Masashi Kishimoto

 4.5 Sterne bei 1.979 Bewertungen
Autor von Naruto 1, Naruto 2 und weiteren Büchern.

Neue Bücher

NARUTO Massiv 17

Erscheint am 29.01.2019 als Taschenbuch bei Carlsen. Es ist der 17. Band der Reihe "NARUTO Massiv".

NARUTO Massiv 16

 (1)
Neu erschienen am 27.12.2018 als Taschenbuch bei Carlsen. Es ist der 16. Band der Reihe "NARUTO Massiv".

NARUTO Massiv 18

Erscheint am 26.02.2019 als Taschenbuch bei Carlsen. Es ist der 18. Band der Reihe "NARUTO Massiv".

NARUTO Massiv 15

 (1)
Neu erschienen am 27.11.2018 als Taschenbuch bei Carlsen. Es ist der 15. Band der Reihe "NARUTO Massiv".

Alle Bücher von Masashi Kishimoto

Sortieren:
Buchformat:
Naruto 1

Naruto 1

 (108)
Erschienen am 15.02.2001
Naruto 2

Naruto 2

 (76)
Erschienen am 15.02.2007
Naruto 3

Naruto 3

 (67)
Erschienen am 22.11.2003
Naruto 4

Naruto 4

 (57)
Erschienen am 22.02.2004
Naruto 5

Naruto 5

 (50)
Erschienen am 22.06.2004
Naruto 6

Naruto 6

 (48)
Erschienen am 22.10.2004
Naruto 9

Naruto 9

 (43)
Erschienen am 22.08.2005
Naruto 10

Naruto 10

 (42)
Erschienen am 22.11.2005

Neue Rezensionen zu Masashi Kishimoto

Neu

Rezension zu "NARUTO Massiv 16" von Masashi Kishimoto

Das Ende von Pains-Schlacht
JeannasBuechertraumvor 8 Tagen

Pain hat Konoha angegriffen. Alle sind am Ende ihrer Kräfte als Naruto endlich von seinem Training zurückkehrt. Mit gemeistertem Sen'nin Modus greift er die Pain's nun alleine an.

Und man war das spannend! Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Als dann Pain's Rückblick begann wurde es ruhiger. Und obwohl ich Rückblicke wie ihr wisst über alles lieber fand ich es diesmal etwas unpassend - es war ein zu großer Gradwandel vom zuvor so spannenden Nervenkitzel. 
Ich fand auch die Love-Story Elemente nicht so gut umgesetzt. Es ist einfach nicht Kishimotos Steckenpferd. Aber das ist ok. Naruto ist auch einfach keine Shoujo sondern ein grandioser Schonen mit tollen Kämpfen aber vor allem einer wahnsinnig gut ausgedachten Welt. Die ganzen Zusammenhänge zwischen den Generationen der Charaktere treten immer mehr zum Vorschein. Es ist wahnsinnig komplex und doch absolut frei von Logikfehlern. Zumindest ist mir noch keiner aufgefallen. 

Doch zurück zu dem aktuellen Band. Am Ende von Pain's Schlacht hab ich geweint vor Rührung! Auf der Arbeit in der Mittagspause habe ich gelesen und mir sind die Tränen gelaufen mit einem Lächeln auf dem Lippen. Auch ohne meine geliebte Musik des Anime's haben die Zeichnungen es geschafft mich komplett zu bannen. 
Aber es gab da auch etwas was mich danach sehr geärgert hat. Am Ende der Schlacht beginnt der Arc der Fünf-Kage-Konferenz. Dabei sprechen der Tsuchikage und seine zwei Begleiter Kurotsuchi und Akatsuchi im Original einen ländlich klingenden Nordjapanischen Dialekt. Im Deutschen wurde er ins Plattdeutsch übersetzt. Ich selbst bin in einer Gegend aufgewachsen in der Plattdeutsch gesprochen wird. Obwohl es sich in Details oft unterschreitet kann ich behaupten es sehr gut zu verstehen. Für mich war die hier geschriebene Variante jedoch eine Qual. Ich musste mich so sehr konzentrieren und alles mehrmals lesen - es ist mehr als mühsam. Ich bin leider sehr enttäuscht das knickt die Stimmung beim lesen.
Ich hoffe das die drei nicht allzuviel sprechen werden in den letzten Bänden.. xD 

Ende des Monats geht es mit dem 17ten Massiv Band weiter <3 Ich freu michhhh :-)

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "NARUTO Massiv 15" von Masashi Kishimoto

ESKALATION
JeannasBuechertraumvor einem Monat

Zwei große Konoha Helden haben uns verlassen. Und beide während eines großen Kampfes - und doch waren beide Kämpfe nur eine Vorbereitung für was was wir nun erleben dürfen! 


Naruto, der Held der Geschichte zeigt was für eine tolle Entwicklung er bis dato durchgemacht hat. Er ist erwachsen geworden und bereit weiter zu lernen. Diesmal vom Meister seines Meisters Jiraiya. Um ihn zu rächen muss er er einst das schwierige Sen'nin Training durchlaufen. Doch wie nicht anders zu erwarten muss er es auf seine Weise machen und neue Wege dafür erforschen. 
Toll das sich Kishimoto immer neues einfallen lässt und es so gut mit Vergangenem verbindet. Nur dieser schreckliche Akzent! Im Japanischen hat der Frosch einen derben Japanischen Akzent im deutschen wurde diese durch das schwäbische ersetzt und ganz ehrlich: ich verstehe so vieles nicht!!! Das ist so wahnsinnig anstrengend zu lesen. puh.. Aber dennoch ist das einer der Besten Bände. Er ist spannend und Facettenreich.
Sasukes Entwicklung gefällt mir mal wieder gar nicht und sein aktueller Kampf gegen den Biju Killer Bei ist auch nicht so posaunt, aber es baut sich damit was tolles auf. Akasuki wird immer mehr durchleuchtet - es ist eine vielschichtige komplizierte Organisation mit noch komplizierterem Leitbild. 
Bei der großen Schlacht gegen Konoha sind dann alle involviert. Man sieht alle altbekannten Freunde wieder von Kakashi über Shikamaru bis zu Sakura. Es geht heiß her aber so richtig gehts dann erst im nächsten Band weiter wenn Naruto zeigt was er gelernt hat. 

Ich hab am Ende richtig Gänsehaut bekommen. Und beim Rückblick über Narutos Lebensweg sind mir fast die Tränen gekommen. Man hat bisher schon so viel mit ihm erlebt ich freu mich auf jede weitere Seite der kommenden letzten 9 Massiv Bände! Am 27ten Dez. 2019 erscheint der 16te Band!! 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "NARUTO Massiv 14" von Masashi Kishimoto

abschied von zwei helden
JeannasBuechertraumvor 2 Monaten

es gibt eigentlich nur eine Sache die mich an diesem Massiv Band massiv gestört hat (uhhh der kam flach^^). Und zwar wurde ein Japanischer Akzent mit dem Schwäbischen übersetzt. OMG WAR DAS ANSTRENGEND ZU LESEN. Ich hab es echt immer wieder weg legen müssen weil mir das lesen viel zu anstrengend war. Vom Anime hab ich keine so anstrengende Übersetzung im Kopf.. wei o wei.. und das ging nicht nur mir so. Ich hatte es auch in meiner Insa Story geteilt und da hatten mir einige zugestimmt. Und das hat mir ein bisschen die letzten Szenen von einem meiner liebsten Charaktere versaut leider. Dennoch.. ich liebe diese Kapitel. Und auch der letzte große Kampf war beeindrucken und ich hab so Mitgefühlt obwohl ich sie Szenen aus dem Anime schon kannte. 

Hallelujah.. eigentlich hätten ja beide Helden das Cover zieren müssen aber ich kann auch verstehen wieso Itachi und Sasuke es am Ende bekamen. 

Jetzt fängt der Shippuuden Teil erst so richtig an! Ich freu mich auf jeden weiteren Band - bin ganz verliebt in die Geschichte denn nun geht sie immer mehr in die Tiefe immer mehr aus der Vergangenheit wird aufgedeckt und erklärt. Zusammenhänge werden gezogen und Charaktere zeigen ihr zweites Gesicht. ICH LIEBE ES! <3

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 229 Bibliotheken

auf 30 Wunschlisten

von 11 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks