Mathilda Grace

 4,5 Sterne bei 280 Bewertungen

Alle Bücher von Mathilda Grace

Cover des Buches Endstation Liebe (Die Ostküsten-Reihe) (ISBN: B00DYSFND4)

Endstation Liebe (Die Ostküsten-Reihe)

 (12)
Erschienen am 15.07.2013
Cover des Buches Herbstgeflüster (Die Kanada-Reihe) (ISBN: B00G4OFXW6)

Herbstgeflüster (Die Kanada-Reihe)

 (12)
Erschienen am 22.10.2013
Cover des Buches Stachlige Schönheit (Nachbar fürs Herz) (ISBN: B00JWVLAMA)

Stachlige Schönheit (Nachbar fürs Herz)

 (11)
Erschienen am 23.04.2014
Cover des Buches (h)Eiskalt erwischt (Nachbar fürs Herz 3) (ISBN: B00PS1FRT0)

(h)Eiskalt erwischt (Nachbar fürs Herz 3)

 (11)
Erschienen am 17.11.2014
Cover des Buches Durchblick gesucht (Nachbar fürs Herz 2) (ISBN: B00MK5U0RG)

Durchblick gesucht (Nachbar fürs Herz 2)

 (11)
Erschienen am 08.08.2014
Cover des Buches Einsame Herzen (Die Ostküsten-Reihe) (ISBN: B00H4J46FU)

Einsame Herzen (Die Ostküsten-Reihe)

 (7)
Erschienen am 06.12.2013

Neue Rezensionen zu Mathilda Grace

Cover des Buches Drachenherz (ISBN: B01JUSNFE0)
SanNits avatar

Rezension zu "Drachenherz" von Mathilda Grace

Drachenherz
SanNitvor 8 Monaten

Diese Geschichte hat gleich zu Beginn eine ganz andere Richtung eingeschlagen, wie ich erst dachte. Ich muss sagen, die hat mich sehr begeistert. Es ist eine außergewöhnliche Geschichte, die sehr facettenreich ist. Sie hat mich stellenweise enorm bewegt, hatte aber auch ein paar Längen. Alles konnte ich nicht nachvollziehen, aber im Großen und Ganzen hat sie mich doch oft beeindruckt. Die Charaktere haben es mir leicht gemacht, mir ans Herz zu wachsen und ich habe mit ihnen mitgefühlt. Es werden einige Themen aufgezeigt, die man getrost mit in unsere Zeit übertragen kann, was es trotz Fantasy Roman auch zu etwas Realem macht. Insgesamt hat mir die Story sehr gut gefallen.

Cover des Buches Mitternachtsblau: Liebe zwischen drei Welten (ISBN: 9781697352498)
SanNits avatar

Rezension zu "Mitternachtsblau: Liebe zwischen drei Welten" von Mathilda Grace

Mitternachtsblau - Liebe zwischen drei Welten
SanNitvor 9 Monaten

Wieder ein Buch, der etwas anderen Art und wieder ein Buch, dass mich aus meiner Komfortzone herausgelockt hat. 

Ich bin etwas zeigespalten, trotz guter Unterhaltung.

Seth ist schließlich lange Zeit, äußerlich und auch Anteile von ihm noch ein Kind, aber eben nicht komplett. Es war schon eine Gradwanderung, die die Autorin meiner Meinung nach aber gut dargestellt und umgesetzt hat. 

Was ich persönlich sehr gut fand, dass der Science Fiction hier, mir sehr Real vorkam. Mittlerweile denke ich, alles ist möglich.

Cover des Buches Tritt ins Herz (Boston Hearts 1) (ISBN: B08NW96HX3)
Angela_Redls avatar

Rezension zu "Tritt ins Herz (Boston Hearts 1)" von Mathilda Grace

Es hat was.
Angela_Redlvor 2 Jahren

Wie vermittle ich das jetzt am besten, um nicht negativ zu klingen, sondern durchaus mein Gefallen hervorzuheben?

 

Die Story-Idee hat mir sehr gefallen, auch die Umsetzung des Ablaufs. Die Charaktere waren sehr gut ausgeschrieben ich mochte sie alle. Jeder hatte seine Stärken und Schwächen und keiner war gleich.

Die Verbindung und Liebe in der Familien-Einheit war mächtig, in den Zeilen fühlbar. Ich hatte nicht nur einmal Hühnerhaut.

Das Einzige, was mich etwas enttäuscht hat, war der rasante Ablauf zwischen Liebe und Hochzeit. Nichts gegen schnelle Liebe und Anziehung, aber das war wie ein Transrapid mit zu viel Außeneinfluss. Jeder wusste, dass sie heiraten sollten, und kannte sämtliche Pläne. Für mich war das nicht ganz nachvollziehbar.

Noch zu Beginn war Derrick eher auf dem Sprung zwischen dem alten und neuen Leben, dazu seine negativen Erlebnisse. Plötzlich wurde ihm mehr oder weniger Feuer unter dem Hintern gemacht wegen einer festen Beziehung mit anschließender Hochzeit.

Ich denke, man hätte dem Ganzen einige Seiten mehr gönnen sollen, um den Beziehungsaufbau nachvollziehbarer / logischer zu gestalten. Die Charaktere hätten dadurch auch mehr Zeit gehabt, dem Leser ihre Handlungsweisen und Beweggründe verständlicher näherzubringen.

So vermittelt es den Eindruck – ich lieb dich nicht, ich lieb dich doch, toll, wir sind verheiratet.

Wie gesagt, die Idee und die Charaktere haben mir sehr gut gefallen, auch der Schreibstil war toll.

 

Leseempfehlung ja, da die Story echt schön ist aber man muss damit leben können, sich häufiger mal zu fragen … warum, wie, was?

 

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 61 Bibliotheken

auf 5 Merkzettel

von 12 Leser*innen gefolgt

Reihen des Autors

Listen mit dem Autor*in

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks