Mascha Schacht Mein Blumengarten

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 2 Leser
  • 23 Rezensionen
(22)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Blumengarten“ von Mascha Schacht

Ob Sie ein ganzes Jahr lang buddeln, gießen, schneiden und sich viel bewegen wollen oder nur wenig Platz für die große Blütenpracht haben. Ob Sie mit Ihren Kindern ein kleines Blumenparadies zaubern oder selbst zum Blumen-Spezialisten werden wollen: Machen Sie, was Ihnen gefällt! Wir haben die Inspiration und das Profi-Wissen, Sie haben die Begeisterung, ganz entspannt etwas Tolles anzufangen. Und das hier ist der erste Ratgeber, der dabei die ganze Zeit an Ihrer Seite geht, ohne Ihnen etwas vorzuschreiben.

Ein sehr interessanter Ratgeber über die Blumenwelt für meinen Garten.

— lenicool11

Ein farbenprächtiger Einblick in die Welt des Blumengartens.

— MelanieP

Ein wunderbarer Ratgeber, der zum Weglesen genau so geeignet ist wie zum Nachschlagen. Und es sind soo tolle Ideen und Anregungen drin!

— Lissy

Ein informativer Gartenratgeber,der nicht nur enorm viel Fachwissen in sich birgt, sondern auch die Liebe zu Pflanzen u. Gestaltung enthält!

— SigiLovesBooks

Eine Augenweide! Getrennt nach Wunschvostellungen und den richtigen Tipps und Tricks gelingt es einem das Gärtnern schmackhaft zu machen!

— kassandra1010

Optisch ein Augenschmaus, inhaltlich sehr informativ und interessant, dazu mit viel Liebe zum Detail strukturiert! Ein tolles Gartenbuch!!!

— Nepomurks

Ich bin von den Bildern und den Texten völlig verzaubert!

— MamiAusLiebe

So schön, da möchte man gleich den eigenen Garten in ein Blumenmeer verwandeln. Natürlich stets so, wie es mir gefällt.

— MrsAmy

Faszinierende Bilder, tolle Ideen und Tipps! Mit diesem Buch ist der Kreativität keine Grenze gesetzt

— Bambisusuu

Wunderschön farbenfrohes Gartenbuch als praktischer Ratgeber für Jedermann!

— mannomania

Stöbern in Sachbuch

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

Leben lernen - ein Leben lang

Lebenslanges Lernen, um das Leben zu leben - eine philosophische Betrachtung

Bellis-Perennis

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

Atlas Obscura

Ein abenteuerlicher Atlas voller Wunder!

Elizzy

Adele Spitzeder

Die Geschichte der Adele Spitzeder

tardy

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Zum Schmökern, Schmunzeln und um alte Erinnerungen zu wecken ...

angi_stumpf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Absolute toll gemacht.

    Mein Blumengarten

    lenicool11

    24. September 2017 um 14:30

    InhaltOb Sie ein ganzes Jahr lang buddeln, gießen, schneiden und sich viel bewegen wollen oder nur wenig Platz für die große Blütenpracht haben. Ob Sie mit Ihren Kindern ein kleines Blumenparadies zaubern oder selbst zum Blumen-Spezialisten werden wollen: Machen Sie, was Ihnen gefällt! Wir haben die Inspiration und das Profi-Wissen, Sie haben die Begeisterung, ganz entspannt etwas Tolles anzufangen. Und das hier ist der erste Ratgeber, der dabei die ganze Zeit an Ihrer Seite geht, ohne Ihnen etwas vorzuschreiben.Meine MeinungWie bereits Mein Obstgarten und Mein Kräutergarten ist dieses wieder ein absolute gelungener Ratgeber mit vielen tollen Bildern sehr ausführlichen Erklärungen was zusammen passt. Wie man Blumen pflegt und was für Standorte Blumen lieben und welche nicht. Wann und wie man gießt und vieles mehr. Der Ulmer Verlag hat ihr wirklich viel Liebe zum Detail rein gesteckt. FazitWenn jemand einen guten Ratgeber für Blumen sucht dann kann ich diesen absolute Empfehlen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Mein Blumengarten" von Mascha Schacht

    Mein Blumengarten

    Ulmer_Verlag

    Gartenfreunde aufgepasst! Wir starten wieder eine neue Leserunde. Wir verlosen 25 Rezensionsexemplare von unserem neuen Ratgeber „Mein Blumengarten“ mit einer schönen Überraschung dazu. Jeder Mensch trägt einen Garten in sich...…und ihr sucht nach Inspiration für neue, blühende Gartenprojekte? Dann ist dieses Buch genau das Richtige für euch. Ob der Blumengarten das ganze Jahr lang mit buddeln, gießen, schneiden und mit viel Bewegung verbunden sein soll, nur wenig Platz für die große Blütenpracht vorhanden ist, oder die Kinder ihr eigenes kleines Blumenparadies zaubern dürfen: Erlaubt ist, was gefällt und die Autorin zeigt Möglichkeiten auf, diese individuellen Träume beispielsweise mit Gehölzen, Rosen, Stauden, Bodendeckern und vielen weiteren Blühpflanzen wahr werden zu lassen. Zusammen mit Christine Weidenweber, „Mein Kräutergarten“ und „Mein Obstgarten“ von Natalie Faßmann bildet „Mein Blumengarten“ von Mascha Schacht das dritte Buch in der neuen Gartenratgeberreihe des Verlags Eugen Ulmer. Mascha Schacht ist Dipl.-Ing. für Gartenbau und ausgebildete Journalistin. Sie war Redakteurin bei der Zeitschrift "Mein schöner Garten", bevor sie sich mit dem Redaktionsbüro "Schreibwerkstatt Aquilegia" selbständig machte. Jede/r Gewinner/in erhält: den Ratgeber „Mein Blumengarten“ + ein schönes Blumen-Poster + ein Samentütchen „Sonnenblume“.  Das Gewinner-Set könnt ihr auch nochmal auf dem angehängten Foto anklicken und ansehen. Bewerbungsschluss ist der 22.Juni 2017.Mehr Informationen zum Buch findet ihr hier:Und hier geht's zur Leseprobe TeilnahmeBewerbt euch über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und schreibt uns, wie euer Wunsch-Blumengarten aussehen soll.Viele Grüßedas Team vom Ulmer Verlag*Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur aktiven Teilnahme und zum zeitnahen Schreiben einer Rezension bis spätestens 16. Juli 2017. Teilnehmer die keine Rezension veröffentlichen, werden künftig nicht mehr bei einer Verlosung berücksichtigt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz verschicken.

    Mehr
    • 671
  • Ein Muss fürs Bücherregal

    Mein Blumengarten

    MelanieP

    24. July 2017 um 21:29

    "Mein Blumengarten wie er mir gefällt" richtet sich an alle Blumenliebhaber. Das Buch zeigt viele verschiedene Möglichkeiten auf einen Garten nach eigenem Geschmack anzulegen, je nach Zeitaufwand und Gefallen.
    Der Aufbau des Buches ist sehr gelungen, er gibt einen groben Überblick über die verschiedensten Gärten und geht dann genauer darauf ein, mittels guter Bebilderung und Werkzeugauflistung.

  • Ein Buch zum Träumen

    Mein Blumengarten

    Lissy

    22. July 2017 um 14:02

    Dieser Ratgeber von Mascha Schacht trägt den Titel "Mein Blumengarten wie er mir gefällt". Ich habe das Buch gelesen, weil ich einen alten Garten "mitgekauft" habe, von dem ich nicht allzu viel weiß und mein Gartenwissen generell ist auch nicht überragend. Bisher hat sich auch keine Liebe zu Blütenpflanzen ergeben. Nun kam dieses Buch und es beginnt damit, wunderbare, großformatige Bilder und tolle Gartenideen zu präsentieren. Wow, hier habe ich mich aufgehalten und nachgeforscht, welche Pflanzen da abgebildet sind und mit Hilfe des dann folgenden Abschnitts zu ermitteln, wo diese Pflanzen in meinem Garten Platz finden können. Es werden dazu die verschiedenen Abstufungen von Sonne und Schatten und auch die Bodenbeschaffenheiten erläutert und dazu noch Tipps gegeben, wie ich herausbekomme, was in meinem Garten für ein Boden ist. Im weiteren Verlauf des Buchs bekommt man gute Infos zur Gartenplanung, zum Schneiden im Garten und zur Bekämpfung von Schädlingen und unbequemen Besuchern. Und natürlich werden Blumen vorgestellt, und das sehr gut strukturiert und nachvollziehbar und, das ist spannend, aufgeteilt nach Haupt- und Nebendarstellern und Spezialisten. Am Ende des Buchs und zwischendurch auch immer wieder, gibt es nützliche Tipps und Tricks für den Garten. "Mein Blumengarten" ist so toll, dass ich das Buch ganz bestimmt nicht nur behalten, sondern auch in Ehren halten und immer wieder zum Nachschlagen rausholen werde. Absolut zu empfehlen für alle Gartenfreunde und die, die es werden wollen!

    Mehr
  • Einer der besten Garten- und Pflanzenratgeber für werdende und Gartenbesitzer, den ich kenne!

    Mein Blumengarten

    SigiLovesBooks

    20. July 2017 um 17:31

    "Mein Blumengarten - wie er mir gefällt von Mascha Schacht ist im Ulmer-Verlag (2017) erschienen und optisch sowie inhaltlich eine "Augenweide". Übersichtlich, gut strukturiert, mit enormem und sehr qualifiziertem Fachwissen und Sorgfalt der Autorin überzeugt er durch eine Fülle von wundervollen Anregungen und auch Erklärungen, die keine Wünsche werdender oder bereits bestehender Gartenliebhaber offen lassen!Bereits das Aufschlagen dieses aufwändig und mit vielen Pflanzenfotos versehenen Ratgebers ist ein Hochgenuss (zu sehen ist eine Komposition des Zierlauchs mit Lupinen, traumhaft)!Es folgen eine hervorragende Gliederung es Buches mit Haupt- und Untertiteln: Von "alles wissen" zu "schnell finden", in dem der Blumengarten von A-Z gelistet ist (beides mit wundervoller Gestaltung und Gärtnerutensilien); über die Vielfalt der Eigengestaltungsmöglichkeiten der Gartenwünsche (unter Berücksichtigung von Licht und Schatten sowie der Beschaffenheit des Bodens für die jeweilige Pflanzenauswahl); über Hochbeete und deren Besonderheiten und kühlen Schattenpflanzen - für jeden ist etwas dabei! Auch Balkon- und Terrassengarten fehlen nicht, da nicht jeder einen Garten besitzt. Weiter wird man verzaubert durch wohlriechende Pflanzen, die die Sinne verführen oder Kräuter, die selbst auf engstem Raum ihren Platz finden können.Mascha Schacht behandelt mit viel Fachwissen und der Freude beim Gärtnern, die beim Lesen überspringt, die Standortansprüche, Bedürfnisse nach Licht und Schatten einzelner Pflanzen. Auch "das Gold des Gärtners" - der Humusgehalt des Bodens, spielt eine wichtige Rolle, wenn die ausgewählten Pflanzen in voller Blüte erstrahlen sollen.Sie plädiert bei der Auswahl der Pflanzen zur vorhandenen Fläche zum einen zur Setzung von Prioritäten und zum zweiten zur Einbeziehung des Zeitmanagements, das für die Gartenarbeit verfügbar ist. Bei vielen Kapiteln freuten mich die Querverweise, hier etwa zur "to do Liste" der Arbeit im Garten. In den beiden "Herzkammern" des fachlich versierten Ratgebers findet man die Gartenplanung und die Gartengestaltung: Hier wartet die Autorin mit der Vorstellung der grünen Hauptprotagonisten auf, die jedes Gärtnerherz höher schlagen lassen: Die Hauptdarsteller sollten mit der Persönlichkeit des Gartenbesitzers korrespondieren, ebenso wie die farbliche Gestaltung der Pflanzen(gruppen).Besonders gelungen fand ich das Kapitel über die Stauden: Als Tochter eines Staudengärtnermeisters liegen sie mir von Kind an besonders am Herzen: Oft langlebig, robust und blühfreudig sind viele Stauden prägende Elemente eines Gartens, die wiederum mit andersartigen Pflanzen harmonieren. Auf die Farb- und Harmonielehre geht Mascha Schacht ebenfalls ein, da das harmonische Miteinander das Wichtigste des späteren Garten- und Pflanzenbildes sind."Stauden sind das Herz eines Gartens" (Zitat S. 75)Aber auch Kisten- und Kübelblüher werden nicht ausgelassen, ebenso die Steingärten und deren pflanzliche Bewohner wie auch für Rosenfreunde die Typologie der Rosenarten. Sehr gut gefällt mir auch die Vorstellung der "Kletterer", die Spaliere oder gar Häuserwände beranken und teils herrlich blühen! Bei den "Spezialisten" werden auch Exoten wie der Strelitzie genannt, die gar nicht so schwer zu pflegen ist, wie es den Anschein hat. Auch die "Duftblüher" finden hier Anerkennung, etwa Duftstauden und wahre Duftwunder wie der Waldphlox oder die Vanilleblume. Die Tipps der Autorin zur Teichbepflanzung (und deren Rand) fand ich sehr einleuchtend - hier ist weniger oft mehr! Ein Kapitel zum Pflanzenschutz und ein sehr informatives Serviceteil mit wertvollen Adressen (z.B. der Gesellschaft der Staudenfreunde, die ich sehr empfehlen kann) runden diesen prächtigen und konzeptionell überzeugenden Gartenratgeber positiv ab. Zum Serviceteil gehören auch Bezugsquellen, wo man einzelne Pflanzengruppen oder Gehölze erwerben kann, die von gärtnerischer Hand zu Gartenpaketen auf Wunsch geschnürt werden können! Bildquellen-Nachweise und Impressum beenden das Buch, das sicher mehrmals im Jahr für Gartenfreunde in die Hand zu nehmen empohlen werden kann!Fazit:Qualifiziertes und profundes gärtnerisches Wissen, übersichtlich, umfassend, gut veranschaulicht und erklärt lassen diesen fachlich versierten Garten-Ratgeber zu einem der besten Wege ins (geplante oder aber bereits vorhandenen) Garten-Glück werden!Eine absolute Empfehlung mit 5 * und einem Dank an Verlag sowie an die Autorin!

    Mehr
  • inspirierender Gartenratgeber in modernem Design, der Lust auf Garten macht

    Mein Blumengarten

    tweedledee

    19. July 2017 um 17:36

    "Mein Blumengarten - wie er mir gefällt" von "Mascha Schacht" aus dem Ulmer Verlag macht optisch einen hochwertigen Eindruck. Das Cover zeigt die schöne Blüte der Sonnenbraut als Eyecatcher und macht gleich Lust auf Garten. Der Einband ist strukturiert, fühlt sich an wie Stoff, macht  einen angenehmen und hochwertigen Eindruck. Die Seiten sind aus dickerem, matten Papier, viel schöner als das sonst so übliche Hochglanzpapier. Über das praktische Lesebändchen habe ich mich besonders gefreut. Das moderne Design wird auch im Innenteil weitergeführt, kleine und großformatige Fotos von Blüten wechseln sich mit Zeichnungen und Übersichtstafeln ab. Das Layout ist gelungen, modern und ansprechend, kein Vergleich mit den alten Gartenratgebern die bei mir sonst noch im Bücherregal stehen. Die zentrale Frage lautet: Was wünsche ich mir von meinem Garten? Auf den kommenden Seiten werden verschiedene Gartentypen vorgestellt, z. B für denjenigen der spontan ist und die Abwechslung liebt und gern mit Samentütchen arbeitet. Oder lieber doch dauerhaften Gartenspaß mit Stauden und Sträuchern? Diese und noch viel mehr Vorschläge helfen, für sich selbst zu klären, welche Erwartungen man an seinen Garten stellt. Die nächsten Kapitel befassen sich mit den der Gartenplanung, dem richtigen Standort und Schnitt der einzelnen Pflanzen. Im Pflanzenteil werden die Hauptdarsteller wie Gehölze, Rosen, Stauden, Zwiebeln und einjährige Sommerblumen vorgestellt, immer wieder aufgelockert durch wichtige und hilfreiche  Tipps in Kästchen gesetzt oder Anleitungen wie man z. B. eine Rankhilfe aus Weidenruten bauen kann. Auch das leidige Thema des richtigen Schnitts und die Düngung wird behandelt sowie die die wichtigsten Pflanzenschädlinge. Am Ende des Buchs findet man eine To-Do-Liste, welche Arbeiten  in den einzelnen Monaten im Garten zu tun sind, ein Punkt der für mich sehr hilfreich ist. Fazit: Ich bin von dem Buch begeistert, es macht Spaß sich die einzelnen Kapitel durchzulesen, beim lesen hatte ich spontan Ideen, was ich in meinem Garten verändern und welche Blumen ich pflanzen möchte. Eine wunderbare Anregung für eingefleischte Garten-Fans mit vielen schönen Ideen.

    Mehr
  • Ein absoluter Volltreffer! Nie mehr Gärtnern ohne dieses Buch...

    Mein Blumengarten

    Nepomurks

    15. July 2017 um 23:02

    „Mein Blumengarten wie er mir gefällt“ von Mascha Schacht (erschienen im Ulmer Verlag) ist definitiv meine neue Nr. 1 für sämtliche Gartenthemen und mein absolutes Highlight in Sachen Garten-Ratgeber in 2017. Schon äußerlich fällt es durch eine schöne Optik, gute Griffigkeit und die hochwertige Fertigung auf. Das Buch wurde merklich mit viel Liebe zum Detail gestaltet und zusammengestellt. Inhaltlich und strukturell kann es ebenfalls nur überzeugen. Man könnte wohl sagen, dass Mascha Schacht den Leser ziemlich zielgerichtet und sicherlich erfolgreich zum eigenen Wunschgarten führt. Im Fokus stehen dabei immer die Möglichkeiten und auch die eigene Individualität, bzw. tatsächlich die persönlichen Wünsche für die eigene grüne Oase. So werden generell zunächst einmal die Rahmenbedingungen erkundet und geschaut, was denn überhaupt im eigenen Grünstück, auf dem Balkon oder am Teich möglich ist. Dazu gibt es sehr hilfreiche Tipps bezüglich Bodenbeschaffenheit, Hinweise zu den Unterschieden bei Licht- und Schattenbereichen, Fragestellungen zu Nutzungs- und Farbwünschen, sowie Aufwandszeiten. Toll fand ich z.B. den praktischen Test, um erst einmal die Bodenzusammensetzung im eigenen Garten bestimmen zu können. Simpel, aber man muss es halt wissen.. Dazu erfährt man viel über Stauden, Blümchen, Bäume, Rosen, etc. – es wird alles ausreichend unter die Lupe genommen und man erfährt z.B. Wichtiges über korrekte Schnitttechniken zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle. Auch Saat- und Setztechniken (was, wann, wo) hält Mascha Schacht bereit. Zudem werden Problemgärten, sowie natürliche Schädlingsbekämpfung (eher knapp gehalten) thematisiert. Insgesamt ist das Buch zudem sehr einfach und damit intuitiv und ansprechend strukturiert. Die Abfolge der Kapitel ist, wie ich finde, sehr logisch und es gibt viele ergänzende Tabellen, Bebilderungen oder Info-Kästen, die einen guten Überblick verschaffen. Ein Ratgeber für alle Garten-Lebenslagen! Abschließend gibt es sogar noch ein sehr hilfreiches Service-Kapitel mit weiterführenden Informations- und Bezugsquellen, sowie Links zum Weiterlesen. Es bleibt also kaum eine Frage unbeantwortet. Im Gesamtüberblick bleibt die Autorin dem Titel ihres Buches absolut treu und man hat nach der Lektüre (zumindest ging es mir so) doch eine etwas genauere Vorstellung davon, was man mit dem eigenen Garten noch Schönes anstellen kann. Ich denke selbst für Menschen mit angeborenem grünen Daumen dürfte das Buch noch ein paar Ideen & Tipps parat halten. Ich kann dieses unglaublich schöne und tolle Buch einfach nur wärmstens empfehlen. Deshalb 5 Sterne.

    Mehr
  • Der Traum vom eigenen Blumengarten wird wahr

    Mein Blumengarten

    camilla1303

    13. July 2017 um 17:00

    Der Ratgeber „Mein Blumengarten wie er mir gefällt“ von Mascha Schacht ist 2017 im Eugen Ulmer KG Verlag erschienen und beschäftigt sich mit der Frage, was sich der Gartenbesitzer von seinem ganz persönlichen Blumengarten wünscht. Vorgestellt werden verschiedene Gartenarten: Vom schnellen Blumengarten, der Abwechslung aus bunten Samentütchen beschert, über den Garten, dessen Blütenpracht auch auf schattigen Plätzen besticht, bis zum Garten in der Stadt oder am Balkon ist alles vertreten und der Leser kann selbst entscheiden, was für sein ganz persönliches Gartenglück in Frage kommt. Mit vielen Bildern und anschaulichen Illustrationen lernt der Leser alles über die verschiedenen Blumensorten, von den einjährigen Bauerngartenpflanzen, über Stauden bis zum blühenden Gehölz. So lernt man beispielsweise, wie man seinem Boden mit Gründüngspflanzen, die auch noch wunderschön aussehen, etwas Gutes tut, oder ein Hochbeet richtig anlegt. Ganz nach dem Motto: „Ihr Garten, Ihr Weg, Ihre Blumen, Ihr Glück! Säen Sie selbst!“, ist für jeden Geschmack etwas im Buch zu finden. Das Buch begleitet den Leser auf dem Weg zum Wunschgarten, ohne ihm dabei etwas vorzuschreiben. Ich selbst habe neue Blumensorten für mich entdeckt, weiß jetzt, wie ich meine Hortensien richtig schneide, damit sie auch im darauffolgenden Jahr richtig blühen und weiß, wie ich Schmetterlinge in meinen Garten locken kann. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung. Ich habe aus der „Mein Garten“-Reihe schon „Mein Obstgarten, wie er mir gefällt“ gelesen und auch aus „Mein Blumengarten“ habe ich viele Ideen und Inspirationen gesammelt, die ich gerne in meinem eigenen Garten umsetzen möchte. Da die einzelnen Seiten und Themen aber Querverweise auf andere Seiten haben und man öfters durch das Buch blättern muss, ist es wohl nicht für jeden Leser geeignet. Von vorne nach hinten und in einem Sitz durchlesen geht bei diesem Buch, das so vielseitig, wie die darin beschriebenen Gärten, ist, nicht.

    Mehr
  • Die reinste Augenweide!

    Mein Blumengarten

    kassandra1010

    12. July 2017 um 12:50

    Ich freue mich immer über Bücher aus dem Ulmer-Verlag. Die Gestaltung ist sehr anmutent und es hat für ein Sachbuch unabdingbares Lesebändchen.Mascha Schachts neues Gartenbuch ist eine Augenweide. Getrennt nach Wunschvostellungen und den richtigen Tipps und Trickt gelingt es der Autorin vorzüglich, einem das Gärtnern äußerst schmackhaft zu machen.Für mich waren die "Spezialisten" entscheidend, da mein Garten doch sehr schattige Stellen hat und bisher dort nur Maiglöckchen gedeihen. Jetzt habe ich einen vollen Einkaufszettel und die Grabgabel steht schon parat!Ein gelungenes Buch für Anfänger, Fortgeschrittene und ja, auch für längjährige Gartenjunkies ein Tippgeber, der mit wunderschöner Aufmachung das Herz eines jeden Lesers erfreut.

    Mehr
  • Das perfekte Buch für den Blumengarten!

    Mein Blumengarten

    MamiAusLiebe

    10. July 2017 um 19:49

    Worum es geht:Ob Sie ein ganzes Jahr lang buddeln, gießen, schneiden und sich viel bewegen wollen oder nur wenig Platz für die große Blütenpracht haben. Ob Sie mit Ihren Kindern ein kleines Blumenparadies zaubern oder selbst zum Blumen-Spezialisten werden wollen: Machen Sie, was Ihnen gefällt! Wir haben die Inspiration und das Profi-Wissen, Sie haben die Begeisterung, ganz entspannt etwas Tolles anzufangen. Und das hier ist der erste Ratgeber, der dabei die ganze Zeit an Ihrer Seite geht, ohne Ihnen etwas vorzuschreibenCover:Das Cover sieht wunderschön aus. Durch die knallig rote Blume zieht dieses Buch den Blick direkt an. Die wie immer hochwertige und liebevolle Gestaltung und Qualität des Buches haben mich wieder einmal überzeugt.Meine Meinung.Ich habe aus der Reihe "Mein ... Garten wie er mir gefällt" bereits die Ausgaben über Kräuter- und Obstgärten gelesen und war absolut begeistert. Auch dieses Buch über Blumengärten hat mich mal wieder restlos in seinen Bann gezogen. Die gewohnt wunderschönen Bilder und liebevollen Texte sind auch hier von der ersten bis zur letzten Seite zu finden. Die Abschnitte sind wahnsinnig informativ und reichen von Gartenarten, Bodenbestimmung, Beschneidung bis hin zur Bespflanzung. Und vieles, vieles mehr. Es ist der perfekte Ratgeber in Sachen Blumen und für mich unentbehrlich.Ich möchte ganz besonders auf die schöne Gestaltung hinweisen. Denn die Bilder, sowohl echte als auch gezeichnete, haben mich sofort verzaubert.Bewertung:5 Sterne (doch gern würde ich 10 vergeben)

    Mehr
  • Ein Buch für Herz, Seele und Garten

    Mein Blumengarten

    MrsAmy

    07. July 2017 um 07:03

    Gärtnern erlebt gerade eine wahre Wiedergeburt. Viele – vor allem junge Menschen – wollen plötzlich wieder raus und etwas mit den eigenen Händen schaffen. Doch egal, für welche Art des Gärtners sie sich entscheiden, Blumen dürfen wohl in keinem Konzept fehlen. Und dass hier die Gestaltung auch nach den eigenen Vorstellungen gelingt, hat der Ulmer Verlag ein neues wunderschönes Ratgeberbuch vorgelegt: „Mein Blumengarten wie er mit gefällt“ von Mascha Schacht. Wer andere Bücher aus dem Verlagsprogramm kennt, der weiß, dass man hier immer einen großen Nutzgewinn erwarten darf. Die inhaltliche und textliche Gestaltung ist stets dem jeweiligen Thema untergeordnet und erfüllt vollkommen ihren Zweck. Mit dem nun vorliegenden Buch will man meiner Meinung nach einen neuen, schöneren Weg wagen. Bereits bei der Papierqualität merkt man, dass man ein besonderes Buch in den Händen hält. Die einzelnen Seiten sind meist cremefarben oder mit einer leichten bis schwereren Leinenstruktur bedruckt. So nähert man sich schon rein gefühlstechnisch dem Gartenthema. Beim Durchblättern muss man dann zwangsläufig an den zahlreichen, erstklassigen großformatigen Blumen- und Blütenbildern hängen bleiben und kommt ins Lesen. Dann diese wunderbare Idee, wie der Leser eigentlich ins Thema einsteigt: mit dem Kapitel „Mein Garten“. Auf jeweils vier Seiten (davon zwei als Deckblatt) werden verschiedene Blumengartenarten vorgestellt: der schnelle aus dem Samentütchen, der jahrelange, der, der die Natur in die Stadt holt, der für Schattenspiele, der extravagante, einer für Balkon und Terrasse und letztlich jener, der die Sinne verführt. Jeder wird sich hier wohl von zumindest einem angesprochen fühlen – vor allem bei dem Schreibstil. Locker, leicht, Informationen stets dabei, auch in gewisser Fülle, dabei drängeln sie sich nie in den Vordergrund, eher entsteht der eigene zukünftige (Wunsch-)garten vor dem inneren Auge. Stets dabei eine Liste mit vier Anregungen, wie der Garten in die Realität geholt werden kann. So gelingt dann auch der Einstieg in die weiteren Kapitel ohne Hürde. Mit dabei sind: zwei Kapitel zu allgemeinen Gartenblumenbasics, die Schneidelehre, zwei Kapitel direkt über Gartenblumen – aufgeteilt in normale und eher spezielle, wie etwa Bodendecker und Kübelpflanzen. Weiterhin ein Gestaltungskapitel, eines zum Pflanzenschutz und etliche Seiten zum Thema Service – hier findet sich etwa eine sehr nützliche To-do-Liste, eine Übersicht über Zwiebel- und Knollenpflanzen und Bezugsquellen. Das Buch erhebt bei all seinen Kapiteln den Anspruch, dem Gärtner nichts vorzuschreiben, sondern allein Vorschläge und Anregungen zu geben. Dies ist der Autorin wirklich hervorragend gelungen. Der schön zu lesende Schreibstil setzt sich auch den in Kapiteln fort und im Fließtext – der jeweils unterteilt ist in kleinere Abschnitte – finden sich zahlreiche Gestaltungs- und Pflanzvorschläge. Immer wieder auch Doppelseiten, auf denen mit wunderschönen Bildern speziellere Blumen vorgestellt werden. Da möchte man nicht selten gleich zur nächsten Gärtnerei eilen und den Einkaufwagen füllen, um sich dann erdedurchwühlend in den Garten zu begeben. Schade ist es allein, dass bei den unzähligen Pflanzvorschlägen nicht jeder Blume mit einem Bild bedacht werden kann. Da hilft dann nur das große Gartenlexikon mit allen Blumen von A bis Z – von Ulmer versteht sich. Zwischendurch gibt es auch kleinere und größere Infokästen, mit wertvollen Tipps und Tricks und manchmal ganz speziellen Blumen. Hier wäre vielleicht die arg kleine Schriftgröße zu bemängeln, aber sie fügt sich doch gut ins Gesamtbild ein und es sind, wie gesagt, nur immer ganz knappe Abschnitte. Kurzum: ein wunderbares Buch für Garten und Seele! Die kritischen Anmerkungen sind vernachlässigbar. Für Blumengärtner jeder Art und Neigung findet sich hier alles – in wunderschön aufbereiteter Form – was er wissen muss und pflanzen will. Ich würde mir mehr solche Bücher wünschen, denn sie zeigen bereits beim bloßen Betrachten die Liebe des Autors zu seinem Thema.

    Mehr
  • Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt

    Mein Blumengarten

    Bambisusuu

    06. July 2017 um 11:55

    Das Gartenbuch "Mein Blumengarten - wie er mir gefällt" wurde von "Mascha Schacht" verfasst und ist im "Ulmer Verlag" erschienen. In diesem Buch dreht sich alles um die entscheidende Frage: Was wünsche ich mir von meinem Garten?Das Buch soll nicht nur ein professioneller Ratgeber mit wichtigen Informationen sein, sondern auch als Inspiration dienen. Egal ob man große Blütenpracht züchten möchte oder nur wenig Platz auf einem Balkon hat, dieses Buch hilft bei allen Lagen. Mit diesem Ratgeber wird jeder Leser zum Blumen-Spezialist und kann machen, was ihm gefällt. Viele wissenswerte Tipps und kreative Ideen warten auf einen. Ohne ein Schema und ohne Vorschriften kann man sich hier ganz frei entwickeln.Das Buch ist mir nicht nur optisch direkt ins Auge gefallen, auch vom Inhalt begeistert es mich immer mehr. Die Übersicht und der Aufbau des Buches ist toll gewählt. Ein Kapitelverzeichnis nach einer kurzen Einleitung gibt einen guten Überblick über die nachfolgenden Seiten. Die Verbindung zwischen Theorie und Praxis finde ich besonders toll an diesem Buch. Gleich wird das Interesse geweckt und Ideen für den eigenen Hausbedarf entwickelt.Wichtig ist der Spaß am Bepflanzen und Säen, das wird gleich zu Beginn deutlich erklärt. Außerdem ist es von Vorteil erstmal eine groben Plan vor Augen zu haben. Nach wichtigen Lebenshiweisen für Pflanzen, geht es mit hilfreichen Schneidetechniken weiter. Gartenwerkzeuge werden auch hier einmal kurz vorgestellt.Besonders gut hat mir auch das Kapitel "Die Hauptdarsteller" gefallen, da dort faszinierende und wunderschöne Blütenarten erklärt werden. Mit dabei sind natürlich großartige Fotografien von diversen Blumen. Die Must-Haves, wie Tagilie und Sonnenbraut, dürfen hier nicht fehlen.In dem Kapitel "Die Spezialisten" beschäftigt man sich unter anderem mit den Bodendeckern, ein Thema mit dem ich mich noch nie befasst habe. Bei diesem Kapitel fällt mir auf, wie vielseitig ein Garten sein kann. Außerdem finden hier auch Balkonbesitzer bzw. Terrassenbesitzer interessante Tipps."Die Gestaltung" ist das kreativste Kapitel, wo man sich richtig austoben kann. Farbenlehre und blühende Blumenbeete sind inbegriffen. Das abschließende Kapitel "Pflanzenschutz" finde ich besonders hilfreich. Wenige Sachbücher beschäftigen sich hiermit, obwohl es ein Thema ist, dass jeden irgendwann mal betrifft.Mit Service-Tipps für das ganze Jahr und ein ausführliches Register der Blumen und Pflanzen hat mich das Buch bis zum Schluss begeistern können. Nach dem Buch ist man motiviert, traut sich eher an die Sache und arbeitet fleißig an den Blumen weiter.Grenzen und Regeln werden hier nicht gesetzt, nur als kleine Unterstützung und Anstupser dient dieses Buch grandios! Für Gartenliebhaber absolut empfehlenswert.

    Mehr
    • 3
  • Wunderschön farbenfrohes Gartenbuch als praktischer Ratgeber für Jedermann!

    Mein Blumengarten

    mannomania

    04. July 2017 um 23:57

    Mein Blumengarten, wie er mir gefällt - von Mascha SchachtDas Buch hat ein Bildbandformat, einen stabilen Einband, ist abwischbar, starke Papierseiten und ein Lesebändchen,das ist alles wirklich positiv!Zum Inhalt:Ein wunderschönes Gartenbuch mit fantastischen Aufnahmen.Die Aufgliederungen in einzelne Sachgebiete mit Seitenangaben und dahinter das alphabetische Verzeichnis für den Blumengarten sind hervorragend und schnell überschaubar.Der Hauptteil des Buches verweist auf Blumen, Stauden und Sträucher. Balkon, Terrasse und Hochbeet sowie Bodenbeschaffenheit, Licht und Schatten - alles wird vorgestellt mit anschaulichen Bildern, so dass es an Anregungen reichlich Möglichkeiten gibt.Die Schädlingsbekämpfung- auch ein wichtiges Thema - denn, nicht immer ist gleich Chemie gefragt, sondern es gibt altbewährte Hausmittel (s. Brenn-Nessel-Sud). Auch die Hinweise auf die wichtigen Schnitte (z.B. Rosen) und dazu die richtigen Scheren sind wirklich wertvoll!Am Ende des Gartenbuches ist eine to-do-Liste aufgeführt, was jeden Monat im Garten für Arbeiten zu erledigen sind, denn, ein Garten macht Arbeit!Wenn man das Buch durchblättert und aufmerksam gelesen hat, ist man so begeistert, dass man Sehnsucht nach Garten und Sommer bekommt.Die Animation, hinaus in den Garten zu gehen, beflügelt, um einige Ideen umzusetzen.Fazit:Es ist ein wunderbares Werk, für einen selbst, für Freunde & Bekannte zum Weiterreichen oder auch als Geschenk zum Durchblättern, Innehalten & Geniessen - freute mich sehr über meine Teilnahme an dieser besonderen Leserunde!

    Mehr
  • Blühende Inspiration Pur!

    Mein Blumengarten

    danielamariaursula

    04. July 2017 um 16:54

    Dieses Buch fällt bereits durch sein Cover ins Auge. Eine rotblühende Helenium (Sonnenbraut) geschickt fotografisch angeschnitten und wunderschön satiniert in Szene gesetzt. Seit ich dieses Buch in den Händen halte, fällt mir auf, daß sie auch direkt vor meinem Bürofenster blüht. Nun warte ich nur darauf, ob ich eine Möglichkeit finde, sie für mich zu vermehren… Denn dieses Buch inspiriert ungemein. Es ist zwar klar strukturiert und stellt erst einmal verschiedenen Arten von Blumengärten vor z.B. den Stadtgarten oder den Schattengarten, aber diese lassen sich auch wunderbar kombinieren. Ein wenig Schatten findet sich wohl in dem Garten…. Dabei sind die Fotografien so anregend, daß man am liebsten alle Gärten hätte, weshalb das Buch die berechtigte Frage aufwirft „Was wünsche ich mir von meinem Garten?“. Neben der klar vorgegebenen Struktur, die am Ende logischer Weise bei einem Gartenzeitplan, gefolgt von Pflanzenschutz und einem Service-Bereich endet, gibt es in den jeweiligen Bereichen immer passende Querverweise zu thematisch verwandten Themen oder Vertiefungen auf anderen Seiten des Buches. Zudem gibt es immer kleine Info-Kästchen mit Warnungen oder Tipps, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Das hat mich beim Lesen sehr dazu verführt von der vorgegebenen Struktur erst einmal abzuweichen und kreuz-und-quer zu lesen. Es war einfach zu verlockend. Das war ein weiteres Problem, ich saß mittags mit dem Buch auf der Terrasse und las und mußte immer wieder Buddelpausen einlegen, weil mir das Buch gerade tolle Tipps gab, wie ich die Blütenpracht steigern könnte, oder weil ich darauf hingewiesen wurde, daß nun gerade der beste Zeitpunkt für die Düngegabe sei. Verlockung pur! Bislang habe ich um Gartenbücher meist einen großen Bogen gemacht, sie nehmen mir ja die Zeit Krimis oder Romane zu lesen. Intuitiv hat mein Garten bislang ja auch überlebt. Naja, ich habe mir schon etwas bei meiner Mutter oder Freundinnen abgeschaut, Ratschläge angenommen oder nach gesundem Menschenverstand gehandelt. Dennoch ist es schon schön, wenn man z.B. im Abschnitt zu den Rosen die Bestätigung liest, daß man sie durchaus richtig behandelt und der Rückschnitt auf gut Glück tatsächlich richtig war. Dennoch habe ich viele neue Anregungen und hilfreiche Tipps erhalten. So habe ich heute beim Lesen erst einmal Blumenkübel gerückt, weil ich sie völlig ohne Plan auf die Terrasse gestellt habe, der einzige Anhaltspunkt war der Zeitpunkt des Bepflanzens oder des vom Blumenfenster in den Gartenumsiedelns. An Sonnen- bzw. Schattenvorlieben habe ich gar nicht gedacht, sie blühten ja. Ich bin gespannt, ob sie nun noch schöner blühen werden. Durch die weiteren Hinweise zu Schnitttechniken, Schnittzeiten und die Sortierung der einzelnen Schnittgruppen, werde ich wohl demnächst in einem blühenden Paradies meine Mittagspause verbringen. Zum Glück sind Blumen ja bis zu einem gewissen Rahmen tolerant, worauf dieses Buch auch ganz verständlich hinweist. Sollte sich ein Standort als ungeeignet erweisen, könnte es sowohl an den Licht- als auch an den Bodenverhältnissen liegen. Daher werden auch Tipps gegeben, wie man die Bodenqualität bestimmen und eventuell verändern kann. Die einfachste Maßnahme ist jedoch die Art der Bepflanzung an die örtlichen Begebenheiten anzupassen. Auch hierfür gibt es zahlreiche wirklich ansprechende Pflanzvorschläge für jeden Bodenqualität und Sonneneinstrahlung. Beim Thema Pflanzenschutz, hätte ich persönlich gerne noch ein paar mehr Bilder von Schädlingen gehabt, einige waren mir gänzlich unbekannt und werden seither konsequent aus dem Garten gejagt. Mit den Tipps zur Gründüngung gerade durch das Pflanzen von Lupinen und Akeleien, werde ich letztere nicht mehr ganz so oft ausbuddeln, dafür habe ich nun Samensäckchen gefertigt, um auch meinen Freundinnen diese Samen schenken zu können, damit sie den hiesigen Bimsboden aufwerten können. Das systematische Ernten und Beschriften der Samensäckchen hat so viel Spaß gemacht, daß sich meine Jüngste sofort anschloss und mitmachte, um ihre Freundinnen ebenfalls beschenken zu können. Ein wirklich wunderschönes, inspiratives und hilfreiches Buch, in dem auch Gartenprofis sicherlich einiges zu Entdecken finden. Ein rundum gelungenes Konzept, daß nicht zuletzt durch seine bisweilen poetische Sprache besticht. Ich werde es ganz sicher nicht mehr hergeben und noch oft zur Hand nehmen. Eine ganz klare Empfehlung mit 5 von 5 Sternen.  

    Mehr
    • 3
  • Inspiration für einen Blumengarten

    Mein Blumengarten

    Lesemone

    04. July 2017 um 13:58

    Es gibt viele Wege zum Garten-Glück. Welcher ist Ihrer?Obwohl ich meine Blumenbeete und den Garten größtenteils schon angelegt habe bzw. es einen „Altbestand“ gibt, war für mich dieses wunderbare Blumengartenbuch eine große Bereicherung. Es umfasst 160 Seiten und ist in mehrere Bereiche aufgeteilt. Das Buch ist als Inspiration zu sehen, denn es sind darin keine fertigen Gärten enthalten, aber einige Pflanzbeispiele mit Pflanzennamen und sogar mit Maßangabe, wieviel Platz so ein Blumenbeet benötigt. Durch eine Doppelseite am Anfang des Buches „Der Blumengarten von A-Z“ kann man anhand eines Stichwortverzeichnisses schnell zu einem bestimmten Thema oder zu einer bestimmten Blume gelangen.Wie ist das Buch aufgebaut?Am Anfang werden 7 Blumengartenformen vorgestellt, die sehr schön bebildert wurden und zur Inspiration einladen. Zum Beispiel werden Konzepte vorgestellt für den Schattengarten, Balkonblumengarten, für einen extravaganten Blumengarten usw. Danach geht es darum, zu wissen wie es geht. Es werden die einzelnen Bodenarten vorgestellt und die Lichtverhältnisse in einem Garten dargestellt. Es gibt ein Kapitel wie man Sträucher, Gehölze und Blumen schneidet und warum das wichtig ist. Ein Abschnitt ist den „Hauptdarstellern“ gewidmet, sprich Gehölze, Rosen, Stauden, Zwiebeln, Knollen und einjährigen Sommerblumen. Außerdem ist ein Abschnitt den „Spezialisten“ gewidmet. Da kann man sich über Bodendecker, Mauerblümchen, Kletterpflanzen, Kübelpflanzen, Duftpflanzen und Kräuter und auch Teichpflanzen informieren.Für mich ganz neu, war der Abschnitt über die Wirkung der Farben in einem Blumenbeet. Es wird herausgestellt, welche Farben am besten miteinander harmonieren. Das werde ich in Zukunft auf jeden Fall in meine Planungen mit einfließen lassen. Leider für meinen Geschmack etwas zu kurz geraten ist der Abschnitt mit dem Pflanzenschutz. Da hätte ich mir noch etwas detaillierter und mit Bildern versehen die verschiedenen Schädlinge dargestellt gewünscht!Am Ende gibt es einen Serviceteil mit einer To-do-Liste für das ganze Blumenjahr und einer doppelseitigen Übersicht von empfehlenswerten Zwiebel- und Knollenpflanzen nach Blütemonat geordnet. Außerdem eine Zusammenstellung von verschiedenen Bezugsquellen und welche Schwerpunkte diese Internetseiten haben. Das finde ich persönlich ganz toll, da kann man über die Wintermonate schön stöbern und dann vielleicht was bestellen.Bei diesem Buch merkt man, dass es mit Liebe zum Detail geschrieben wurde. Schon alleine durch den Leineneinband mit Leseband, wirkt es sehr hochwertig. Dazu die vielen liebevoll gestalteten Infokästchen, Bilder und Bildunterschriften lassen keine Wünsche offen. Am liebsten würde man gleich das Gelesene in die Tat umsetzen. Fazit: Ein sehr empfehlenswertes und informatives Buch für jeden, der gerne mal in die Blumenwelt abtauchen möchte!

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks