Doppelte Welten

Doppelte Welten
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Doppelte Welten"

Matías Martínez untersucht einen Typ literarischen Erzählens, der durch eine besondere narrative Struktur gekennzeichnet ist. Die erzählte Welt ist eine doppelte Welt in dem Sinne, daß in ihr zwei grundverschiedene Arten von erzählter Welt kombiniert sind. In den betreffenden Werken ist alles auf paradoxe Weise doppelt motiviert. Das dargestellte Geschehen läuft einerseits in empirischen Ursache-Wirkung- Ketten ab, wie sie dem modernen Wirklichkeitsverständnis entsprechen. Andererseits wird zugleich die Existenz eines mythisch-finalen Wirkungszusammenhanges suggeriert. Die dadurch entstehende paradoxe Doppeldeutigkeit wird durchgehend nicht aufgelöst. Wie unterschiedlich diese Erzählstruktur gestaltet werden kann, wird an fünf deutschsprachigen Erzählwerken mit doppelten Welten dargelegt. Es sind Werke aus dem 19. und dem frühen 20. Jahrhundert: Goethes 'Wahlverwandtschaften' (1809), von E.T.A. Hoffmann 'Der Zusammenhang der Dinge' (1821), der Roman 'Auch einer' von Friedrich Theodor Vischer (1878), Thomas Manns 'Tod in Venedig' (1912) und 'Der Marques von Bolibar' von Leo Perutz (1920). Erzähltheoretische und mentalitätsgeschichtliche, strukturalistische und hermeneutische Fragestellungen verbindend wird der untersuchte Erzähltyp erstmals systematisch bestimmt und historisch eingeordnet. Der Autor Dr. Matías Martínez ist Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität München.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783525205723
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Vandenhoeck & Ruprecht
Erscheinungsdatum:01.09.1997

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks