Maryrose Wood Das Geheimnis von Ashton Place 2 - Die Jagd ist eröffnet

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 43 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 2 Leser
  • 7 Rezensionen
(17)
(17)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Geheimnis von Ashton Place 2 - Die Jagd ist er√∂ffnet“ von Maryrose Wood

Drei Wolfskinder in der Großstadt

Mit drei Wolfskindern nach London? Reisen bildet, glaubt Miss Penelope Lumley, die zauberhafte Gouvernante von Ashton Place. Beherzt macht sie sich mit ihren Sch√ľtzlingen auf den Weg ‚Äď und zun√§chst klappt auch alles wie am Schn√ľrchen. Die drei Unerziehbaren verhalten sich in jeder Situation einfach vorbildlich! Doch dann taucht pl√∂tzlich eine alte Wahrsagerin auf und verk√ľndet D√ľsteres.

Teil eins war ein bisschen besser. Bin gespannt auf Teil drei!!! ūüėä Weiterhin sehr s√ľ√ü und warmherzig

‚ÄĒ HamsterHerkules

Ein schöner zweiter Teil. Hab ein bisschen gebraucht um rein zu kommen, hat mich dann aber gepackt!

‚ÄĒ HermineGranger4

Genauso gut wie der 1. Band

‚ÄĒ Dreamcatcher13

St√∂bern in Kinderb√ľcher

Simsaladschinn - Die verflixte siebte Zutat

Auch im dritten Teil sorgt Dschinn Amanda f√ľr einige Turbulenzen...hoffentlich war dies nicht das Ende der tollen Buchreihe...

Nele75

Lil April - Das Chaos kommt selten allein

Eine Großfamilie auf Reisen - mit Freundin und Familie in Berlin auf einem Workshop - Freude, Leid und Liebe - alles dabei

leniks

König Lennard oder Sommer ist dann, wann wir wollen

Das ist ein Buch f√ľr Kinder, nicht f√ľr M√ľtter!

lehmas

Pflanz dich gl√ľcklich 37 Ideen f√ľr Garten & Co.

Coole Ideen zum Pflanzen, Beobachten und Basteln f√ľr Kinder, selbstst√§ndig

danielamariaursula

Was du niemals tun solltest, wenn du unsichtbar bist

Hatte mir etwas mehr von dieser Geschichte erhofft...

Rees

Mia 11: Mia und der Jette-Jammer

Hatte jede Menge Spaß mit dem Buch

Lina-Maus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine turbulente Londonreise wirft viele Fragen auf. Sch√∂n erz√§hlt.

    Das Geheimnis von Ashton Place 2 - Die Jagd ist eröffnet

    Johannisbeerchen

    13. October 2015 um 19:18

    Meinung: Direkt nach Aller Anfang ist wild habe ich mit Band 2 weiter gemacht, weil ich einfach nicht genug bekommen habe. Penelope m√∂chte sich mit ihrer Schulleiterin Miss Mortimer in London treffen und spontan reisen Lady Ashton und die komplette Dienerschaft mit. Als Gouvernante begibt sich Penelope mit den Unerziehbaren Alexander, Beowulf und Cassiopeia zu den Sehensw√ľrdigkeiten Londons und es l√§uft alles glatt, bis eine Wahrsagerin Unheilvolles vorhersagt. Die Handlung spielt fast komplett in London und anfangs scheint es ein ruhiger Aufenthalt zu werden, aber da hat sich Penelope stark get√§uscht. Man kommt einem Geheimnis immer mehr auf die Schliche und die Suche nach Antworten ist turbulent. Leider hatte ich das Gef√ľhl, dass die Handlung unn√∂tig in die L√§nge gezogen wurde. Die Personen st√ľrzen von Abenteuer zu Abenteuer, ohne es zu wollen und ohne dass der Leser neue Informationen erh√§lt. Mit Simon Harley-Dickinson kommt ein neuer Charakter dazu und auch er ist direkt ein symphatischer Kerl, der sich gut mit den Kindern versteht und bei Penelope unbekannte Gef√ľhle weckt. Fazit: Eine turbulente Londonreise wirft viele Fragen auf. Sch√∂n erz√§hlt.

    Mehr
  • Gutes Buch

    Das Geheimnis von Ashton Place 2 - Die Jagd ist eröffnet

    Veilchenduft

    27. September 2015 um 17:04

    Das Buch Das Geheimnis von Ashton Place ist eine Geschichte  voller Spanung und  Überraschungen.Es zeigt auch das man nie aufgeben soll auch wenn es unmöglich scheint.

  • Mysteri√∂se Ereignisse in London

    Das Geheimnis von Ashton Place 2 - Die Jagd ist eröffnet

    R_Manthey

    23. July 2015 um 12:41

    Nachdem Lady Constances Weihnachtsparty gr√ľndlich daneben gegangen war, muss nun das von den drei Unerziehbaren demolierte Herrenhaus renoviert werden. Doch das ist f√ľr die Lady zu nervenaufreibend. Deshalb kommt sie auf die Idee, mit allen f√ľr einige Zeit um Zerstreuung zu suchen nach London zu fl√ľchten. Dort finden dann nat√ľrlich die n√§chste Abenteuer f√ľr Miss Penelope Lumley und ihre drei Unerziehbaren statt. Geheimnisvolle Weissagungen einer Zigeunerin, merkw√ľrdige neue Bekanntschaften, Penelopes seltsames Treffen mit ihrer alten Lehrerin, ein Richter, der keiner ist, und Lord Fredrick, der sich sehr merkw√ľrdig benimmt, bestimmen das Geschehen und tragen zur Verwirrung bei. Die Autorin schafft es auch in diesem zweiten Band die Spannung aufrecht zu erhalten, die sich jedoch nur aus dem ungel√∂sten R√§tsel um die drei wilden Wolfskinder ergibt. Im Gegensatz zum ersten Band wird man dabei gelegentlich das Gef√ľhl nicht los, dass die Geschichte etwas k√ľnstlich in die L√§nge gezogen wird. Die schn√∂rkelhafte Erz√§hlweise, die ein wenig altmodisch und aus der Zeit gefallen und dazu noch recht ausschweifend erscheint, unterst√ľtzt dies leider. In diesem Teil passiert zwar recht viel, aber dem Geheimnis kommt man dadurch nicht viel n√§her. Es wird eher noch seltsamer, sodass man gespannt auf den¬†n√§chsten Teil warten kann, der hoffentlich etwas schneller folgt, als es dieser nach dem ersten tat.

    Mehr
  • Teil 2 der Reihe

    Das Geheimnis von Ashton Place 2 - Die Jagd ist eröffnet

    JuliaO

    05. March 2014 um 23:58

    Eine schöne Fortsetzung, die zwar auch gut ist, mich aber nicht ganz so sehr begeistert hat wie Band 1.
    Gerade aus dem London der damaligen Zeit hätte man in meinen augen noch etwas mehr machen können. Doch wer Band 1 gelesen hat will ja auch wissen wie es nun weiter geht... Und lesenswert ist der zweite Band auf alle Fälle auch!

  • Rezension: Das Geheimnis von Ashton Place - Die Jagd ist er√∂ffnet von Maryrose Wood

    Das Geheimnis von Ashton Place 2 - Die Jagd ist eröffnet

    Hikari

    25. June 2013 um 10:51

    Der zweite Band der Kinder/Jugendbuchreihe "Das Geheimnis von Ashton Place" ist wieder ein wunderbar schauriges und am√ľsantes Buch √ľber die Gouvernante Penelope und die drei Unerziehbaren, die sich diesmal nach London aufmachen. Das Buch spielt in Victorianischer Zeit und ist ein wunderbares Werk. Es ist super geschrieben, spanneng gestaltet und redet den Leser ab und zu direkt an - zB um schwierige W√∂rter zu erkl√§ren, Dinge zu verdeutlichen oder eben einfach einen Bezug herzustellen. Das macht es nicht nur f√ľr die Kinder einfacher, sondern auch zu einem tollen Vergn√ľgen. Die 15j√§hrige Penelope ist eine wahrlich tolle Gouvernante und mit ihr hat man diesmal eine rasante Tour durch das victorianische London. Somit ist es also ein historischer Roman f√ľr Kinder - sicherlich kein h√§ufiges Genre, aber sehr zu empfehlen. Mir macht die Reihe besonders viel Spa√ü und diesmal wird es in London auch tats√§chlich spektakul√§r und man erf√§hrt immer mehr √ľber die Geheimnisse der Wolfskinder, Lord Ashtons und Penelopes. Auch wenn noch einige Geheimnisse f√ľr den Folgeband offen bleiben, hat man eine in sich abgerundete Geschichte vor sich. Die drei Unerziehbaren sind wahrlich eine Freude f√ľr den Leser und man kann mit ihnen herzlich lachen und sich auch gruseln. Ein tolles Buch! Gefallenwuuuuuh!

    Mehr
  • Rezension zu "Das Geheimnis von Ashton Place - Die Jagd ist er√∂ffnet" von Maryrose Wood

    Das Geheimnis von Ashton Place 2 - Die Jagd ist eröffnet

    Cannella

    22. December 2012 um 21:45

    Einleitung Das Geheimnis von Ashton Place l√ľftet sich endlich weiter mit "Die Jagd ist er√∂ffnet", dem zweiten Band von Maryrose Wood. Wieder geht es um die drei Wolfskinder und ihre Gouvernente, die sich nun auf den Weg nach London machen wollen. Beschreibung Wir haben bereits in der Vorgeschichte allerlei Informationen √ľber die drei Wolfskinder erhalten, die vermutlich von W√∂lfen im Wald gro√ügezogen wurden. Verwahrlost, schmutzig und wild wurde das Trio von Ihrer Lordschaft ins Haus geholt und ihre Erziehung in die jungen H√§nde von Miss Penelope Lumley gelegt. Beherzt, lebensklug und mit viel Humor stellt sich die f√ľnfzehnj√§hrige der Aufgabe, aus den drei Wolfskindern pr√§sentable kleine Engl√§nder zu machen. Sie sind alles andere als normal, die drei Wilden von Ashton Place. Sie heulen wie die W√∂lfe und jagen leidenschaftlich gern Eichh√∂rnchen. Beherzt macht sich Miss Lumley an die Arbeit. Keine leichte Aufgabe. Vor allem, nachdem die drei Wilden das Weihnachtsfest ruiniert und ein gro√ües Chaos auf dem Anwesen der Lordschaft hinterlassen haben. Nach dem turbulenten Weihnachtsfest zerrt die Renovierung an Lady Constances Nerven. Als Miss Lumley dann auch noch den Vorschlag macht, mit den drei Wilden nach London zu reisen, zieht kurzerhand der gesamte Haushalt mit. Reisen bildet, das zumindest glaubt Miss Penelope Lumley. Neugierig st√ľrzen sich die vier ins Gro√üstadtleben, und geraten von einem schwungvollen Abenteuer ins n√§chste. Eine Wahrsagerin prophezeit D√ľsteres. Eine Theatervorstellung endet in einer wilden Verfolgungsjagd. Und im British Museum sto√üen sie auf eine Spur, die in die Vergangenheit f√ľhrt. Gl√ľcklicherweise begegnen sie aber auch einem charmanten jungen Mann, der sich als wahrer Freund erweist. Miss Lumley muss sich erneut fragen, wer den drei Wilden B√∂ses will. Meine Meinung Maryrose Wood schafft es, den Leser in eine andere Welt zu entf√ľhren. Die Geschichte der drei jungen Wilden spielt n√§mlich nicht in unserer Zeit, weswegen man sich erst einmal an den Schreibstil, die ungew√∂hnliche Kleidung und die zauberhafte Gouvernante gew√∂hnen muss. Gouvernante ist eine veraltete Bezeichnung f√ľr Hauslehrerin oder Erzieherin. Der Beruf der Gouvernante stellte vor allem im 19. Jahrhundert f√ľr Frauen aus der gebildeten Mittelschicht eine der wenigen M√∂glichkeiten dar, einen standesgem√§√üen Beruf auszu√ľben. Der Beruf wurde fast ausschlie√ülich von Frauen ergriffen, die nicht verheiratet waren und denen es an finanziellen Mitteln mangelte, anderweitig f√ľr ihren Lebensunterhalt zu sorgen. Und genau solch eine Gouvernante ist die ehrw√ľrdige Penelope Lumley, von der Swanburne-Akademie f√ľr M√§dchen aus √§rmlichen Verh√§ltnissen. F√ľr mich ist "Das Geheimnis von Ashton Place" eine wunderbare Geschichte, die mit viel Herz und Verstand geschrieben sein muss. Die Ausdrucksweise der Autorin ist einfach stilvoll, mitrei√üend und niveauvoll, was in der deutschen √úbersetzung wunderbar √ľbertragen wurde. Es handelt sich hier um ein Jugendbuch, das meiner Meinung nach viel Klasse mit sich bringt. Details sind fantastisch herausgearbeitet, die Charaktere sind herzlich und warm, und die Geschichte steckt voll Humor und Fantasie. Es ist einfach mal etwas ganz anderes, als man f√ľr gew√∂hnlich in der Jugendbuchabteilung findet. Mein Fazit lautet daher: Eine Buchreihe, die ich jedem ans Herz legen kann.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Geheimnis von Ashton Place - Die Jagd ist er√∂ffnet" von Maryrose Wood

    Das Geheimnis von Ashton Place 2 - Die Jagd ist eröffnet

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. December 2012 um 22:42

    Mehr meiner Rezensionen findet ihr auf meinem Blog: anima-libri.de Wer meine Rezension zum ersten Band von Maryrose Woods Kinderbuch-Serie ‚ÄúDas Geheimnis von Ashton Place‚ÄĚ gelesen hat, der wei√ü, dass ich davon bereits hin und weg war. Und der zweite Band ‚ÄúDie Jagd ist er√∂ffnet‚ÄĚ steht dem in nichts nach. Erneut trifft der Leser auf die junge Penelope Lumley und ihre drei Sch√ľtzlinge Alexander, Beowulf und Cassiopeia sowie Lord und Lady Ashton und den Rest ihres Haushalts und Bekanntenkreises. Denn nach der Weihnachtskatastrophe im letzten Buch, hat sich der gesamte Haushalt nach London gefl√ľchtet, um den Bauarbeiten in Ashton Place aus dem Weg zu gehen. Dass es dabei wieder drunter und dr√ľber geht und nichts wirklich so l√§uft, wie irgendwer es geplant hat, ist nat√ľrlich klar. Und sehr zu meiner Freude schaft Maryrose Wood es l√ľckenlos an den humorvollen und teils doch recht surrealen Ton des ersten Buchs anzukn√ľpfen, ohne dass irgendetwas an diesem Buch bereits abgenutzt und ausgelutscht wirkt. Wie im ersten Buch sto√üen Penelope und ihre, immer noch recht w√∂lfischen, Z√∂glinge auf neue Mysterien und Fragen, denen die junge Gouvernante auf die Spur geht, immer einen passenden Spruch von Agatha Swanburne auf den Lippen. Neben den neuen Fragen tauchen im Laufe des Buchs auch jede Menge neue Charaktere auf, einige Gute, einige B√∂se und einige, bei denen man nicht so ganz wei√ü, wohin mit ihnen. Alles in allem ist auch ‚ÄúDie Jagd ist er√∂ffnet‚ÄĚ wieder ein Buch voller Humor und mit wahnsinnig viel Herz, dass mit seiner spannenden Geschichte, dem einmaligen Schreib- und Erz√§hlstil und den zauberhaften Charakteren junge wie √§ltere Leser in seinen Bann ziehen wird und das gro√üe Lust auf mehr macht (gl√ľcklicherweise gibt es ja noch mindestens zwei B√§nde).

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    √úber B√ľcher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das m√∂glich ist - die Heimat f√ľr Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Sch√∂n, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe f√ľr dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks