Mathilde Stein

 4.6 Sterne bei 5 Bewertungen

Alle Bücher von Mathilde Stein

Rudi rettet Weihnachten

Rudi rettet Weihnachten

 (4)
Erschienen am 25.09.2014
Wie Hasenherz die Angst besiegte

Wie Hasenherz die Angst besiegte

 (1)
Erschienen am 01.02.2006

Neue Rezensionen zu Mathilde Stein

Neu
Barbara62s avatar

Rezension zu "Wie Hasenherz die Angst besiegte" von Mathilde Stein

Vom Hasenherz zum Löwenherz
Barbara62vor 3 Jahren

In diesem stimmungsvoll und detailreich in weichen, warmen Farben illustrierten Bilderbuch wird das Problem "Angst" für Kinder ab dem Kindergartenalter hervorragend thematisiert.

Der kleine Junge Hasenherz hat ständig Angst: Vor dem Gespenst unter seinem Bett, vor der drängelnden Frau beim Bäcker und sogar vor seiner Lieblingsblümchenhose. Genervt sucht er Rat beim Zauberbaum, der in einem finsteren Wald steht. Und weil der ihm am Telefon gesagt hat, dass er keine Angst haben muss, geht er furchtlos am Drachen, der Riesenspinne und der Hexe vorbei. Der Weg ist das Ziel: Als er beim Zauberbaum ankommt, kann dieser ihn zum Löwenherz ernennen. Gestärkt und voller Selbstvertrauen kehrt der Junge nach Hause zurück.

Das erste und das letzte Bild zeigen die gleiche Situation, aber ein völlig verändertes Kind. Während Hasenherz am Anfang an einem stürmischen Herbsttag geduckt zur Bäckerei schleicht, kommt er auf dem letzten Bild, bekleidet mit der Blümchenhose, an einem strahlenden Herbsttag fröhlich mit zwei Muffins von dort zurück, eins für sich selber und eins für das Gespenst unter seinem Bett.

Kommentieren0
33
Teilen
Damariss avatar

Rezension zu "Rudi rettet Weihnachten" von Mathilde Stein

Ein Muss für das Weihnachtsbuchregal!
Damarisvor 4 Jahren

Weihnachtsbücher mit Tieren als Hauptcharaktere sind immer eine schöne Abwechslung zu Geschichten, in denen Kinder dem Weihnachtsmann begegnen. In "Rudi rettet Weihnachten" spielt Schweinchen Rudi die Hauptrolle, der alleine in einem Waldhäuschen wohnt und dessen sehnlichster Wunsch es ist, dass der Weihnachtsmann ihn in diesem Jahr nicht vergisst. Ich habe das gar nicht erwartet, aber Rudi ist während dieser Vorweihnachtszeit unser Dauerbrenner bei den Bilderbüchern. Ich garantiere, dass sich dieses anrührende Bilderbuch nach dem ersten Vorlesen in den Herzen von Kindern und Erwachsenen festsetzen wird.

Das Buch hat eine wunderschöne, nordisch-besondere Gestaltung. In der Originalausgabe ist es im Niederländischen erschienen. Autorin und Illustrator merkt man ihre Liebe zu schöner Darstellung an. Die Bilder sind nicht zu bunt, auf ihre Art einzigartig und vermitteln ein herzallerliebstes Gefühl beim Anschauen. Der Illustrator hat auf viele kleine Details Wert gelegt, ohne, dass die Bilder überladen wirken, sondern sehr klar. Die Geschichte, bzw. der Text, hat genau die richtige Länge für das empfohlene (Vor)-Lesealter. Einige Seiten sind mit wenig Text untermalt und laden zum längeren Verweilen ein.

Doch nicht nur die Bilder stecken voller Emotionen, auch die Charaktere selbst geben hier das beste Beispiel, dass ein Bilderbuch hervorbringen kann. Ob Rudi, der Weihnachtsmann oder die Rentiere - allen nimmt man ihre Gefühle während der Geschichte sofort ab. Vor allem Rudis Emotionen sind zum Knuddeln und sehr anrührend. Manche Gedankengänge oder Ideen von ihm sind im Text nicht zu Ende geführt, können von Kindern selbst interpretiert werden oder werden auf den folgenden Seiten zu einer echten Überraschung.
Natürlich findet Rudi eine Lösung für den abgestürzten Weihnachtsmann. Und eines ist sicher, nach diesem Erlebnis wird Rudi vom Weihnachtsmann nie wieder vergessen.

Fazit ...
ich bin verliebt in dieses Bilderbuch! "Rudi rettet Weihnachten" ist eines der rührendsten Weihnachtsbilderbücher überhaupt. Es macht solchen Spaß das Buch den Kindern immer und immer wieder vorzulesen. Die Charaktere zeigen echte Emotionen, und die Zeichnungen sind wunderschön und einzigartig. Ein Muss für das Weihnachtsbuchregal!

Kommentieren0
3
Teilen
his_and_her_bookss avatar

Rezension zu "Rudi rettet Weihnachten" von Mathilde Stein

ein ganz besonderes Buch für die Vorweihnachtszeit - trotz kleiner Kritik
his_and_her_booksvor 4 Jahren


Inhalt:
Der kleine Rudi hat wirklich alles dafür getan, dass der Weihnachtsmann ihn mitten im Wald findet – doch leider hat er es Jahr für Jahr nicht geschafft.
Dieses Jahr baut er eine eigene Landebahn für den Weihnachtsmann – und ein Rumpeln in der Weihnachtsnacht zeigt, dass er es geschafft hat.
Leider nicht so ganz, wie geplant.

Meinung:
Was gibt es Schlimmeres, als vom Weihnachtsmann übersehen/vergessen zu werden? 
Seit dem Umzug geht Rudi Jahr für Jahr leer aus, obwohl er einen Weihnachtsbaum hat, Plätzchen backt und sogar Schilder aufstellt. In diesem Jahr hat er einen neuen Plan – einen erfolgreichen. Doch der Weihnachtsmann legt eine Bruchlandung hin und nun hat Rudi alle Hände voll zu tun, das Weihnachtsfest ALLER zu retten.

Wundervolle Illustrationen schmücken die kurzen Texte des Buches aus und laden zum Verweilen und immer-wieder-ansehen ein. Zahlreiche Details gibt es zu entdecken, die nicht auf den ersten Blick auffallen. Der altersgerechte Text animiert zum Mitfiebern – schließlich wäre es ganz schlimm, das zu erleben, was Rudi passiert ist. Dennoch sehe ich die Geschenkehascherei in Büchern mit gemischten Gefühlen – wird doch im realen Leben schon viel zu viel Wert darauf gelegt.

Als Rudi dann den Weihnachtsmann und die Rentiere umsorgt, die Geschenke einsammelt und Plätzchen backt, steigt die Spannung für den Mitleser unaufhörlich. Am Ende findet Rudi dann den Mut, dem Weihnachtsmann zu erzählen, wer Schuld an der Misere hat – es ist alles gar nicht so schlimm wie gedacht – und Rudi kann dem Weihnachtsmann sogar bei seinem kleinen Problem helfen, bevor die Geschichte rundum zufriedenstellend und weihnachtlich endet.

Urteil:
„Rudi rettet Weihachten“ ist ein besonderes Buch zur Vorweihnachtszeit, das die Jungleser mit einem wahren Desaster konfrontiert. Die wundervollen Illustrationen und die schöne Geschichte – wenn auch mit einem kleinen Bisschen Kritik an dem ersten Teil der Botschaft - lassen uns sehr gute 4 Spielsachen vergeben.

©hisandherbooks.de

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Mathilde Stein?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks