Maryanne Becker

(96)

Lovelybooks Bewertung

  • 87 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 63 Rezensionen
(47)
(36)
(11)
(2)
(0)
Maryanne Becker

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Maryanne Becker
  • Ein kurzweiliger Biografie über eine starke Frau

    Die Baumwollfarmerin

    Eddy85

    04. September 2018 um 17:08 Rezension zu "Die Baumwollfarmerin" von Maryanne Becker

    Ich kam schnell in dem Buch rein, der Schreibstil ist leicht und verständlich zu lesen Das Buch ist wie eine Biografie zu lesen und ist in der Ich Form geschrieben. Die Autorin entführt uns in fernen Länder Amerikas. Es geht über eine jüdische Frau Perla die in der Ukraine zu Welt kommt und an einem Mann zwangsverheiratet wird . Die danach manche Gefahren und Schicksalsschläge zu meistern hat. Perla ist eine starke Frau und wird oft kalt und Gefühlslos beschrieben - was aber verständlich ist da sie schon einiges erlebt hat. Am ...

    Mehr
    • 2
  • Maryanne Becker - Schweinerei an der Havelchaussee

    Schweinerei an der Havelchaussee (Kurzgeschichte, Krimi) (booksnacks.de Kurzgeschichten)

    Chrissy87

    29. August 2018 um 14:37 Rezension zu "Schweinerei an der Havelchaussee (Kurzgeschichte, Krimi) (booksnacks.de Kurzgeschichten)" von Maryanne Becker

    Die Kurzgeschichte fand ich äußerst interessant. Zum einen war sie spannend und ich habe jemand anderen verdächtigt und zum anderen war ich so abgestoßen von Charlotte. Ich konnte ihren Ehemann Bernd so gut verstehen, das er keine Lust auf ihre Gesellschaft hatte. Zum Schluss ist dann ja doch alles anders gekommen als gedacht.

  • Ein Roman und eine Biografie zugleich

    Die Baumwollfarmerin

    Euridike

    20. August 2018 um 01:06 Rezension zu "Die Baumwollfarmerin" von Maryanne Becker

    Das Buch erzählt vom Aufstieg des armen russischen Mädchens Perla, das durch eine Zwangsheirat nach Amerika auswandern muss und dort zur Prostitution gezwungen wird, zu einer angesehehen Frau. Der Schreibstil hat mir gefallen, es wird in der Ich-form erzählt, dadurch wirkt die Geschichte sehr authentisch und lebendig. Man hat beim Lesen das Gefühl, die Autorin ist Perla selbst, und schreibt über ihr eigenes Leben. Das Leben auf einer Baumwollfarm wird gut und vorstellbar beschrieben.  Mit der Person der Perla selbst, könnte ich ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Die Baumwollfarmerin" von Maryanne Becker

    Die Baumwollfarmerin

    FrauBecker

    zu Buchtitel "Die Baumwollfarmerin" von Maryanne Becker

    Ich verlose 3 Printbücher und 7 ebooks. Der Roman  richtet sich an historisch interessierte LeserInnen.  *1875: Perla Rosenzweig ist fünfzehn, als Zvi in der  ukrainischen Einöde auftaucht und sie unter den  Baldachin führt. Ihre Hoffnung auf ein besseres,  glückliches Leben in Übersee wird zerstört, als sich der Mann als Mädchenhändler entpuppt. Er zwingt  Perla in einem Bordell zunächst in Montevideo, später  in Rio Grande do Sul zur Prostitution. Um überleben zu können, muss sie ihre Gefühle ausblenden. Frühjahr 1900: Nach ...

    Mehr
    • 45
  • Wie aus einer anderen Zeit

    Die Baumwollfarmerin

    Goldie-hafi

    12. August 2018 um 14:53 Rezension zu "Die Baumwollfarmerin" von Maryanne Becker

    Inhalt: 1875: Perla Rosenzweig ist fünfzehn, als Zvi in der ukrainischen Einöde auftaucht und sie unter den Baldachin führt. Ihre Hoffnung auf ein besseres, glückliches Leben in Übersee wird zerstört, als sich der Ehemann als Mädchenhändler entpuppt. Er zwingt Perla in einem Bordell zunächst in Montevideo, später in Rio Grande do Sul zur Prostitution. Um überleben zu können, muss sie ihre Gefühle ausblenden. Frühjahr 1900: Nach vielen Jahren gelingt Perla die Flucht nach Texas, wo Bruder und Cousine eine neue Heimat gefunden ...

    Mehr
  • Perla— eine Frau geht ihren Weg

    Die Baumwollfarmerin

    Langeweile

    09. August 2018 um 12:54 Rezension zu "Die Baumwollfarmerin" von Maryanne Becker

    Inhalt übernommen: 1875: Perla Rosenzweig ist 15, als Zvi in der ukrainischen Einöde auftaucht und sie unter den Baldachin führt . Ihre Hoffnung auf ein besseres, glücklicheres Leben in Übersee wird zerstört, als sich der Ehemann als Mädchenhändler entpuppt. Er zwingt Perla in einem Bordell zunächst in Montevideo, später in Rio Grande do Sul zur Prostitution. Um überleben zu können, muss sie ihre Gefühle ausblenden. Frühjahr 1900: Nach vielen Jahren gelingt Perla die Flucht nach Texas, wo Bruder und Cousine eine neue Heimat ...

    Mehr
  • Der Hund weiß mehr

    Schweinerei an der Havelchaussee (Kurzgeschichte, Krimi) (booksnacks.de Kurzgeschichten)

    mabuerele

    04. August 2018 um 14:58 Rezension zu "Schweinerei an der Havelchaussee (Kurzgeschichte, Krimi) (booksnacks.de Kurzgeschichten)" von Maryanne Becker

    Bernd ist auf der Gassirunde. Charlotte, seine Frau, ist sauer, dass er sie nicht dabei haben wollte. Liebt er sie nicht mehr? Ihr gehen eine Menge Gedanken durch den Kopf, während sie sich besäuft. In der Nacht wird sie durch das laute Bellen des Hundes geweckt. Doch wo ist Bernd? Am nächsten Tag gibt sie eine Vermisstenanzeige auf und präsentiert gleich eine Verdächtige. Die Autorin hat einen spannenden Kurzkrimi geschrieben. Die Geschichte lässt sich flott lesen. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Am Ende wartet eine ...

    Mehr
    • 2
  • ungewöhnlicher Lebensweg

    Die Baumwollfarmerin

    Jule003

    21. July 2018 um 12:19 Rezension zu "Die Baumwollfarmerin" von Maryanne Becker

    Maryanne Becker beschreibt den Lebensweg eines jüdischen Mädchens aus der Ukraine. Schnörkellos, teilweise fast sachlich, aus der Ich-Perspektive. Dieser Stil gefällt mir gut, dennoch hätte ich mir für 5 Sterne mehr gewünscht. die 220 Seiten sind zu kurz für das Leben der Perla Rosenzweig, ich würde gern mehr über ihre Zeit in Südamerika, über Ted und auch später über Diego erfahren, vielleicht kann man auf eine Fortsetzung / Ergänzung hoffen? auf jeden Fall empfehle ich das Buch gern weiter!

  • Alle hoffen auf das Erbe

    Das Kraft-Erbe (Kurzgeschichte) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    mabuerele

    15. May 2018 um 15:01 Rezension zu "Das Kraft-Erbe (Kurzgeschichte) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)" von Maryanne Becker

    „...Die Zeit bis zur Testamentseröffnung kroch wie eine alte, schleimige Schnecke dahin...“ Heidelis Kraft ist im Alter von 98 Jahren verstorben. Sie war Alleinbesitzerin einer gut gehenden Fitness-Kette. Schon ihr Vater hatte bestimmt, dass das Imperium immer nur an einen aus der Verwandtschaft vererbt werden darf. Die Kriterien dafür kennt nur der Erbe. Und nun wartet die liebe Verwandtschaft, bis es endlich so weit ist. Nichten und Neffen überbieten sich in Spekulation und Hoffnung. Der Schriftstil lässt sich gut lesen. Auf ...

    Mehr
    • 2
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 1280

    lisam

    02. April 2018 um 10:11
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.