Mary Stewart Merlins Abschied

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(3)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Merlins Abschied“ von Mary Stewart

Roman. 1 Kte. 574 S. (Quelle:'Sonstige Formate/01.03.1996')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Merlins Abschied" von Mary Stewart

    Merlins Abschied
    elane_eodain

    elane_eodain

    02. June 2009 um 13:53

    MERLIN-ZYKLUS – 3. Band: INHALT: Nun wird Artus also zum rechtmäßigen König Britanniens gekrönt, endlich hat Merlin geschafft, was er seit vielen Jahren anstrebte, wohin ihn sein Gott leitete … und Morgause gebärt das Kind, von dem Merlin voraussagte, dass es Artus Ende bringen wird… (doch letzteres hat noch Zeit, erst im 4. Band wird sich anhand Mordreds Geschichte zeigen, wie diese Prophezeiung wahr wird). Die ersten Aufgaben, die dem jungen König bevorstehen sind anderer Art: das Land zu einen und gegen die einfallenden Sachsen ins Feld zu ziehen! Merlin steht ihm beiseite und mithilfe seiner Soldaten erzielt er Erfolge. Um in Artus Nähe zu sein, wenn dieser ihn braucht, baut sich Merlin abseits von Camelot, Artus neuem Wohnsitz, ein Haus, um dem Trubel zu entkommen. Dort lebt er zunächst allein. Erst als Nimuë in sein Leben tritt, erfährt er, wie angenehm die Gegenwart eines geliebten Menschen ist, nimmt sie bei sich auf und lehrt sie sein Wissen. Jedoch ist auch diese Beziehung von einer Prophezeiung überschattet, denn Merlin hat Artus einmal erzählt, dass er von jener Frau lebendig begraben werden wird... GEDANKEN: Natürlich erfährt man von Merlin ständig, wo Artus sich befindet, welche Schlachten er schlägt und andere wichtige Ereignisse, doch dies alles erlebt man mit Merlin und wenn dieser auf Reisen geht, dann verlässt man Artus mit ihm, zieht in Britannien herum, mal heimlich und verkleidet, mal offiziell im Auftrag des Königs, trifft Freund und Feind wieder, erlebt friedliche Stunden oder wird Opfer von Intrigen und Verrat. Merlin ist ein toller Erzähler, er hat mich auch in diesem dritten Band gepackt … ich bin ihm gefolgt … fast könnte ich sagen, dass dies der bisher spannendste Teil war … FAZIT: Obwohl ich die Sage kenne, konnte Mary Stewart mich mit manchen Ereignissen und Wendungen tatsächlich noch überraschen - ein sehr gelungener dritter Band! ANMERKUNG: Eine grandiose Artus-Erzählung, die hier mit Merlin als Erzähler endet, allerdings wird die Geschichte in "Tag des Unheils" fortgeschrieben, dann tritt Mordred in den Vordergrund. Chronologie: - Flammender Kristall - Der Erbe - Merlins Abschied - Tag des Unheils (Mordreds Geschichte)

    Mehr