Mascha Schacht

 4,7 Sterne bei 35 Bewertungen
Autorin von Blumengarten - einfach machen!, Balkon Basics und weiteren Büchern.
Autorenbild von Mascha Schacht (© privat/ Quelle: Autor)

Lebenslauf

Mascha Schacht ist Dipl.-Ing. (FH) für Gartenbau und zweifache Preisträgerin beim Deutschen Gartenbuchpreis. Sie schreibt als freie Journalistin und Buchautorin für diverse Publikumszeitschriften, Fachmagazine und Verlage. Schon als Jugendliche verteilte sie klammheimlich Lilienzwiebeln und Goldmohnsamen im Drainagestreifen ihres Elternhauses, bis sie schließlich hochoffiziell einen Großteil des Rasens in Blumen- und Gemüsebeete umwandeln durfte. Ihre Faszination für Pflanzen wächst seitdem täglich – unglücklicherweise nicht proportional zur Größe ihres Gartens in Frankfurt am Main. Mit ihren Büchern möchte die bekennende Großstädterin und grünverliebte Vollblutchaotin ihre Leserinnen und Leser mit ihrer Leidenschaft anstecken sowie den einen oder anderen nützlichen Tipp weitergeben – schließlich muss man nicht jeden Fehler selber machen ;-) .

Alle Bücher von Mascha Schacht

Cover des Buches Blumengarten - einfach machen! (ISBN: 9783818616281)

Blumengarten - einfach machen!

 (27)
Erschienen am 19.01.2023
Cover des Buches Balkon Basics (ISBN: 9783833839368)

Balkon Basics

 (3)
Erschienen am 07.02.2015
Cover des Buches Garten Basics (ISBN: 9783833829079)

Garten Basics

 (3)
Erschienen am 09.02.2013
Cover des Buches Kräuter Basics (ISBN: 9783833858710)

Kräuter Basics

 (1)
Erschienen am 07.02.2017
Cover des Buches Die Garten-Trickkiste (ISBN: 9783833837340)

Die Garten-Trickkiste

 (0)
Erschienen am 28.11.2013
Cover des Buches Ideenbuch Stadtgarten (ISBN: 9783840475177)

Ideenbuch Stadtgarten

 (0)
Erschienen am 01.09.2012

Neue Rezensionen zu Mascha Schacht

Cover des Buches Ein Garten voller Rosen: Klassisch, ländlich, naturnah, modern gestalten (ISBN: 9783800158966)
katikatharinenhofs avatar

Rezension zu "Ein Garten voller Rosen: Klassisch, ländlich, naturnah, modern gestalten" von Bettina Rehm-Wolters

Ein Rosenbuch, das sich nicht von all den anderen wirklich unterscheidet
katikatharinenhofvor einem Jahr

Die Rose ist die Königin der Gartenblumen und somit auch die Krönung in der Gestaltung für alle Gärtner:innen. Anregungen, um den eigenen Rosengarten optisch und olfaktorisch ansprechend zu gestalten soll das Buch "Ein Garten voller Rosen" bieten. Zugegeben, Cover sowie Vor-& Nachsatzblatt machen schon Lust auf das Buch und seinen Inhalt, denn hier kommen üppig blühende Rosen wirklich schön zur Geltung und setzen das Thema auch perfekt um.

Wer sich jetzt aber bereits schon länger mit der Thematik Rosen im Garten beschäftigt, findet wenig Neues und Wissenswertes. Vielmehr wird bereits Bekanntes und Bewährtes in ansprechendem Stil vermittelt und mit faszinierenden, üppigen und farbenfrohen Aufnahmen illustriert. Gestaltungsmöglichkeiten vermitteln Gartenpläne, Farbpaletten und Raum für kreative Ideen bilden den Grundstock für die Sachtexte, die Beispielfotos setzten Impulse, um mit dem Nachpflanzen zu beginnen und das eigene Rosenglück im Garten zum Erblühen zu bringen.

Schön anzuschauen, aber leider kein Alleinstellungsmerkmal unter all den anderen Rosenbüchern.


Cover des Buches Blumengarten - einfach machen! (ISBN: 9783818616281)
katikatharinenhofs avatar

Rezension zu "Blumengarten - einfach machen!" von Mascha Schacht

Wo Blumen blühen, lächelt die Welt - Ralph Waldo Emerson
katikatharinenhofvor einem Jahr

Wer einen blühenden Garten betritt, der muss unweigerlich lächeln. Überall leuchtende Farben, es summt und brummt, üppige Blütenteppiche und wogende Blütenmeere verströmen ihre Düfte.

Damit der Traum vom eigenen Blumengarten kein Traum bleibt, gibt es für Gartenneulinge diese wunderschöne und mehr als gelungene Sammlung an Ideen, Pflanzkonzepten und praxisnahen Anleitungen, mit denen sich das einfache Grün in ein buntes Meer aus Farben und Gerüchen verwandelt.

Von der Idee bis zur Planung, über die ersten Schritte und dem anschließenden Genießen finden hier Interessierte alles, was das Herz begehrt. Welche Pflanze gedeiht am besten unter den gegeben Bedingungen, wie lassen sie sich am besten miteinander kombinieren und welche Arbeiten sind notwendig, um auch wirklich lange von der Blütenpracht zu profitieren. Sehr genau erklärt und anschaulich bebildert, trägt dieser Gartenratgeber dazu bei, den eigenen grünen Daumen herauszufordern und mit der Planung für das eigene Blütenparadies zu beginnen.

Cover des Buches Balkon Basics (ISBN: 9783833839368)
Viv29s avatar

Rezension zu "Balkon Basics" von Mascha Schacht

Girlie-Gärtnern
Viv29vor 5 Jahren

Das Titelbild zeigt es ja schon ein wenig - man will möglichst verspielt und locker rüberkommen. Vielleicht bin ich nicht die richtige Zielgruppe, denn mir ging dies nach einer Weile ziemlich auf die Nerven.

Aber der Reihe nach. Das Buch ist schön und hochwertig gestaltet, sehr ansprechend, und es macht Spaß, durchzublättern. Die Fotos sind gut gewählt und ebenfalls angenehm anzusehen, auch ist durch viel Farbe das ganze Buch gut aufgelockert. Ebenfalls gut und informativ: die "Best of"-Übersichten, in denen bestimmte Pflanzengruppen übersichtlich mit Kurzportraits, Pflanz- und Blütezeiten und guten Informationen aufgelistet sind. Übersichtlich und gut gestaltet, wenn auch leider etwas sehr selektiv. Keine Info zu Lavendel, zum Beispiel, und der ist nun wirklich eine beliebte Balkonpflanze.

Und das ist leider auch mein Problem mit dem gesamten Buch - zu manchen Themen fehlen Informationen oder sind nur ein paar oberflächliche Informationen zu finden. Ein Thema, zu dem ich mich ausführlich informieren wollte, war das richtige Zurückschneiden von Pflanzen. Einen kurzen Absatz gab es dazu, während das Setzen von Blumenzwiebeln mit einer Schritt-für-Schritt-Fotoserie gezeigt wird (was auch Schritt für Schritt gezeigt wird ist, wie man die natürliche Form eines Bäumchens in eine unnatürliche runde Kugel verwandelt). Überhaupt wird leider sehr viel Platz auf Dinge verwandt, die für die meisten Balkongärtner nicht so relevant sind: wie man seine Gießkanne mit lustigen Bildchen bemalt, wie man Eier färbt und putzige kleine Bastelarbeiten macht, daß man anstelle von Töpfen auch leere Konservendosen nehmen kann, wie man glamourösen (!) Zucker herstellen kann und Töpfe mit quietschbunten Mosaiksteinchen verziert. Das hat mit Gärtnern nur sehr bedingt etwas zu tun und mag vielleicht für eine kleine Zielgruppe witzig sein, für die meisten aber nur Platzverschwendung in einem immerhin nicht ganz günstigen Buch.

Zu diesem Girlie-Bild paßt dann leider auch der an vielen Stellen gewollt-lockere Schreibstil; alles ist easy (oder sogar super-easy), sexy und Power. Außerdem liest man Stilblüten wie "Chips oder Schoko, Baggersee oder Festival, Brad Pitt oder Hugh Jackman: Das Leben ist voller schwieriger Entscheidungen." Nun bin ich ganz froh, wenn ein Sachbuch nicht staubtrocken daherkommt, aber in diesem Buch wurde es (für meinen Geschmack) doch ein wenig übertrieben mit dem "schaut mal, wie easy und relaxed wir sind" (passend auch zu den Fotos der ausschließlich jungen Frauen).

Wenn der Text sich auf Informationen beschränkt, dann liest er sich gut und flüssig, und es sind auch gute Hinweise und Erklärungen dabei. Schön auch die Tips, wie man viele überteuerte Gartenwerkzeuge/Gerätschaften uä günstig selbermachen kann oder welche günstigen Alternativen es gibt. Ebenfalls interessant das Kapitel über Blumenerde, wie sie zusammengesetzt ist und welche Angaben hier relevant sind. Es steckt also defintiv Wissen in dem Buch und dieses wird auch überwiegend gut vermittelt, wenn mir leider nun manche Dinge (s.o.) fehlten. Man kann anhand des Buches die Grundbegriffe des Balkongärtnerns erfahren und hat auch eine gute Hilfe bei der Auswahl von Pflanzen. Ich persönlich hätte weitere relevante Informationen den putzigen kleinen Ideen vorgezogen, die leider mehr Raum einnehmen, als mir lieb ist. Das ist aber - wie der gesamte Stil des Buches - Geschmackssache. Ich werde mich jedenfalls nach einem etwas umfassenderen Gartenbuch umsehen.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks