Mathias Malzieu

 4.1 Sterne bei 645 Bewertungen

Lebenslauf von Mathias Malzieu

Mathias Malzie wurde 1974 geboren und ist Front-Sänger der französischen Band "Dionysos" Die Band wurde 1993 gegründet. Er und drei seiner Schulfreunde sind die Gründungsmitglieder der Band. "La mécanique du cœur", ein Buch von Malzie wird 2007 in Frankreich veröffentlicht. Im Jahr 2009 folgt die Veröffentlichung in England unter dem Namen "The Boy with the Cuckoo-Clock Heart". Im Juni 2012 erschein dieses Buch auch auf deutsch als "Die Mechanik des Herzens". Malzieu ist mit Olivia Ruiz zusammen, welche ebenfalls als Sängerin arbeitet.

Alle Bücher von Mathias Malzieu

Sortieren:
Buchformat:
Die Mechanik des Herzens

Die Mechanik des Herzens

 (416)
Erschienen am 09.06.2014
Der kleinste Kuss der Welt

Der kleinste Kuss der Welt

 (99)
Erschienen am 31.08.2015
Metamorphose am Rande des Himmels

Metamorphose am Rande des Himmels

 (108)
Erschienen am 15.06.2015
Ich liebe das Leben viel zu sehr

Ich liebe das Leben viel zu sehr

 (7)
Erschienen am 09.10.2017
Die Mechanik des Herzens (DAISY Edition)

Die Mechanik des Herzens (DAISY Edition)

 (6)
Erschienen am 21.08.2014
The Boy With the Cuckoo-Clock Heart

The Boy With the Cuckoo-Clock Heart

 (5)
Erschienen am 29.11.2011
La Mécanique du coeur

La Mécanique du coeur

 (2)
Erschienen am 12.08.2011

Neue Rezensionen zu Mathias Malzieu

Neu

Rezension zu "Die Mechanik des Herzens" von Mathias Malzieu

Wenn das Herz die Liebe trifft und droht zu Zerspringen
britsbookworldvor 2 Monaten

Einen wunderschönen Start in die neue Woche wünsche ich euch :)

Jetzt aber kommt die nächste Rezension zu diesem kleinen Büchlein von Mathias Malzieu "Die Mechanik des Herzens" und dieses Buch bekommt von mir 5 von 5 Sterne, da ich es einfach nur wunderschön geschrieben fand und auch die Geschichte einen mit auf eine neue, tiefgründige und sentimentale Reise nimmt.

Worum geht es in diesem "Märchen für Erwachsene" im Tim Burton Style? (Ohne Spoiler natürlich)
Es geht um den Jungen namens Jack der 1874 in Edinburgh geboren wird - es ist der kälteste Wintertag, den die Stadt je erlebt hat und sein Herz ist eigentlich zu schwach, so dass er überleben könnte. Dank der Hilfe einer Ärztin, die ihn (als Kind einer Prostituierten) bei sich aufnimmt, bekommt er durch diese Frau eine Kuckucksuhr als Hilfe eingesetzt, die sein Herz zum Schlagen bringt. Jedoch hat dieses Unternehmen eine Konsequenz: er darf sich niemals verlieben, denn falls er das macht, würde sein Herz das nicht überstehen...

Jedoch kommt es natürlich anders, als er denkt, denn bei dem Anblick der spanischen, jungen Tänzerin Acacia verliebt er sich Hals über Kopf und weiß: Dieses Mädchen, ist das Mädchen meiner Träume und sein einziger, inniger Wunsch ist es, sie glücklich zu machen... So beginnt für Jack eine Reise, eine Reise durchs Land, bis nach Spanien und er erlebt die erste Liebe, mit allem was dazu gehört. Freude, Schmerz, Verlust, Leidenschaft, Eifersucht - die gesamte Palette an Gefühlen greift in diesem dünnen Buch und ist geschmückt mit Schauplätzen, skurrilen Figuren, die das Buch zu einem kleinen Abenteuer werden lassen.

Meine Meinung: Für mich ein völlig unbekannter Autor und als ich es damals gepostet hatte, sagten mir viele von euch: Lies es, es ist so schön <3 und diese Meinung kann ich nur teilen. Ich habe auch schon den Folgeroman von ihm zu Hause, den ich im nächsten Jahr lesen werde. Und mein Faible für französische Autoren wurde mal wieder bestätigt. Ich mochte alles an diesem Buch und bin froh, es nach Jahren von meinem Sub befreit zu haben :)

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Mechanik des Herzens" von Mathias Malzieu

Das Alter passt nicht
Cleo15vor 2 Monaten

Die Mechanik des Herzens hat ein wunderschönes Cover und allein der Klapptext kann einen schon verzaubern. Mit entsprechenden Ansprüchen bin ich anˋs Lesen gegangen. Der Beginn hat mich auch sofort gefangen, die Sprache ist sehr blumig, schnörkelig und poetisch. Doch dann kam ein Teil, der mich extrem verstört hat. Ein zehnjäriger Junge erzählt beim Anblick eines gleichaltrigen kleinen Mädchens davon, dass er ihr das Kleid vom Leib reißen will und ihre Brüste vernaschen möchte. Ich konnte gar nicht wirklich glauben, was ich da lese. Später träumt er von ihr, was auch nicht unbedingt besser ist. Dazu kommt, dass es sehr verwirrend ist, das Jack seiner Ziehmutter noch immer normale Briefe schreibt, obwohl sie gestorben ist. Ich hatte das Gefühl, dass der Autor dieses Detail vergessen hat... Bei der guten Hälfte des Buches habe ich es dann zur Seite gelegt und werde es auch nicht mehr weiterlesen. Fazit: Ich vergebe nur einen Stern, da mir der Inhalt des Buches extreme Bauchschmerzen bereitet.

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Die Mechanik des Herzens" von Mathias Malzieu

Wunderschönes Liebesmärchen mit Abstrichen. Leider.
heylovevor 5 Monaten

Die kreierte Welt, das Fantastische und wunderschön beschriebene Schräge, die Wortschöpfungen, all das hat mich echt begeistert. Ich bin sonst eher nicht der Romantik Leser, aber das Märchenhafte, Steampunk-esque hat das für mich wieder ausgeglichen. Die Story an sich ist ein wenig abgegriffen, ja, aber das war für mich zu erwarten, bei einem Liebesmärchen. ;) Zum Schreibstil kann ich nicht viel sagen, ich hab's (leider) in deutsch gelesen, aber die Übersetzung fand ich wirklich gut.


Was ich allerdings überhaupt nicht gut fand, waren die erotischen Anspielungen bereits im Alter von 10/11 Jahren, das war mir echt unangenehm. Und auch später hätte ich ohne die, teils halbgrafischen, Beschreibungen der "Liebe" von zwei 14-jährigen (u.a. im Bett) verzichten können. Das hat für mich leider die Bewertung auf nur 3 Sterne reduziert, das geht für mich leider gar nicht. 

Wer aber damit leben kann, oder, wie ich, geflissentlich ob der schönen Welt darüber hinwegsehen kann und schräge, märchenhafte Liebesgeschichten mit echt schönen Wortschöpfungen und Konzepten mag (der Tränenschnaps *verträumter Seufzer*) und auch Blut und ein Hauch Gewalt nicht abschreckt, der kommt voll auf seine Kosten. Ich fand's gut, mit Abstrichen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
http://bookwives.wordpress.com/2013/08/19/habt-ihr-lust-mit-uns-zu-lesen/
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 852 Bibliotheken

auf 245 Wunschlisten

von 11 Lesern aktuell gelesen

von 14 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks