Mathias Petry Hudlhub: Ein leicht kriminelles Heimatbuch

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 6 Rezensionen
(3)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hudlhub: Ein leicht kriminelles Heimatbuch“ von Mathias Petry

Böse Zungen behaupten ja, der beliebteste, weil einzige Zeitvertreib in Hudlhub wäre, Gras beim Wachsen zuzusehen. Was für eine infame Unterstellung! Das geht ja auf keine Kuhhaut! Pardon, in Hudlhub gibt es kaum Kühe, sondern überwiegend Schweine. Aber das geht auch auf keine Sauhaut! Denn im oberbayerischen Dorf Hudlhub geht es richtig rund. Erst recht als Georg Friedrich, ein gebürtiger Hudlhubber, nach Jahren in der Großstadt in seine bayerische Heimat zurückkehrt. Im Gepäck hat er die mysteriöse Elfenbeinprinzessin und eine ungefähr 40 000 Euro teure Rassekatze. Ihr Besitzer, ein berühmter Bundesligakicker, will das edle Tier zurück haben – und schickt zwei Auftragskillerinnen los. . . Wie gut, dass der Feuerwehrtrupp von Hudlhub immer in Alarmbereitschaft ist. Nur Feuerwehrmann Charly ist etwas abgelenkt: Die Elfenbeinprinzessin bringt ihn aus dem Konzept, und verwehrt ihm die Sicht auf die wahre Liebe. Und in all dem Chaos verfolgt der Landtagsabgeordnete Ludwig Haderlein einen ganz eigenen Plan. . . Hudlhub - ein skurriler Trip in ein fast typisches Dorf in Bayern. Die Band Hudlhub hat mit der CD "Nur ned hudln" ein Album zum Roman veröffentlicht - frischer Heimatsound aus dem Herzen Bayerns!

Ein bisschen kriminell, sehr unterhaltsam & natürlich bayrisch. Die Geschichte überzeugt mit einer skurrilen Sprache und Unvorhersehbarkeit!

— Icelegs
Icelegs

Ein kleines Dorf...

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Durchaus witzig, aber nicht mein Humor

— Gelinde
Gelinde

Wiitzig-heitere Bayernkommödie, vollgepackt mit lustigen Klischees - filmreif!

— Mrs_Nanny_Ogg
Mrs_Nanny_Ogg

eine humorvolle, leicht kriminelle Lektüre für zwischendurch!

— steffiZDF
steffiZDF

Stöbern in Krimi & Thriller

Durst

Sehr spannende Fortsetzung

Bjjordison

Die Party

Ein spannender Gesellschaftsroman, der die Seiten von Arm und Reich gut beleuchtet und zum Nachdenken anregt.

SteffiKa

Kalte Seele, dunkles Herz

Sehr spannend und psychologisch hoch-interessant. Das Buch hat mich völlig überzeugt und in den Bann gezogen!

MissRichardParker

Scherbengericht

Ein typischer Heinichen, wie man ihn kennt und liebt!

Ascari0

Nachts am Brenner

Kommissar Grauners neuer Fall bekommt eine beklemmende private Dimension.

Bibliomarie

Böse Seelen

Ein weiterer fulminanter Fall für Chief Burkholder!

Chrissie007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Hudlhub: Ein leicht kriminelles Heimatbuch" von Mathias Petry

    Hudlhub: Ein leicht kriminelles Heimatbuch
    Hudlhub

    Hudlhub

    Liebe Freunde humorvoller Lektüre und bayerischer Gemütlichkeit, ich möchte euch gerne zur Leserunde meines Romans "Hudlhub -  ein leicht kriminelles Heimatbuch" einladen. Ich stelle euch dafür fünf Taschenbücher und fünf E-Books zur Verfügung. Hier findet ihr den Klappentext und den Blick ins Buch. Worum geht es? Hudlhub ist ein typisch bayerisches Dorf und böse Zungen behaupten, der einzige Zeitvertreib in Hudlhub wäre, Gras beim Wachsen zuzusehen. Was für eine infame Unterstellung! Das geht ja auf keine Kuhhaut! Pardon, in Hudlhub gibt es kaum Kühe, sondern überwiegend Schweine. Aber das geht auch auf keine Sauhaut! In Hudlhub geht es nämlich plötzlich ziemlich rund, als Georg Friedrich, ein gebürtiger Hudlhubber, nach Jahren in der Großstadt in seine bayerische Heimat zurückkehrt. Im Gepäck hat er die mysteriöse Elfenbeinprinzessin und eine ungefähr 40 000 Euro teure Rassekatze. Ihr Besitzer, ein berühmter Bundesligakicker, will das edle Tier zurück haben – und schickt zwei Auftragskillerinnen los. . . Wie gut, dass der Feuerwehrtrupp von Hudlhub immer in Alarmbereitschaft ist. Nur Feuerwehrmann Charly ist etwas abgelenkt: Die Elfenbeinprinzessin bringt ihn aus dem Konzept, und verwehrt ihm die Sicht auf die wahre Liebe. Und in all dem Chaos verfolgt der Landtagsabgeordnete Ludwig Haderlein einen ganz eigenen Plan. . . Was Euch erwartet? Hudlhub ist - wie der Untertitel ja schon verrät - ein leicht kriminelles Heimatbuch. Eingebettet in eine typisch bayerische Szenerie erleben die Figuren lustige, skurrile und leicht kriminelle Geschichten, die so vermutlich nur in Bayern möglich sind. Ähnlichkeiten mit realen Personen sind natürlich rein zufällig ;-) Das Buch richtet sich an Freunde von humorvoller Unterhaltungsliteratur, aber auch Leser von humorvollen Bayernkrimis und Freunde der bayerischen Kultur können sich angesprochen fühlen. Die Besonderheit: Hudlhub ist mehr als nur ein Roman. Hudlhub ist ein literarisch-musikalisch-künstlerisches Kreativprojekt: Die gleichnamige bayerische Band Hudlhub hat ein Konzeptalbum zum Roman veröffentlicht  - "Nur ned hudln" - mit modernen bayerischen Pop-Rock-Folk-Songs und bringt diese derzeit in vielen bayerischen Städten live auf die Bühne. Die Künstlerin Steffi Laquai hat Hudlhub einen Zyklus Grafiken gewidmet. Eine davon ist auf dem Cover des Romans zu sehen. Mehr dazu unter www.hudlhub.de Teilnahmebedingungen: Bis 3. Mai 2015 könnt ihr euch hier bewerben. Unter allen Teilnehmern verlose ich fünf Taschenbücher und fünf E-Books für den Kindle (mittels Amazon-Gutschein). Bitte lasst mich in eurer Bewerbung wissen, was euch lieber ist. Wer ein Buch bekommt, erklärt sich bereit, nach dem Lesen eine Rezension auf LovelyBooks und amazon einzustellen. Unter allen, die bis zum 15. Juni eine Rezension veröffentlicht haben, verlose ich drei Hudlhub-CDs mit Überraschung! Ich freue mich auf eure Bewerbungen und auf den Austausch mit euch. Natürlich sind auch alle, die bereits Hudlhub gelesen haben zum Mitdiskutieren eingeladen. Mit herzlichen Grüßen aus Hudlhub!

    Mehr
    • 138
  • ein bisschen kriminell, sehr unterhaltsam & natürlich bayrisch

    Hudlhub: Ein leicht kriminelles Heimatbuch
    Icelegs

    Icelegs

    In Hudlhub laufen ganz  verschiedene Gestalten rum deren Geschichten sich nach und nach verknüpfen oder ihre Verbindung erst im Laufe der Handlung offenbaren. Da wären der Himbeer-Toni, der wohl weniger von Himbeeren und mehr vom Hanfanbau gelebt hat, Steffi, die sich als Zugezogene etwas schwer tut und deren Interesse an Charly auf verschlossene Türen trifft und Georg Friedrich, der nach langer Zeit in seinen Heimatort zurückkehrt und mit der 40 000 Euro teuren Rassekatze und seiner hübschen Begleiterin Hudlhub zu einem ganz schönen Trubel verhilft. Nicht zu vergessen ist der Herr Pfarrer der vorbildlich über seine Schäfchen wacht aber selbst die Tollpatschigkeit in Person ist. Nicht fehlen darf die Feuerwehr die bei Brand, Verhaftung und natürlich beim Feuerwehrfest an Ort und Stelle ist.   Das Buch beginnt mit mehreren Handlungssträngen rund um die Einwohner Hudlhubs. Zu Beginn ist der Zusammenhang noch nicht erkennbar, aber Stück für Stück findet jede Geschichte zusammen. Kaum etwas war deswegen vorhersehbar und es gab viele Überraschung. Damit, und den unzähligen Passagen wo ich einfach nicht anders konnte als zu Schmunzeln hat mich Hudlhub überzeugt. Flüche, umgangssprachliche Ausdrücke und eine etwas skurrile Sprache gehörten dabei einfach auch dazu, was vielleicht nicht jedermanns Sache ist, aber für mich genau richtig. Interessant und lustig waren auch die kurzen Passagen über die Entdeckung der Hudlhuber Himbeeren in der Antike und über die Sicht der Tauben und des ansässigen Hahns.   Wie der Titel schon sagt ist die Geschichte auch ein bisschen kriminell was das Ganze ziemlich auflockert und auch spannend macht. Nebenbei ist das Buch ja auch wirklich unterhaltsam und wer noch dazu die bayrische Kultur mag kann hier ruhig zugreifen!

    Mehr
    • 3
    Icelegs

    Icelegs

    07. June 2015 um 16:19
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2015 und endet am 31.12.2015. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2014 bis 31.12.2015 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2015 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2015, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2015-1112868118/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1. dorli 2. buchraettin 3. Mercado 4. wildpony 5. ChrischiD 6. mabuerele 7. chatty86 8. Matzbach 9. Postbote (ab April) 10. janaka 11. angi_stumpf 12. Sternenstaubfee 13. pelznase 14. Smberge 15. LibriHolly 16. danzlmoidl 17. Sweetiie 18. Antek 19. bieberbruda 20. roterrabe 21. Pelikanchen 22. Wolf-Eyes 23. Xanaka 24. Athene100776 25. Bellis-Perennis 26. lesebiene27 27. mira20 28. Claddy 29. glanzente 30. Nele75 31. xxxxxx 32. hasirasi2 33. Caroas 34. Schalkefan 35. Katjuschka 36. danielamariaursula 37. yari 38. Lesestunde_mit_Marie 39. Filzblume (40. Igelmanu66) 41. Talitha 42. tweedledee 43.krimielse 44. sommerlese 45. Bibliomarie 46. Barbara62 47. Maddinliest 48. Louisdor 49.TheRavenking (50. Lesezeichen16) 51. Leserin71 (52. heidi59) 53. buecherwurm1310 54. clary999 55. mrs-lucky Gelesene Bücher Januar: 28 Gelesene Bücher Februar: 48 Gelesene Bücher März: 58 Gelesene Bücher April: 76 Gelesene Bücher Mai: 83 Gelesene Bücher Juni: 75 Gelesene Bücher Juli: 79 Gelesene Bücher August: 106 Gelesene Bücher September: 86 Gelesene Bücher Oktober: 103 Gelesene Bücher November: 196 Gelesene Bücher Dezember: 209 Zwischenstand: 1147 Team Thriller: 1. Samy86 2. Igela 3. seelensplitter 4. Janosch79 5. Nenatie 6. eskimo81 7.MelE 8. Mone80 9. Kirschbluetensommer 10. Curin 11. SchwarzeRose 12. kvel 13.dieFlo 14. Huschdegutzel 15. Buchgeborene 16. Simi159 17. Kasin 18. Inibini 19. parden 20. Fluse 21. crumb 22. rokat 23.bookworm61 24. lord-byron 25. Patno 26. felicitas26 27. trollchen 28. Nisnis 29. MissRichardParker 30. Anne4007 31. sabrinchen 32. BookfantasyXY 33. MrsLinton 34. Floh 35. Meteorit 36. hannelore259 37. Leseratz_8 38. Krimiwurm 39. DerMichel 40. AberRush 41. Schaefche85 42. Naden 43. DieNatalie 44. Thrillerlady 45. heike_herrmann 46. MeiLingArt 47. KruemelGizmo Gelesene Bücher Januar: 33 Gelesene Bücher Februar: 36 Gelesene Bücher März: 59 Gelesene Bücher April: 64 Gelesene Bücher Mai: 80 Gelesene Bücher Juni: 115 Gelesene Bücher Juli: 112 Gelesene Bücher August: 107 Gelesene Bücher September: 98 Gelesene Bücher Oktober: 109 Gelesene Bücher November: 134 Gelesene Bücher Dezember: 140 Zwischenstand: 1087

    Mehr
    • 6213
    kubine

    kubine

    01. June 2015 um 15:47
  • Buchverlosung zu "Hudlhub: Ein leicht kriminelles Heimatbuch" von Mathias Petry

    Hudlhub: Ein leicht kriminelles Heimatbuch
    Hudlhub

    Hudlhub

    Liebe Leser, liebe Buch-Blogger ich verlose fünf TB-Exemplare meines Romans "Hudlhub: Ein leicht kriminelles Heimatbuch".  Eingebettet in eine typisch bayerische Szenerie erleben die Figuren lustige, skurrile und leicht kriminelle Geschichten, die so vermutlich nur in Bayern möglich sind. Das Buch richtet sich an Leser von humorvoller Unterhaltungsliteratur, aber auch Leser von Bayernkrimis und Freunde der bayerischen Kultur sollten ihr Lesevergnügen mit dem Roman haben. Hier findet ihr den Klappentext und den Blick ins Buch: http://www.amazon.de/Hudlhub-Ein-leicht-kriminelles-Heimatbuch/dp/1508549052/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1427123597&sr=8-1&keywords=hudlhub Über eine Rezension des Buchs auf eurem Blog, auf Facebook, amazon, Lovelybooks etc. würde ich mich freuen. Um zu gewinnen, schickt einfach bis einschließlich 6. April 2015 eine PN an mich. Ich freue mich auf euer Feedback und eure Teilnahme. Herzliche Grüße aus Hudlhub, Mathias

    Mehr
    • 35
  • Hudlhub

    Hudlhub: Ein leicht kriminelles Heimatbuch
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. May 2015 um 15:16

    Hudlhub ist eine kleines Dorf in Oberbayern. In diesem Dörfchen geht es jedoch nicht ruhig und langweilig zu, dort ist allerhand los. Es wird in verschiedenen Episoden von den Einwohnern und ihren kleinen Macken erzählt. So ist da zum einen Steffi, die zugezogen ist und in den Mechaniker Charly verliebt ist.  Dann ist da der Bürgermeister, der sich immer um sein schönes Dorf kümmern will, ein Landtagsabgeordneter, der nicht immer korrekt handelt, ein Pfarrer und als Georg-Friedrich mit einer gestohlenen Rassekatze zurückkommt, werden ihm auch noch zwei Auftragskillerinnen auf den Hals geschickt. Hudlhub berichtet von den kriminellen Machenschaften, ist somit kein reiner Krimi. Es beinhaltet viele Einzelheiten über die verschiedenen Bewohner, welche mit Witz und Humor berichtet werden. Es gibt viel zu lachen und langweilig wird es beim Lesen dieses Buches  auf keinen Fall. Mir hat Hudlhub sehr gut gefallen, manche Dinge am Anfang haben mich zwar etwas verwirrt, aber ich habe mich dann gut und schnell durch die Ereignisse und Personen durchgefunden. Wer lustige, chaotische bayrische Dörfer mit kriminellem Hintergrund mag, mit vielen verschiedenen Charakteren und chaotischen Szenen der ist bei diesem Buch goldrichtig. Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und konnte beim Lesen ordentlich lachen.

    Mehr
  • Hudlhub

    Hudlhub: Ein leicht kriminelles Heimatbuch
    Gelinde

    Gelinde

    21. May 2015 um 16:34

    Hudlhub, ein leicht kriminelles Heimatbuch von Mathias Petry Cover: Das Bild mit der Dorfkirche und dem Pfarrer zeigt schon ein bisschen ländliche Idylle. Inhalt: Ein bayerisches Dorf, etwas abseits des großen Trubels, hier sagen sich sozusagen Fuchs und Hase gute Nacht. Doch irgendwie geht es mit einem mal so richtig rund. Georg Friedrich, ein gebürtiger Hudlhubber, kehrt nach Jahren in der Großstadt in seine Heimat zurück. Im Gepäck hat er die mysteriöse Elfenbeinprinzessin und eine ungefähr 40 000 Euro teure Rassekatze. Ihr Besitzer, ein berühmter Bundesligakicker, will das edle Tier zurück haben und schickt zwei Auftragskillerinnen los. Doch diesem Auftrag kommt der Landtagsabgeordnete Ludwig Haderlein in die Querer, denn er hat ganz andere Pläne. Und dazu braucht er den Entleitner Toni, der wegen großzügigem Marihuana Anbau im Knast sitzt. Tja und so ganz nebenbei schmachtet die heimatlose Postlerin Steffi, den genauso heimat- und elternlosen Charly an, und Amors Pfeile schienen einfach nicht zu treffen. Meine Meinung: Für mich war das Buch eine einzige Gradwanderung, oft war mir der Humor ein bisschen zu „drüber“. Es sind wirklich witzige Sätze und Handlungen, aber die sind meiner Meinung nach zu sehr auf „witzig“ getrimmt. Und Humor ist eben nicht gleich Humor, ich habe einige Male nur mit den Augen gerollt. Am Anfang konnte ich auch keinen roten Faden in der Story entdecken, da kam eine Handlung nach der anderen, und die hatten noch nicht mal etwas miteinander zu tun, das wurde dann aber besser. In der Mitte von dem Buch dachte ich mal, jetzt kriegt es die Kurve, jetzt wird es auch noch was für mich, aber leider war es am Ende dann doch wieder viel zu viel. Z.B. die beiden „Killerinnen“ – da würde jede Lara Croft vor Neid erblassen, das war wirklich Aktion-TV tauglich. Die Sprache ist stellenweise auch sehr derb (will hier gar keine Beispiele schreiben) und Klischees dürfen auch nicht fehlen. Das Beste war noch der Dorf-Pfarrer. Der sorgt wirklich für seine Schäfchen, packt tatkräftig mit an und schummelt schon mal wenn es nötig ist und dabei ist es sowas von ungeschickt, das er mehr auf dem Boden liegt, als gerade aus zu gehen. Aber insgesamt war es halt so gar nicht mein Humor. (Aber Mr. Bean oder Otto scheiden auch die Geister) Autor: Mathias Petry, geb. 1964, ist Journalist, Autor und Musiker. Seit vielen Jahren lebt er mit seiner Familie im Herzen Bayerns. Er hat mehrerer Bücher und CDs veröffentlicht. Mein Fazit. Durchaus ein witziges Buch, aber nicht mein Humor, deshalb von mir nur knapp 3 Sterne.

    Mehr
  • Gute Unterhaltung, aber nicht ganz so meine Art von Humor

    Hudlhub: Ein leicht kriminelles Heimatbuch
    Antek

    Antek

    21. May 2015 um 13:48

    Ich bin ein Fan von Regionalkrimis und komme aus dem schönen Bayernländle, deshalb hat mich der Untertitel Ein leicht kriminelles Heimatbuch und auch das witzige Cover angesprochen. Hudlhub ist eine kleine Gemeinde im Herzen Oberbayerns. Jetzt könnte man natürlich meinen, oh Landleben wie öde, außer Schützenfest und Feuerwehr ist da doch nichts geboten. Aber hier in Hudlhub geht es so richtig ab und Reporter Zackig muss im wahrsten Sinne des Wortes auf Zack sein, wenn er seine Zeitungsleser stets auf dem neuesten Stand halten will. In Hudlhub lebt eine bunte Truppe. Die Geschichte betrachtet das Dorf und seine Bewohner etwas genauer und nimmt dabei die leichteren und schwereren kriminellen Machenschaften im tiefen Hinterland auf die Schippe.  Die Zugezogene Postlerin Steffi, die in den Autoschrauber Charly verknallt ist, was der Junggeselle allerdings nicht merkt, hat natürlich damit zu kämpfen, dass sie keine von da ist. Der Bürgermeister ist bestrebt das Dorf noch schöner zu machen, die Feuerwehr zeigt immer vollen Einsatz, auch wenn es manchmal buchstäblich in die Hose geht. Was so ein Landtagsabgeordneter alles noch so treibt, was am besten niemals ans Tageslicht darf, das kann man sich ja fast denken. Ein Pfarrer darf natürlich in so einem Dorf auch nicht fehlen und der hat hier alle Hände voll damit zu tun, seine Schäfchen zu beschützen. Fast zur Eskalation kommt es dann noch als Georg Friedrich, samt einer schöner Blonden und einer gestohlenen Rassekatze, zurück in seine Heimat kommt, um sich zu verstecken. Dazu hat er auch allen Grund, denn der Profikicker, der das überteuerte Vieh zurück haben will, schickt zwei Auftragskillerinnen los. Hudlhub ist zwar kein Krimi im eigentlichen Sinne, aber es sind eine Menge krimineller Machenschaften, diverse Polizeieinsätze und auch Verfolgungsjagden verpackt. Anfangs war mir wirklich nicht ganz so klar, wohin die Geschichte mit mir will. Aber hier geht es wohl wirklich hauptsächlich darum, in verschiedenen kleinen Episoden das Leben, wie es in Hudlhub und bestimmt auch in der einen oder anderen Gemeinde so ist, bzw. sein könnte, satirisch und mit einem Augenzwinkern darzustellen. Hanfplantagen, illegale Bierbrauerei oder Vetternwirtschaft steuern da ihren Teil fürs Kriminelle bei. Landleben geht natürlich auch nicht ohne Saufgelage auf dem Feuerwehrfest und den bekannten Dorftratsch. Eine kunterbunte Mischung, bei der ich mich zwar nicht immer, aber doch meist gut unterhalten gefühlt habe. Mein Lieblingscharakter war eindeutig der Pfarrer, die Ausgeburt an Missgeschick, über ihn konnte ich teilweise Tränen lachen. Sympathisch war mir auch Steffi mit ihrer heimlichen Liebe für Charlie. Über den konnte ich auch schmunzeln, besonders weil dem Reisendrumdepp erst der 80-jährige Hausknecht die Augen öffnen muss.    Nicht ganz so gut gefallen hat mir, dass besonders der Profikicker seinen Unmut in teils derben Schimpfwörtern äußert, das ist nicht ganz so mein Ding und stellenweise habe ich wohl auch nicht alles so ganz verstanden, besonders anfangs, als ich noch nicht wusste, wohin das Buch mit mir will. Einzelne Dinge, wie z.B. die zwei Soldaten,  werden vielleicht ja auch erst im zweiten Teil geklärt.

    Mehr
  • So vui schee scho!

    Hudlhub: Ein leicht kriminelles Heimatbuch
    Mrs_Nanny_Ogg

    Mrs_Nanny_Ogg

    14. May 2015 um 19:50

    Das kleine Hudlhub liegt in einem verträumten kleinen Tal mitten in Bayern. Alles könnte so schön un friedlich sein, die Himbeeren wachsen, der Spargel sprießt - doch dann kehrt ein lange verloren geglaubter Sohn in seine alte Heimat zurück und mit ihm eine Menge Ärger! Georg Friedrich, muskelbepackter Bodyguard rettet eine wunderschöne Fußballerfreundin vor ihrem brutalen Freund und nimmt auch gleich die getretene Luxuxkatze mit. Doch ihm sind zwei brutale Kill-Bill-Ladies auf den Fersen. Wenn nicht der Don Camillo-ähnliche Pfarrer wäre, wäre wahrscheinlich ziemlich viel in Hudlhub schief gelaufen. Aber er schafft es einfach in seiner wunderbar tollpatschigen Art das Leben im Dorf in rechte Bahnen zu lenken. Zwischendurch findet sich dann auch endlich die Liebe ein und die Steffi von der Post bekommt dann endlich ihren lange ersehnten Mann..... Ich hätte mich gefreut, gleichzeitig die Musik zu hören, die es zu diesem Buch gibt. Das hätte die Lesefreude wahrscheinlich verdoppelt. Außerdem lief bei mir immer ein Film vor dem inneren Auge ab, ich wette, in ein paar Jahren sehen wir Hudlhub im Kino! Doch was ist eigentlich mit den beiden römischen Soldaten passiert? Das ist leider nicht aufgeklärt worden - Appetit auf Himbeeren, entschuldigung idaeus rubus, habe ich aber doch bekommen. Auf jedenfall eine klare Leseempfehlung - nicht nur für Bayern und Bayernfans! Ostfriesen kommen ja schließlich auch vor ;-)

    Mehr
  • Ein leicht kriminelles Heimatbuch

    Hudlhub: Ein leicht kriminelles Heimatbuch
    steffiZDF

    steffiZDF

    10. May 2015 um 14:35

    Man könnte meinen, Hudlhub ist ein beschauliches, kleines und nettes Dörfchen, wo sich Hase und Igel gute Nacht sagen und es die einzige Beschäftigung der Einwohner ist, das Gras beim Wachsen zuzusehen. Doch weit gefehlt. Nachdem Georg Friedrich, der ursprünglich aus Hudlhub stammt, mit seinem Anhang der mysteriösen Elfenbeinprinzessin und einer 40000 Euro kostbaren Rassekatze, aus der Großstadt zurück kommt, überschlagen sie die Ereignisse im nu. Ein berühmter Bundesligakicker ist nämlich der Besitzer dieses Kätzchens und will dieses auch wieder zurück haben. Dafür angerschiert er zwei Auftragskillerinnen die sich auf die Suche danach machen. Zum Glück ist die Hudlhubber Feuerwehr immer in Alarmbereitschaft. Außer Charly, dem die Elfenbeinprinzessin gehörig den Kopf verdreht und ihm die Sicht auf die wahre Liebe nimmt. Auch der Landtagsabgeordnete Ludwig Haderlein verfolgt in diesem ganzen Chaos einen ganz eigenen perfiden Plan…   Der Autor Mathias Petry hat es geschafft einen Roman zu schreiben,  der kein Krimi im klassischen Sinne ist. Dennoch findet man im Buch viele  leicht kriminelle und überaus skurrile Machenschaften in verschieden Episoden, gepaart mit ein wenig Liebe und viel Bayrischer Lebensart die den Leser schmunzeln lassen. Geschrieben ist dieser Roman flüssig und humorvoll was es dem Leser schwer macht dieses urige Buch wieder aus der Hand zu legen.   Fazit: Ich habe mich bestens amüsiert und die humorvolle Lektüre in einem Zug durch gelesen! Besonders schön fand ich, dass es anfangs wirkte, als passe nichts zusammen, was der Autor einem erzählen möchte, doch am Ende ist es einfach perfekt! Ein tolles Buch und jedem zu empfehlen, der auf bayrische Heimatbücher steht! :D

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480