Maryrose Wood Das Geheimnis von Ashton Place - Wer wagt, gewinnt

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(6)
(8)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Geheimnis von Ashton Place - Wer wagt, gewinnt“ von Maryrose Wood

Penelope ist hocherfreut. Die zauberhafte Gouvernante von Ashton Place hat eine Einladung ihrer alten Schule erhalten. Gemeinsam mit ihren drei Schützlingen reist Penelope umgehend nach London. Zu ihrem Entsetzen hat sich die alte Schule jedoch völlig verändert. Unterrichtsfächer wie Kunst, Literatur und Gesang sind abgeschafft worden. Wer Geburtstag hat, darf ihn nicht mehr feiern. Was steckt bloß dahinter? Während Penelope einer großen Intrige auf die Spur kommt, machen ihre drei Schützlinge die Schule unsicher und bringen den Hühnern im Hühnerstall das Tanzen bei …

„Sehr unterhaltsam und ein bisschen schräg (...)“ Michael Schmitt, 3sat Kulturzeit/Kinderbuchtipps

Besser als der 3 und den fand ich schon klasse! Auch wenn es im Regal für 10 jährige steht, können es auch ältere lesen!

— HermineGranger4

Wieder besser als Band 3, trotzdem nicht so gut wie Band 1,2

— Dreamcatcher13

Verrückte Geschichte mit liebenswerten Charakteren und Unterhaltungswert!

— Lupii

Wieder ein unterhaltsamer, abwechslungsreicher Lesespaß für jüngere wie ältere Leser, der fast 400 Seiten voller Charme und Humor bietet.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Kinderbücher

Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius

Meine Tochter hat eine neue große Liebe in der Kinderliteratur, zum Gluck gibt es noch viel Lesestoff von Petronella Apfelmus.

Nil

Woodwalkers - Hollys Geheimnis

Das tierische Abenteuer geht weiter!

secretworldofbooks

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

Club der Heldinnen. Hochverrat im Internat

Der Club der Heldinnen rettet das Internat - spannend!

mabuerele

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wieder besser als Band 3, trotzdem nicht so gut wie Band 1,2

    Das Geheimnis von Ashton Place - Wer wagt, gewinnt

    Dreamcatcher13

    07. July 2016 um 16:54

    Inhalt: Im vierten Band der Ashton Place Reihe kehrt Miss Penelope Lumley in ihre alte Schule, das Swanburne Institut für Mädchen aus armen Verhältnissen (glaube ich zumindest), zurück - natürlich mit den drei Unerziehbaren. Doch ihre alte Schule hat sich erschreckend verändert, und auch Richter Quinzy, oder eher Edward Ashton, scheint etwas gefährliches im Schilde zu führen... Persönliche Meinung: Im Gegensatz zu dem 3. Band, war ich von diesem hier nicht enttäuscht, sondern positiv überrascht. Die Geschichte und auch deren Charaktere waren zwar nicht so witzig und niedlich, wie zu Anfang, aber trotzdem hat mir der Schreibstil und auch das Thema mehr zugesagt. Ich hoffe, dass der 5. Band ebenso erfreulich zu lesen ist.

    Mehr
  • Ereignisreich und voller liebevoller Charaktere

    Das Geheimnis von Ashton Place - Wer wagt, gewinnt

    Johannisbeerchen

    08. November 2015 um 10:36

    Auch hier ist die Handlung sehr liebevoll und detailliert geschrieben und endlich erhält man zum Schluss ein paar Antworten. Nicht viele, aber dennoch... sie reichen aus, um neugierig auf den Nachfolger zu machen. Penelope und die Uerziehbaren sind ins Swanburne Institut eingeladen worden und machen sich sogleich auf den Weg. Aber dort erwarten sie neue Sitten und Richter Quinzy, oder doch Lord Edward Ashton ??? Auch Simon spielt wieder eine tragende Rolle. Der Schreibstil ist gewohnt locker und voller Aneckdoten und Informationen für die Leser. Fazit: Ereignisreich und voller liebevoller Charaktere

    Mehr
  • Rezension zu Das Geheimnis von Ashton Place: Wer wagt gewinnt von Maryrose Wood

    Das Geheimnis von Ashton Place - Wer wagt, gewinnt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. October 2014 um 18:39

    Mehr Rezensionen findet ihr auf meinem Blog: Anima Libri - Buchseele Ich finde Maryrose Woods Serie um “Das Geheimnis von Ashton Place”einfach großartig. Mit viel Witz und Humor und einer ziemlich skurril-absurden, immer aber spannenden und fesselnden Handlung erzähltMaryrose Wood die Geschichte der jungen Gouvernante Penelope Lumley und ihrer drei Schützlinge Alexander, Beowulf und Cassiopeia und ihrer Abenteuer rund um das Anwesen von Lord und Lady Ashton. Wobei es in“Das Geheimnis von Ashton Place: Wer wagt gewinnt” wieder auf nach London geht, denn Penny hat eine Einladung ihrer ehemaligen Schule bekommen. Allerdings… nun ja, es gibt ein “Problem” mit dieser Serie: Sie umfasst sechs Bände, was mir bisher nicht bewusst war, und so langsam wünscht man sich als Leser einfach Antworten. Denn so schön Maryrose Woods Geschichte um die drei Wolfskinder und ihre Gouvernante auch ist, so faszinierend sich die vielschichtige Handlung voller Mysterien und Überraschungen auch lesen lassen, irgendwann wäre zumindest etwas Aufklärung ganz nett… Aber nun gut, da muss man dann wohl noch zwei Bände für warten. In der Zwischenzeit bietet “Das Geheimnis von Ashton Place: Wer wagt gewinnt” aber wieder seitenweise humorvolle, abenteuerliche und mysteriöse Unterhaltung. Während Miss Lumley bei einem Ausflug mit ihren Schützlingen zu ihrer Alma Mater, dem Swanburne-Institut für kluge Mädchen aus armen Verhältnissen, eigentlich nur auf ein paar lehrreiche Stunden und ein Wiedersehen mit alten Freunden gehofft hat, landen die vier natürlich prompt wieder mitten in einer Facette des großen Mysteriums, in das sie seit Band 1 verstrickt sind. Wie immer nimmt es die junge Miss Lumley auf sich, dem Übel zu Leibe zu rücken und eine wilde Jagd entwickelt sich, voller Twists und Überraschungen in der Handlungen und natürlich immer wieder durchsetzt mit den Weisheiten der Schulgründerin Agatha Swanburne und den Erklärungen des Erzählers zu Redewendungen und Ausdrücken, die jüngeren Lesern vielleicht nicht ganz bekannt sind. Alles in allem ist “Das Geheimnis von Ashton Place: Wer wagt gewinnt”von Maryrose Wood wieder ein unterhaltsamer, abwechslungsreicher Lesespaß für jüngere wie ältere Leser, der fast 400 Seiten voller Charme und Humor bietet und natürlich voller faszinierender Charaktere, allen voran Penelope Lumley und die drei Unerziehbaren. Super empfehlenswert! 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks