Neuer Beitrag

Masa-Rina

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Sam stammt aus einer englischen Adelsfamilie und wird nach den verqueren Sitten ihrer Mutter erzogen. Als sie heimlich mit Capoeira beginnt, lernt sie Camel und Filipe kennen. Die offene Lebensweise der Beiden steht im Gegensatz zu Sams schüchterner Art.

Außerdem eröffnen sich immer mehr Fragen zu ihrer verstorbenen Großmutter. Was hatte sie mit den Erben der Elemente zu tun und was hat es mit ihrer Kette auf sich, deren Anhänger magisch glüht?

Wenn der Tanz des Feuers,

den Käfig sprengt,

wird der flammende Fuchs,

Hüter der Glut,

Gefährte des Infernos,

zur vollen Kraft gelangen.


Wir laden euch herzlich zur Leserunde unseres Debütromans "Erben der Elemente - Feuertanz" ein.

Eine Leseprobe findet ihr auf Amazon.

Wenn ihr ein Buch gewinnen möchtet, dann schreibt uns einfach, warum ihr es gerne lesen wollt und welches Format ihr gern hättet. Falls ihr ein echt analoges Taschenbuch einer digitalen Version vorzieht, dann schreibt auch das mit dazu. Vielleicht habt ihr ja Glück ;)

Autor: Masa Rina
Buch: Feuertanz (Erben der Elemente)

MadameX

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo;-)

Ich würde mich sehr freuen wenn ich ein Exemplar gewinnen würde (am liebsten gebunden oder als Taschenbuch), weil ich es sehr spannend finde, wie Erziehung Menschen beeinflusst und wie Menschen sich gegen ihre Erziehung oder die Werte ihrer Eltern wehren...

AmberStClair

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich bewerbe mich auch für ein TB und würde sehr gerne Sam kennen lernen. Das Geheimnis ihrer Großmutter wüßte ich zu gerne und das magische glühen des Anhängers.

Beiträge danach
266 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Nimithil

vor 7 Monaten

10. Kapitel von Sam
@emma3210

Oh ja, zum Glück hat der Vater endlich etwas getan. Wobei ich nicht denke, dass es ausreicht. Ich kann mir vorstellen, dass es da noch Rückschläge geben wird. Die Oma von Sam wirkt sehr liebevoll und herzlich, ich kann mir nicht vorstellen wie der Vater sich so gewandelt hat.
Für kommende Leserunden würde ich wirklich empfehlen andere Abschnitt zu wählen, z.B. nach diesem Kapitel einen und andere weiter zusammen zu fassen. Ich hatte einfach weitergelesen und dadurch fällt das Posten in den anderen Abschnitten schwer.

Nimithil

vor 7 Monaten

Kapitel von Filipe, Feyfey und Recardo

Die Kapitel der anderen Charaktere zwischen Sam ihren fand ich sehr interessant, besonders das Verhältnis was ihr gewählt hab. Es zeigt, dass sie relevant sind, aber es wird immer noch deutlich, dass Sam die Hauptprotagonisten ist.
FeyFey finde ich besonders interessant und bin sehr auf den Zusammenhang gespannt wie es mit Sam dort weitergeht und welche Bedeutung er hat außer die naive Sam zu beschützen.

Nimithil

vor 7 Monaten

Wie hilfreich sind die Lexika?

emma3210 schreibt:
Da ich eine e-book Version hatte, war es für mich sehr mühsam immer zwischen den Seiten und Lexika hin und her zu springen. Es ging auch gut ohne. Die Personen hätten meiner Meinung nach nicht in einem Lexikon aufgeführt werden müssen, die konnte man sich auch so alle merken. Was man vielleicht überlegen könnte, ob es nicht zu viel ist, einerseits die fremden Capoeira Begriffe und die fremde Sprache Melenmute zu verwenden. Das fand ich schon ein bisschen verwirrend, weil ich teilweise nicht wusste ob es sich jetzt um einen Begriff aus dem Melenmute handelt oder um eine Capoeira Begriff. Dafür finde ich aber ein Lexikon (gerade bei einer gebundenen Ausgabe sehr hilfreich).

Das unterschreibe ich auch. Ich hatte eine Printversion und nachschauen zu können war teilweise richtig gut. Wobei ich da bei eBooks eine klare Abneigung gegen habe und auch nicht bis zum Ende blätter um das nachzulesen.

Nimithil

vor 7 Monaten

Was würdest du dir von der Fortsetzung erhoffen

Von einem zweiten Teil verspreche ich mir viel mehr zu erfahren. So wirklich schlauer habe ich mich nicht gefühlt, sondern noch extrem verwirrt. Mir fehlen die Grundlagen wie sich diese Welt zusammen setzt. So hatte ich als Leser keine Vorstellung wie es sich zusammen setzt.
Auch würde ich mir wünschen, dass weniger Fehler vorkommen, da es leider doch einige waren.

Anneja

vor 7 Monaten

Dein Fazit

Auch ich bedanke mich für das Buch. Ich habe es nun endlich gelesen und rezensiert. Die Links dazu :

LovelyBooks:

https://www.lovelybooks.de/autor/Masa-Rina/Feuertanz-Erben-der-Elemente-1348932890-w/rezension/1418578198/

Mein Blog:

https://meinbuecherregalundich.blogspot.de/2017/01/rezension-masa-rina-erben-der-elemente.html

Amazon:

https://www.amazon.de/review/R119CJSUJX3T00/ref=cm_cr_rdp_perm

Facebook:

https://www.facebook.com/Mein-B%C3%BCcherregal-und-ich-1719742348350780/

Twitter:

https://twitter.com/books_and_i

Pinterest:

https://de.pinterest.com/an_li/mein-b%C3%BCcherregal-und-ich/

Mit freundlichen Grüßen

Anja

Anneja

vor 7 Monaten

Wie gefallen dir die Charaktere?
Beitrag einblenden

Ich mag Sam wirklich sehr. Ich finde es schade das sie so eingesperrt wird und wie ein kleines Kind behandelt wird. Auch wenn sie Eva ihre Freundin nennt so finde ich es doch mehr als traurig das sie Sam so oft in offene Messer rennen lässt. Sie weiß doch wie Sam lebt.

Capoeira an sich ist sehr interessant. Allerdings finde ich die Art der Jungs nicht gerade passend und mehr als einmal wurde ich richtig sauer. Immer dieses aufreißen der Mädels und dann auch noch so kitschig und schleimig. Boah da lief es mir richtig den Rücken herunter. Allgemein waren die Workshops für die Lehrer der Sportart nix anderes um regelrecht Orgien zu feiern und alles abzufüllen was weiblich war. Deswegen wünsche ich mir für den 2. Teil weniger Capoeira und mehr über das Hauptthema, die Erben der Elemente.

Anneja

vor 7 Monaten

Was würdest du dir von der Fortsetzung erhoffen
Beitrag einblenden

Nimithil schreibt:
Von einem zweiten Teil verspreche ich mir viel mehr zu erfahren. So wirklich schlauer habe ich mich nicht gefühlt, sondern noch extrem verwirrt. Mir fehlen die Grundlagen wie sich diese Welt zusammen setzt. So hatte ich als Leser keine Vorstellung wie es sich zusammen setzt. Auch würde ich mir wünschen, dass weniger Fehler vorkommen, da es leider doch einige waren.

Da schließe ich mich gerne an. Die wenigen Fragmente in die wir einsehen konnten, waren zu verwirrend als das wir sie hätten deuten können.

Neuer Beitrag