Master Han Shan Das Geheimnis des Loslassens

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Geheimnis des Loslassens“ von Master Han Shan

Egal ob das neueste Handy, die überfällige Beförderung oder die anstehende Urlaubsreise: Stets glauben wir, nur durch die Erfüllung unserer Wünsche glücklich sein zu können. Doch es ist nie genug, das Glück ist von kurzer Dauer und wir wollen immer mehr. Master Han Shan zeigt mithilfe der buddhistischen Grundsätze, wie man aus diesem Teufelskreis des Verlangens ausbrechen kann. Dabei heißt Loslassen nicht, nichts haben zu wollen, sondern nur: im Hier und Jetzt leben. Wenn Sie dem Prinzip des Loslassens folgen, können Sie sich von Ihrem Alltagsdruck befreien, neue Kräfte in sich selbst aktivieren und Ihr Leben endlich so frei und zufrieden führen, wie Sie es schon immer wollten. "Mentales Loslassen macht ausgeglichen und lässt uns in uns selbst ruhen, um mit den Wellen des Lebens richtig umzugehen." Master Han Shan

Sehr schön! Lesenswert!

— LeraG

Stöbern in Sachbuch

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

Reiselust und Gartenträume

Schön geschrieben mit einer Prise Humor bekommt man Lust aufs Reisen,leider fehlen die Fotos, um das Geschriebene richtig zu genießen

Kamima

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Geheimnis des Loslassens" von Master Han Shan

    Das Geheimnis des Loslassens

    WinfriedStanzick

    04. May 2011 um 09:08

    Was brauchen wir Menschen in einer Welt, die an immer mehr Gütern fast erstickt, während nach wie vor ein Drittel der Menschheit in Armut und Verelendung versinkt? Brauchen wir wirklich immer mehr, auch immer mehr an Glück, bzw. Glück versprechenden Objekten und Gütern? Oder können wir unser persönliches Wohlbefinden und Glück in persönlichen Beziehung vielleicht eher als in dem Besitz du Gebrauch von Dingen erlangen? Weder – noch, sagt der Autor dieses Buches über „Das Geheimnis des Loslassens“, Master Han Shan, ein als Hermann Ricker 1951 geborener Mann, der früh nach Thailand auswanderte, dort ein erfolgreicher Manager einer eigenen Firma wurde, bevor er 1995 sich entschied, ein buddhistischer Mönch zu werden. Nach zehn Jahren entschied er sich, die im Kloster gewonnenen Einsichten nicht für sich zu behalten, legte die Kutte wieder ab und gründete ein Retreat Center in Thailand und wird häufig zu Veranstaltungen in Europa eingeladen. Dort lehrt er die auch in diesem Buch vermittelte Einsicht, dass nur der Blick nach Innen, die Achtsamkeit gegenüber unserem Denken, Fühlen und Handeln uns in die Lage versetzt, unsere bisherigen falschen Vorstellungen vom Glück zu erkennen, aufgesetzte Wünsche, ungezügeltes Verlangen, denen es immer wieder gelingt, das Wesen des wahren Menschseins zu überlagern und zu zerstören. Wer sich auf diesen langen, von Han Shan hier aufgezeigten Weg nach Innen begibt und dabei nicht nachlässt, sondern ihn mit Geduld und Ausdauer weiter verfolgt, wird irgendwann von dieser anderen Energie des Lebens etwas spüren, er wird lernen loszulassen und das zu spüren, was jeder Mensch von Anfang an in sich trägt, die meisten, ohne es ein Leben lang zu erkennen. Die Essenz des Lebens, die der Buddha, den der Autor am Schluss seines Buches zitiert, so beschreibt: „Befreie dich selbst von jeder Anhaftung. Lerne die tiefe Freude kennen, die dich auf deinem Weg zu dir selbst begleitet. Erlange Glück in der Gegenwart der Erwachten und suche ihre Gesellschaft. Wie lang ist hingegen der Weg für jenen, der den Narren folgt.“ Ein spirituelles Buch, das von dem langen Weg des Autors zu sich selbst erzählt und für Menschen, die lernen wollen, loszulassen, eine mögliche Hilfe sein kann.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks