Mary Ryan Grünes Feuer

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(4)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Grünes Feuer“ von Mary Ryan

Für Peg war es immer ein magischer Punkt auf der Landkarte Irlands der stolze Herrensitz Glenallen. Als Brian sie heiratet, erlebt sie dort ein kurzes Glück, auf das jedoch bald Schatten fallen: Brian stirbt im 2. Weltkrieg, und Peg sieht sich allein ihrer habgierigen Schwägerin Harriet gegenüber, die ihr und ihrem Kind das Erbe nehmen will. Die Faszination, die der prächtige Landsitz für Peg hatte, weicht mehr und mehr einem Gefühl der Bedrohung denn nur Harriet kennt das wahre Geheimnis von Glenallen ... (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Historische Romane

Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel

Sensationell, historisch faszinierend und äußerst spannend!

Sigismund

Das Geheimnis der Schneekirsche

Schöne Familiensaga. Für mich blieb die Liebesgeschichte hier ein bisschen auf der Strecke...

Abendstern1975

Der Engel mit der Posaune

Eine Reise in das alte Wien. Das Schicksal einer Familie über turbulente Jahrzehnte erzählt. Einfach genial!

Lisa_Bauer

Der grüne Palast

Für mich ein Flop, wenn nicht sogar der Flop des Jahres

Waldi236

Das Gold des Lombarden

Toll geschriebener historischer Roman, der auch noch einen sechsten Stern verdient hätte. Super Charaktere.

Saphir610

Die Stadt des Zaren

Ein grandioser Roman zur Entstehung von Sankt Petersburg

Klusi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Meine Meinung

    Grünes Feuer

    Paulroth

    12. November 2013 um 19:38

    Ich habe dieses Buch in ein paar Tagen durchgelesen und war mir erst nicht sicher was ich davon halten sollte. Da es doch an einigen schwer nachvollziehbar ist. Im Großen und Ganzen ist es jedoch ein sehr gutes Buch. Besonders finde ich das Mary Ryan, Brian sehr gut beschrieben hat. An Peg hab ich eigentlich nichts auszusetzen. Ihre Schüchternheit ist genau das was die Vorfälle so besonders macht. Weil sie jedes mal anders reagiert und nicht immer wie ein Fels in der Brandung steht. 

    Mehr
  • Rezension zu "Grünes Feuer." von Mary Ryan

    Grünes Feuer

    melli.die.zahnfee

    09. October 2009 um 22:48

    Für Peg war es immer ein magischer Punkt auf der Landkarte Irlands der stolze Herrensitz Glenallen. Als Brian sie heiratet, erlebt sie dort ein kurzes Glück, auf das jedoch bald Schatten fallen: Brian stirbt im 2. Weltkrieg, und Peg sieht sich allein ihrer habgierigen Schwägerin Harriet gegenüber, die ihr und ihrem Kind das Erbe nehmen will. Die Faszination, die der prächtige Landsitz für Peg hatte, weicht mehr und mehr einem Gefühl der Bedrohung denn nur Harriet kennt das wahre Geheimnis von Glenallen ... Eine machtvolle Geschichte über Freundschaft, Liebe und Familienfehden in Irland. Gut und spannend erzählt, athmosphärisch geschildert. Sehr schön

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks