Mascha Vassena

(174)

Lovelybooks Bewertung

  • 331 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 2 Leser
  • 89 Rezensionen
(37)
(90)
(36)
(11)
(0)

Lebenslauf von Mascha Vassena

Mascha Vassena studierte Kommunikationsdesign und arbeitete danach als freie Journalistin in Hamburg. Neben ihren Romanen schrieb sie zwei Opernlibretti und hat 2005 unter ihrem Mädchennamen Mascha Kurtz den Erzählband "Räuber und Gendarm" veröffentlicht. Mascha Vassena lebt am Luganer See, macht dieses Jahr endlich einen Segelkurs und schreibt an ihrem nächsten Roman.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Mascha Vassena
  • Hier gab es einige Schatten zuviel!

    Das Schattenhaus

    Sommerwind82

    15. May 2018 um 15:01 Rezension zu "Das Schattenhaus" von Mascha Vassena

    Anna entdeckt nach dem Tod der Mutter, dass ihr ein Haus in einem Bergdorf im Tessin gehört. Bei ihrer Ankunft verhalten sich die Leute dort sehr seltsam, vor allem auch eine Bewohnerin des Hauses, von der Anna gar nichts wusste. Die Geschichte in mehreren Ebenen liest sich sehr spannend. Ich konnte mir auch die wundervolle Landschaft im Tessin sehr gut vorstellen, da ich auch schon einmal da war. Aber da gibt es einige Ungereimtheiten. Warum sollte Simona sich auf einer Nordseeinsel als Kellnerin abschuften, wenn ihr ein Haus im ...

    Mehr
  • Spannende Geschichte auf zweit Zeitebenen

    Das Mitternachtsversprechen

    Fabulanta

    01. May 2018 um 10:57 Rezension zu "Das Mitternachtsversprechen" von Mascha Vassena

    Ich habe vier angefangene Rezensionen und irgendwie komme ich nicht dazur, diese zu beenden. Neulich war ich beim Wittwer und wollte eigentlich was anderes besorgen aber dann sah ich, dass es ein neues Buch von M.C. Beaton gibt und musste es haben. “Agatha Raisin und der tote Gutsherr” ist mittlerweile das 10. Buch um die Protagonistin Agatha Raisin. Ich muss gestehen, dasss ich die letzten beiden Bände noch nicht gelesen habe aber sie auf meinem SuB liegen habe. Damit Agatha James endlich vergessen kann, beschließt sie ihr ...

    Mehr
  • Das Wort Familienbande hat einen Beigeschmack von Wahrheit(K. Kraus)

    Das verschlossene Zimmer

    Thuja

    04. April 2018 um 09:44 Rezension zu "Das verschlossene Zimmer" von Mascha Vassena

    Die Einladung eines italienischen Notars bringt die Münchnerin Lena dazu, gegen den Willen ihrer Mutter, nach Venedig zu reisen. Sie ist vor allem neugierig auf die Familie ihrer Mutter, die ihr völlig unbekannt ist. Aber der Palazzo und die Familie Orlandi sind so wie Venedig auch, nach außen geben sie ein gutes Bild ab, aber im Inneren ist es ziemlich morbide. Dazu kommen noch Lenas traumatische Erinnerungen, die ihr bei jeder Brücke Panikattacken bescheren und das Leben schwer machen. Mascha Vassena spinnt eine spannende ...

    Mehr
  • Die Vergangenheit holt uns ein

    Das Schattenhaus

    anena

    09. January 2018 um 17:31 Rezension zu "Das Schattenhaus" von Mascha Vassena

    Die Handlung beginnt auf einer Nordseeinsel - das ist noch der schlechteste Teil des Buches, da die Beschreibungen etwas unglaubwürdig und gekünstelt erscheinen. Dann allerdings setzt sich die Handlung im Schattenhaus im Tessin fort und ab da gewinnt das Buch: sehr spannend und die Hauptfigur ist durchaus realistisch dargestellt.

  • ein altes Familiengeheimnis kommt ans Licht

    Das verschlossene Zimmer

    Lujoma

    14. November 2017 um 17:04 Rezension zu "Das verschlossene Zimmer" von Mascha Vassena

    Inhalt: Novembernebel umhüllt den vierhundert Jahre alten Palazzo, in dem Lena in den kommenden Tagen wohnen wird. Die junge Münchnerin hat erst vor Kurzem erfahren, dass ihre Mutter einer venezianischen Adelsfamilie entstammt. Nun möchte sie ihre Verwandten kennenlernen und herausfinden, weshalb ihre Mutter vor vielen Jahren ihre Familie verließ. Doch in dem leicht heruntergekommenen Anwesen der Orlandis häufen sich schon bald unheimlige Vorfälle. Nachts hallen Schreie durch die verwinkelten Korridore, und manche Teile des ...

    Mehr
  • nette Geschichte

    Das Schattenhaus

    mangomops

    03. November 2017 um 20:53 Rezension zu "Das Schattenhaus" von Mascha Vassena

    Kann man mal hören für zwischendurch. Aber nichts was im Gedächtnis bleibt. Das Ende ist vorhersehbar mit Happy End. 

  • Was Liebe anrichten kann

    Das Schattenhaus

    gst

    29. June 2017 um 10:07 Rezension zu "Das Schattenhaus" von Mascha Vassena

    Anna ist überrascht, als sie von ihrer Mutter ein Haus im Tessin erbt, von dessen Existenz sie bisher nichts wusste. Gemeinsam mit ihrer 14-jährigen Tochter Rike will sie sich das Erbe ansehen, das sich vor Ort als alte, halb verfallene Villa entpuppt. Als die beiden das düstere Anwesen betreten, bemerken sie, dass sie nicht alleine sind. Denn zu ihrer Überraschung lebt in der Villa eine alte Frau, die von den Leuten im Ort nur „die Deutsche“ genannt wird. Sie bewohnt den Dachboden und hat das Haus seit Jahren nicht mehr ...

    Mehr
    • 2
  • Das Schattenhaus

    Das Schattenhaus

    19Ostseekind77

    12. June 2017 um 21:55 Rezension zu "Das Schattenhaus" von Mascha Vassena

    Das Schattenhaus von Mascha VassenaGelesen von Ditte SchuppErschienen im Audio media VerlagInhalt:Ein verschlafenes Bergdorf im Tessin: Anna ist nach Vignano gekommen, um die alte Villa zu verkaufen, die sie von ihrer Mutter geerbt hat. Doch bei ihrer Ankunft stellt sie überrascht fest, dass in dem Haus eine ältere Dame lebt, die den Dachboden bewohnt. Wer ist sie? Und warum verlässt sie nie ihr Zimmer? Langsam begreift Anna, dass ihre Mutter ein düsteres Geheimnis mit ins Grab nahm. Und dass die Schatten der Vergangenheit noch ...

    Mehr
  • Unerwartete Wendung

    Das Schattenhaus

    Minchens_buecherwelt

    30. May 2017 um 08:29 Rezension zu "Das Schattenhaus" von Mascha Vassena

    Es hat mir wirklich sehr gut gefallen. Zwei Parallelgeschichten im Jetzt und in den 90ern. Die Geschichte enthüllt ein Familiengeheimnis und lenkt den Leser ab und zu Mal auf die falsche Fährte, was die Spannung immer wieder neu entfacht.

  • Entdecke mit Anna ihre Familiengeheimnisse

    Das Schattenhaus

    LeKo

    06. May 2017 um 14:16 Rezension zu "Das Schattenhaus" von Mascha Vassena

    Titel:Schattenhaus Autorin:Mascha Vassena Sprecher:Ditte Schupp Genre:Hörbuch Version:Audio CD, Gebunden, Taschenbuch, eBook Erschienen:11. August 2014 Laufzeit:ca.405 Minuten (verteilt auf 6 CDs) Verlag:Audiomedia Verlag GmbH Inhalt (übernommen): Ein düsteres Familiengeheimnis Nach dem Tod ihrer Mutter erbt Anna überraschend eine alte Villa im Tessin. Als sie in dem verschlafenen Bergdorf ankommt, stellt sie fest, dass in dem Haus eine ältere Dame lebt. Wer ist das? Und warum verlässt sie nie ihr Zimmer? Langsam begreift ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.