Massimo Gramellini

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(4)
(4)
(1)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

Träum was Schönes

Bei diesen Partnern bestellen:

Die letzte Zeile des Märchens

Bei diesen Partnern bestellen:

La magia di un buongiorno

Bei diesen Partnern bestellen:

Niech Ci sie cos pieknego przysni

Bei diesen Partnern bestellen:

Sweet Dreams, Little One

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Träum was Schönes und lebe es auch!

    Träum was Schönes

    Wordmicroscope

    19. March 2017 um 22:25 Rezension zu "Träum was Schönes" von Massimo Gramellini

    Wie wichtig die eigenen Wurzeln ein Leben lang sind, erfährt man durch diese traurige Geschichte. Rückblickend beschreibt der Autor das Erleben des Todes der eigenen Mutter. "Und wir lassen uns {wie er als Kind} einlullen von falschen Geschichten und beruhigenden Versionen, interpretieren die Wirklichkeit als mythisch und die Mythen wortwörtlich." / How important our family background is, you will discover with this novel. Retrospektive the author describes the death of his mother. In the end we will see that the truth is not ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • Ein einfühlsamer autobiographischer Roman

    Träum was Schönes

    WinfriedStanzick

    30. June 2014 um 09:34 Rezension zu "Träum was Schönes" von Massimo Gramellini

    Der vorliegende Roman des italienischen Journalisten und Schriftstellers Massimo Gramellini ist sein erster auf Deutsch erschienenes Buch, und stand in Italien über ein Jahr lang auf Platz 1 der Bestsellerliste. Man kann das nachvollziehen, wenn man das Buch in die Hand nimmt, und von seiner Geschichte bewegt, es kaum mehr aus der Hand legen möchte.   Denn es ist der gelungene Versuch einer literarischen Selbstverständigung darüber, wie der frühe Tod der Mutter das Leben, auch das spätere Erwachsenleben von Massimo Gramellini ...

    Mehr
  • Traurig-Schön

    Träum was Schönes

    Lesemanie

    09. May 2014 um 12:34 Rezension zu "Träum was Schönes" von Massimo Gramellini

    Ganz so federleicht wie der Klappentext verspricht, ist dieses Buch nicht. Doch es lässt einen nicht los und kann kaum zur Seite gelegt werden. Massimo Gramellini erinnert sich in diesem Roman an seine Kindheit. Mit neun Jahren wird er zur Halbwaise als seine Mutter in der Silvesternacht plötzlich und unerwartet stirbt. In seinem Kinderzimmer riecht er noch ihr Parfum und am Fußende des Bettes entdeckt er ihren Morgenmantel. Augenblicke vor ihrem Tod hat die Mutter ihren Sohn noch einmal zugedeckt und ihm zugeraunt, „Träum was ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die letzte Zeile des Märchens" von Massimo Gramellini

    Die letzte Zeile des Märchens

    Sophia!

    03. June 2011 um 00:15 Rezension zu "Die letzte Zeile des Märchens" von Massimo Gramellini

    „Deine Geschichte kann die Geschichte eines Feiglings oder die eines Helden werden. Entweder bleibst du in der tiefen Höhle deiner Ängste stecken oder du lernst, dass die Liebe Berge versetzt. Triff eine Wahl. Aber hör auf, außerhalb deiner selbst zu suchen.“ _ Der junge Tomàs erlebte bereits viele Enttäuschungen und hat daher jede Lebensfreude verloren. Alles scheint ihm sinnlos. Das Leben wirkt auf ihn wie eine trostlose Abfolge einzelner Tage. Schon lange hat er seine Träume und die Hoffnung, seine Zwillingsseele zu finden, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die letzte Zeile des Märchens" von Massimo Gramellini

    Die letzte Zeile des Märchens

    Zebrafink

    11. May 2011 um 20:34 Rezension zu "Die letzte Zeile des Märchens" von Massimo Gramellini

    Ein Mann stürzt ins Wasser und wacht in den Thermen der Seele auf, um dort über das Lieben zu lernen damit er seine Zwillingsseele finden kann. Ja, nichts für mich.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks