Marya Hornbacher

(190)

Lovelybooks Bewertung

  • 331 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 9 Leser
  • 24 Rezensionen
(84)
(68)
(30)
(6)
(2)

Bekannteste Bücher

Alice im Hungerland

Bei diesen Partnern bestellen:

Du hast nicht gesagt, ich liebe dich

Bei diesen Partnern bestellen:

Waiting

Bei diesen Partnern bestellen:

The Center of Winter

Bei diesen Partnern bestellen:

Sane

Bei diesen Partnern bestellen:

Madness: A Bipolar Life

Bei diesen Partnern bestellen:

Wasted

Bei diesen Partnern bestellen:

The Centre of Winter

Bei diesen Partnern bestellen:

Wasted

Bei diesen Partnern bestellen:

Madness

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Traumhafte Hölle

    Alice im Hungerland

    Raven

    29. July 2016 um 14:41 Rezension zu "Alice im Hungerland" von Marya Hornbacher

    Das Buch "Alice im Hungerland" von Marya Hornbacher ist 496 Seiten lang und ein Ullstein Taschenbuch.Das Softcover hat eine mittelmäßige Qualität mit schönen dicken Leseseiten.Im Buch Alice im Hungerland schreibt Marya ihre Geschichte von Kindheit bis heute und über ihr Leben mit Bulimie und Anorexie, sowie deren Folge- und Begleiterkrankungen.Die Geschichte hat einen flüssigen Schreibstil, welcher die Buchseiten schnell dahinfliegen lässt. Viele Zitate sind enthalten von Alice im Wunderland, aber auch Persephone und weitere ...

    Mehr
  • Sehr gutes Buch!

    Alice im Hungerland

    D-E-J-A-V-U

    02. October 2015 um 15:55 Rezension zu "Alice im Hungerland" von Marya Hornbacher

    Das Buch ist sehr intensiv beschrieben und man kann vieles nachvollziehen. Eine Sache kann ich noch immer nicht verstehen, nämlich: Bei ihr ist überhaupt nichts tragisches im Leben passiert und dennoch hatte sie ständig vor jeglicher Veränderung Angst. Man weiß weiterhin nicht woher diese Angst kommt... lg Slavi

  • Eins der besten und persönlichsten Bücher zum Thema Essstörungen.

    Alice im Hungerland

    Paulina_

    27. August 2015 um 12:38 Rezension zu "Alice im Hungerland" von Marya Hornbacher

    Eins der besten und persönlichsten Bücher zum Thema Essstörungen. Viel mehr kann man dazu gar nicht sagen.  Wer sich mit Essstörungen, auch außerhalb von Fach/Sachbüchern, beschäftigen will, sollte auf jeden Fall dieses Buch lesen, da es neue Sichtweisen eröffnet.

  • Super, aber aufpassen!

    Alice im Hungerland

    rynasnow

    01. March 2015 um 20:59 Rezension zu "Alice im Hungerland" von Marya Hornbacher

    Die Art, wie Marya Hornbacher über ihr Leben mit Anorexia und Bulimia nervosa schreibt, ist einfach nur fesselnd. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund, auch bei den unschönsten Sachen. Manchmal hatte ich sogar das Gefühl, ich höre gerade einem Menschen zu, der gerade das sagt, was ihm durch den Kopf schießt. Selbst mit den 480 Seiten hatte ich das Buch innerhalb kürzester Zeit durch, weil ich es nicht aus der Hand legen konnte. Durch eigene Erfahrungen haben mir einige Passagen richtig aus der Seele gesprochen, was einerseits ...

    Mehr
  • Rezension zu "Alice im Hungerland" von Marya Hornbacher

    Alice im Hungerland

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. November 2014 um 16:33 Rezension zu "Alice im Hungerland" von Marya Hornbacher

    Marya Hornbacher erzählt hier ihr eigenes Schicksal mit Bulimie (mit 9 Jahren) und Anorxia nervosa. Erstaunlich, wie sich ein Mensch auf 26kg runterhungern und dann noch (über)leben kann. Erstaunlich auch, wie ihre Umwelt / ihr Umfeld auf all das reagiert hat. Das Buch ist mit 480 nicht "mal eben" durchgelesen. Auch ist die Kost nicht gerade die leichteste. Am Anfang las ich so dahin - interessiert, aber mit dem nötigen Abstand. Dann legt das Buch dermaßen an Tempo zu, dass ich manchmal echt nervös wurde, wenn ich unterbrechen ...

    Mehr
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte ...

    Mehr
    • 2083
  • Rezension zu "Alice im Hungerland" von Marya Hornbacher

    Alice im Hungerland

    schnecke

    12. October 2012 um 11:55 Rezension zu "Alice im Hungerland" von Marya Hornbacher

    Ein Buch voller ungeschönter Wahrheiten. So ist es mit Anorexie und Bulimie. Das Leben ist "anders", kontrollierter, zwanghaft. Es muss wunderbar sein, "normal" leben zu können. Normal zu essen, ohne Gedanken an Kalorien, ohne schlechtes Gewissen, ohne Angst. Für Essgestörte ist das unmöglich. Marya erzählt ihre eigene Geschichte über Ess-Brech-Sucht und Magersucht. Von ihrem neunten Lebensjahr an bis Anfang 20. Dazwischen liegen Jahre getrieben von einer Odyssee aus Nichtessen, Kotzen, fettfreien Muffins, selbst auferlegten ...

    Mehr
  • Rezension zu "Wasted" von Marya Hornbacher

    Wasted

    Revontulet

    04. October 2012 um 20:41 Rezension zu "Wasted" von Marya Hornbacher

    Eine extreme Biografie einer Frau, die mit 9 Jahren an Bulimie erkrankt ist und später an Anorexie. Als der Arzt ihr nur noch eine Woche zu leben gegeben hat, hat sie sich in letzter Sekunde noch ans Leben geklammert. Das Buch hat sie mit 23 Jahren geschrieben und es ist kaum in Worte zu fassen, wie sie ihr Erleben und ihr Sterben beschreibt.

  • Rezension zu "Alice im Hungerland" von Marya Hornbacher

    Alice im Hungerland

    amazingbookworld

    16. March 2012 um 16:55 Rezension zu "Alice im Hungerland" von Marya Hornbacher

    Inhalt: Marya Hornbacher schreibt in ihrer Autobiographie über ihr Leben mit der Krankheit Magersucht. Meinung: Als ich dieses Buch entdeckt habe, ist mir erstmal der Titel ins Auge gesprungen. Das Wortspiel mit dem Buch "Alice im Wunderland" fand ich sehr interessant und das war dann auch der Ansporn dieses Buch zu kaufen. Ich interessiere mich sehr für Romane in denen es um (psychische) Krankheiten geht. Erst dachte ich, dass dieses Buch ebenfalls ein einfacher Roman ist, aber nach den ersten Seiten habe ich schon gemerkt, dass ...

    Mehr
  • Rezension zu "Du hast nicht gesagt, ich liebe dich" von Marya Hornbacher

    Du hast nicht gesagt, ich liebe dich

    sheepy

    21. June 2011 um 09:18 Rezension zu "Du hast nicht gesagt, ich liebe dich" von Marya Hornbacher

    Ein ganz tolles Buch. Die Geschichte ist am Anfang etwas komisch und man weiß nicht so recht wohin sie führt, aber nach und nach wird es eine wunderschöne Geschichte-zum Teil auch sehr traurig. Sehr gelungen finde ich, dass die Geschichte immer aus unterschiedlichen Blickwinkeln geschrieben ist ohne zu verwirren, da es ganze Kapitel sind, die aus einer bestimmten Sicht erzählen und man auch am Anfang weiß, welche Personen es gibt.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks