Mats Wahl Die Rache

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(5)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Rache“ von Mats Wahl

Ein Fall für Kommissar ForsAnneli Tullgren, als Jugendliche verurteilt wegen Mordes an ihrem Mitschüler Hilmer, ist aus der Haft entlassen. 13 Jahre sind seit dem Mord vergangen. Hilmers Tochter Tove will den Tod ihres Vaters rächen. Doch bevor sie selbst tätig werden kann, wird sie Zeugin eines Überfalls, bei dem Anneli schwer verletzt wird. Tove behauptet gegenüber Kommissar Fors, sie sei die Täterin. Doch Fors durchschaut das Mädchen schnell. Er hat einen anderen Verdacht ...

Stöbern in Jugendbücher

Bad Boys and Little Bitches

Ein sehr spannender Serienauftakt! Kann ich nur weiterempfehlen

Sarah_Knorr

Auf ewig dein

Ich habe gelacht, gebangt und geliebt und freue mich riesig auf die Fortsetzung, eigentlich kann ich es gar nicht erwarten.

MoonlightBN

Und du kommst auch drin vor

Verschenktes Potential. Leider konnte mich das Buch nicht überzeugen.

IvyBooknerd

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Eine wunderbar fantasievolle Geschichte, die mir durch blasse Charaktere und etwas sprunghafter Handlung die Lesefreude eindämmte.

Booknerdsbykerstin

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Das ist das Beste was ich je gelesen habe💖✨ 100000/10!! Jetzt wo finde ich mir so einen Mann wie Rhysand?🤔😍😭

iamMarii

Vom Suchen und Finden

Spannende und unterhaltsame Mischung aus Indiana Jones meets Romeo und Julia im Wilden Westen.

Ruffian

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Dieses Buch regt zum Denken an !

    Die Rache
    buecher_ueber_buecher

    buecher_ueber_buecher

    20. January 2017 um 11:41

    Im Grunde geht es, wie der Titel schon sagt, um Rache - Wie man mit seiner Trauer umgeht und was die Folgen von einem Verlust sein können. Das zweite Große Thema im Buch ist die rechte Szene. (Auch die Kämpfe innerhalb dieser) Mats Wahl scheut sich dabei nicht Anschläge zu thematisieren. Als drittes begegnet man der Kritik am Polizeiwesen. Besonders an der Polizeigewalt und den fehlenden Mitteln aber auch der Kritik am Ruf der Polizei. Alle drei Problematiken werden miteinander verknüpft und daraus entsteht dieses berührende, schockierende Buch. Besonders interessant ist, dass aus der Sicht der verschiedensten Leute erzählt wird. Gerade am Ende, wenn sich die Handlung zuspitzt, ändert sich dies auch sehr oft innerhalb eines Kapitels, um die sich zu überstürzenden Ereignisse zu verdeutlichen. Einige Stellen im Buch haben mich zu tiefst berührt. ZUm Beispiel, wenn ein Täter mit seiner Mutter konfrontiert wird. Ich kann das Buch wärmstens empfehlen.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Rache" von Angelika Kutsch

    Die Rache
    merle81

    merle81

    28. October 2008 um 20:09

    Ich mag keine Krimis.
    ICh mag aber diesen Krimi, weil ich mag wie Wahl schreibt und den Charakter von Fors gut finde. Mankell für Jugendliche. Eine Klasse Reihe.