten Freund und er wird Opfer einer hinterhältigen Intrige. Wörter: rund 111.000 - 454 TB-Seiten Es handelt sich um eine in sich abgeschlossene Geschichte. Die Fortsetzung (Band 2) erscheint im Herbst/Winter 2017.

Schnell schlichen sich Keith und Sam ins Herz...

— BlackPeaches
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • zuckersüße, ruhige Liebesgeschichte

    Langsam schlich er sich ins Herz

    BlackPeaches

    01. August 2017 um 15:57

    Keith Bennett ist entsetzt, als er das alleinige Sekretariat für den ernst und launisch wirkenden Dr. Samuel Thompson übernehmen muss. Seine anfängliche Ablehnung schlägt schnell um, denn Sam stellt sich als wundervoller Chef und Mensch heraus. Heimlich, still und leise schleicht er sich in Keiths Herz, obwohl dieser von Sams Familie weiß. Dieser Wehmutstropfen, Streit mit seinem besten Freund und sein unfreiwilliges Outing am Arbeitsplatz machen dem jungen Mann das Leben nicht leicht…   „Langsam schlich er sich ins Herz“ ist der erste Teil um die Liebe von Keith und Sam. Die Fortsetzung soll noch dieses Jahr erscheinen, allerdings kann man Teil 1 auch bedenkenlos jetzt schon lesen, da er ohne Cliffhanger und mit Happy End abschließt.   Der Leser wird langsam ins Geschehen eingeführt und hat somit Zeit, die Protas kennenzulernen. Dies zahlt sich auf jeden Fall aus, denn man hat die Figuren schnell ins Herz geschlossen und fiebert mit ihnen. Auch wenn es einige Steine aus dem Weg zu räumen gibt und sich das eine oder andere Hindernis auftürmt, würde ich die Handlung doch eher als ruhig beschreiben, was mir aber sehr gut gefallen hat, denn es passt wunderbar zu den Protagonisten. Gerade Sam ist so liebenswürdig und sanft… hach, ich bin doch wirklich ein wenig in ihn vernarrt. Für mich war das Erzähltempo eine absolut runde Sache und ich empfand es zu keiner Zeit als langatmig. Da die Geschichte aus Keiths Sicht erzählt wird, erhält man in seine Gedankenwelt einen etwas umfangreicheren Einblick, da es aber zu viel Interaktion mit Sam kommt, hat auch dieser viel Tiefgang. Mit der gleichen Liebe zum Detail wurden die Nebenfiguren ausgearbeitet. Diese konnten die Handlung unterstützen und voranbringen, aber sie haben sich ebenso gekonnt in Szene gesetzt, so dass man selbst mit ihnen mitgefiebert und auf ein glückliches Ende gehofft hat. Dies war mein zweites Buch der Autorin und dieses Mal bin ich auch vom Schreibstil gänzlich mitgerissen worden. Kam mir dieser beim letzten Mal noch etwas pragmatisch vor, empfand ich ihn dieses Mal tiefgehend, emotional und wunderbar flüssig zu lesen.   Fazit: Dieses Buch ist ein Lesegenuss der etwas ruhigeren Art, besticht durch ein zuckersüßes Paar und reißt einen mit viel Tiefgang und Liebe mit. Eine absolute Leseempfehlung von mir! Ich freue mich schon auf Teil 2!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks