Vampire Knight, Band 1

von Matsuri Hino 
4,2 Sterne bei256 Bewertungen
Vampire Knight, Band 1
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

AvesCrowns avatar

Ich weiß nicht, ob ich es jetzt richtig toll finde, oder nicht so...

happypartys avatar

Für Vampirfans wie gemacht.

Alle 256 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Vampire Knight, Band 1"

2011 gilt es zu feiern: 20 Jahre Manga bei Carlsen! Aus diesem Anlass erscheinen insgesamt sechs der beliebtesten Manga-Bände als einmalige Sonderausgabe zum Super-Einstiegspreis von nur € 1,95 (D). Die »Cross Academy« wurde gegründet, um zu beweisen, dass Menschen und Vampire in friedlicher Koexistenz leben können. Tagsüber gehen »normale« Schüler in die »Day Class« und nach Sonnenuntergang die »Eliteschüler« in die »Night Class«. Beim Klassenwechsel treffen die Schüler allabendlich aufeinander; ein heikler Moment, denn die Schülerinnen der »Day Class« schwärmen für die überdurchschnittlich gutaussehenden Jungs der »Night Class«, ohne von deren dunklem Geheimnis zu wissen. Oder ist es gerade der Hauch des Mysteriösen, der die Jungs so attraktiv scheinen lässt?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783551744944
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:170 Seiten
Verlag:Carlsen
Erscheinungsdatum:29.04.2011

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne107
  • 4 Sterne113
  • 3 Sterne25
  • 2 Sterne7
  • 1 Stern4
  • Sortieren:
    Yoyomauss avatar
    Yoyomausvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Supergute Idee und meisterliche Umsetzung!
    Supergute Idee und meisterliche Umsetzung!

    An der Cross Academy gibt es zwei Schulklassen. Die Day-Class - eine Klasse für Menschen - und die Night-Class - die Klasse für die Vampire. Keiner der Menschen weiß, dass es sich bei den Schülern der Night-Class um Vampire handelt. Nur die Vertrauensschüler Zero und Yuki sind in dieses Geheimnis eingeweiht und sorgen dafür, dass es keine Berührungspunkte zwischen den Klassen gibt. 
    Yuki wurde als kleines Kind von dem Vampir Kaname vor einer Vampirattacke gerettet und zum Rektor der Cross Academy gebracht. Dieser nahm sie als Adoptivkind bei sich auf. Während Yuki Kaname zutiefst dankbar ist und auch für ihn schwärmt, stößt das bei Zero auf wenig Gegenliebe.

    Zeros Familie - allesamt Vampirjäger - wurden von einem Vampir getötet, während er schwer verletzt überlebte. Yukis Adoptivvater nahm sich seiner an, immer in dem Wissen, dass Zeros Geheimnis irgendwann ans Tageslicht kommt. Und dieses scheint Yuki fast das Herz zu brechen.

    Da ich sowieso Fan von Mangas und Vampirgeschichten bin, war ich ganz versessen darauf, mir auch diese Reihe zuzulegen. Und ich muss sagen ich bin nicht enttäuscht worden. Es ist eine wunderbare Geschichte rund um die Welt der Vampire und deren Geheimnisse. Der Manga ist mega gut gezeichnet und lässt von der Storyline und Abfolge keine Fragen offen. Wirklich wunderbar!

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    Lielans avatar
    Lielanvor 5 Jahren
    Vampire ~ Akademie ~ Liebe

    Vampire Knight vermittelt dem Leser beinahe das Feeling ein richtiges Buch zu lesen, durch die ganzen Informationen. Auch werden in diesem ersten Band wahnsinnig viele Charaktere eingeführt. Allerdings wird jeder Charakter genauer vorgestellt, sodass sich der Leser über jeden ein eigenes Bild machen kann. Ich liebe diese Reihe jetzt schon abgöttisch, schließlich ist die Cross Academy, nicht nur eine einfache Akademie, sondern eine, die sehr vampirisch ist. Es gibt die Day und die Night Class, die Namen sind im Grunde selbsterklärend, und für eine geregelte Ordnung zwischen den Vampiren und den Menschen sorgen die sogenannten Guardians Yuki Kurosu und Zero Kiryu.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    bond-girl777s avatar
    bond-girl777vor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Ich liebe diese Reihe ! Eins meiner liebsten Manga. Lest es, die Story ist super toll und die Zeichnungen wunderschön ! <3 ein Genuss
    Mein absoluter Manga Liebing! <3

    "Die "Cross Academy" wurde gegründet, um zu beweisen, dass Menschen und Vampire in friedlicher Koexistenz leben können. Tagsüber gehen "normale" Schüler in die "Day Class" und nach Sonnenuntergang besuchen die "Eliteschüler" die "Night Class". Beim Klassenwechsel treffen die Schüler allabendlich aufeinander - ein ganz schön heikler Moment, denn die Schülerinnen der Day Class schwärmen für die heißen Jungs der Night Class, ohne von deren dunklen Geheimnis zu wissen. Oder ist es gerade der Hauch des Mysteriösen, der die Jungs so attraktiv scheinen lässt...?"

    Allgemeines:

    Autor: Matsuri Hino
    Erscheinungsjahr: 2007
    Genre: Fantasy
    Seiten: 170

    Rezension:

    "Vampire...Vampiren..sollte man nicht in die Augen sehen....! Und sollte man es Doch tun so verliert man sich in Ihren Augen" - Zitat Vampire Knight (Yuuki Cross)
    Diese Story ist fenomenal gut dazu sind die Zeichnungen grandios! Die Hauptfigur Yuuki ist wie eine Mangaheldin zu sein hat:
    ->Hübsch
    ->Lustig
    ->Quwierlig
    ->Mutig
    ->Euphorisch
    Auch die Nebenfiguren sind wunderbar beschrieben und verleihen der Story mit ihren unterschiedlichen Charakteren ein wenig mehr pfiff.
    Insbesondere hat jede Figur ihre Geheimnisse , welche manchmal undurchschaulich sind und somit extrem Spannend.
    Wenn ich nun man genau an den Inhalt denke geht es hauptsächlich um Yuuki Cross welche nicht weiß wer sie ist, das letzte an was sie sich erinnert in ihrer ist ein Vampir der sie Angreift und wie Kaname , der gutaussehende Reinblutvampir (Oberhaupt sozusehen wie ein König der Vampire) sie rettet.
    Seid ihrer Kindheit ist sie in Kaname heimlich verliebt, doch da ist auch ihr bester Freund Zero welchen sie um jeden Preis beschützen will..doch dieser ist ziemlich abweisend dennoch scheint es so als liebe er Yuuki auf eine Art und Weise... also Leute eigentlich ein Liebes Dreieck!
    Doch jede menge Aktion und Spannung erwarten euch in dieser Reihe ebenfalls.

    Unbedingt Lesen Leute es lohnt sich !

    Deshalb 5 von 5 Sternen <3

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    G
    Guenhwyvarvor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Ein schöner vierter Band, muss ich einfach so sagen
    Und ich bin weiterhin recht angetan

    Der vierte Band erzählt nun endlich mehr über Zeros Vergangenheit und deckt so manches Geheimnis auf, welches ihn noch umgibt, ohne ihn jedoch als Charakter unattraktiv zu machen. Ebenfalls wird das Ränkespiel der "Reinblüter" in diesem Band klarer. Insgesamt finde ich Band vier um einiges spannender als den vierten. Also ich kann diese Reihe nur weiterhin empfehlen. Am ende findet sich dieses Bandes findet sich im übrigen eine Klare Anspielung darauf, wie die nächsten Bände weiterverlaufen werden, bzw. wohin die Story zunächst führen wird.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Phantasais avatar
    Phantasaivor 5 Jahren
    Naja...

    Yuki ist eine Schülerin der Cross-Academy. Um genauer zu sein ein Guardian, denn Cross-Academy birgt ein großes Geheimnis, welches sie wahren muss. Yuki gehört zur Day-Class doch gibt es auch noch eine Night-Class. In der Day-Class befinden sich Menschen und in der Night-Class Vampire. Und immer wenn der Schulwechsel stattfindet, wird es heikel. Yuki wurde als Kind von einem Vampir gebissen und daraufhin vom Professor aufgenommen. Ihr Mitschüler Zero wurde zwar nicht gebissen, aber seine gesamte Familie wurde von Vampiren ausgelöscht. Er hasst Vampire mehr als alles andere und ist sehr verschlossen. Doch welches Geheimnis birgt er in sich?

    Ehrlich gesagt gefiel mir dieser Manga überhaupt nicht. Der Zeichenstil ist einfach nicht meins und auch die Story fand ich eher lahm und Stellenweise etwas wirr geschrieben. Und das ich mich für einen Manga nicht begeistern kann ist auch eher selten. Es gibt verschiedene Ausgaben. Ich habe die Sonderversion besessen. Vom Inhalt tut sich da jedoch nichts, sondern wirklich nur am Preis. Viele mögen diese Geschichte wirklich sehr, doch für mich ist sie nichts.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    NightGirlCats avatar
    NightGirlCatvor 6 Jahren
    Rezension zu "Vampire Knight, Band 1" von Matsuri Hino

    Es ist ein wirklich toller Manga! Es geht um Yuuki Cross (alias Yuuki Kuran) ihren Mitbewohner Zero, ihren Bruder Kaname in den sie verliebt ist und natürlich um Vampire und Blut. Ich finde es ist eine sehr schöne Story und wirkloch fantastisch! Nur zu empfehlen. Lg Cat ;)

    Kommentieren0
    17
    Teilen
    Dubhes avatar
    Dubhevor 7 Jahren
    Rezension zu "Vampire Knight, Band 1" von Matsuri Hino

    Die Cross-Academy ist eine teure Eliteschule, doch kein Mensch könnte je erahnen, was sich hinter der Fassade abspielt, denn die Academy beherbergt eine Day und eine Night Class.
    In der Day Class sind ganz normale Menschen, doch sobald der Schulwechsel vonstatten geht, und die Day und die Night Class aufeinander treffen, wird es schon schwieriger.
    Denn in der Night Class sind nicht ultimative Eliteschüler, sondern Vampire!
    Und damit das Geheimnis der Klasse gewahrt werden kann, sorgen die Guardians, Yuki und Zero.
    Wie sie dazu gekommen sind?
    Yukis erste Erinnerung ist, dass sie von einem Vampir angegriffen und von einem anderen Vampir, Kaname, gerettet wird. Und das ist nun genau 10 Jahre her.
    Kaname hat sie daraufhin zu einem befreundeten Professor gebracht, der sie aufgenommen und sie zu seiner Adoptivtochter gemacht hat.
    Und ebenjener Professor ist der Leiter der Cross Academy.
    Im Gegenzug wurde Zeros gesamte Familie von einem bösen Vampir getötet, nur er hat wie durch ein Wunder überlebt und fand ebenfalls Zuflucht bei dem Professor- damals war er 11 Jahre alt.
    Nun jedenfalls haben die zwei den wichtigsten Job der ganzen Schule und müssen einiges auf sich nehmen.
    Doch warum hasst Zero Vampire so?
    Wegen dem Überfall?
    Oder ist es etwas anderes?
    .
    Ein wirklich gut gezeichneter Manga.
    Und ernst.
    Kein allzu lustiger, dafür ist er spannend.
    Die einzig witzige Person, halbwegs jedenfalls, ist der Professor, also der Adoptivvater von Yuki.
    Zero hingegen benimmt sich ziemlich kalt, obwohl er Gefühle hat.
    Und was ist mit Kaname?
    Ziemlich geheimnisvoll, der Typ.
    Aber die entscheidene Frage ist: Was ist damals wirklich passiert und woher kommt Yuki?
    Im ersten Band jedenfalls erfährt man nichts davon- leider.
    Dafür aber sich in einem nachfolgenden Band- sicher eine spannende Geschichte.
    Einfach empfehlenswert!

    Kommentare: 1
    34
    Teilen
    Xanjas avatar
    Xanjavor 7 Jahren
    Rezension zu "Vampire Knight, Band 1" von Matsuri Hino

    Die Cross Academy ist ein Internat und besteht aus zwei verschiedenen Klassenarten, die sich jedoch die Räumlichkeiten teilen müssen. In der "Day Class" sind alle üblichen Schüler, die "Night Class", die wie der Name es schon verkündet, nachts ihren Unterricht hat, besteht ausschließlich aus Vampiren. Yuki und Zero wurden vom Leiter der Academy adoptiert und sind die Einzigen, die wissen, dass die "Night Class" ausschließlich aus Vampiren besteht - und dieses Geheimnis muss dringend bewahrt werden.
    Idee, Umsetzung und Zeichenstil gefallen mir außerordentlich gut. Die Charaktere sind sehr schön ausgearbeitet und man kann sie sofort ins Herz schließen. Der erste Band hat mich auf jeden Fall neugierig auf die folgenden gemacht, die definitiv nach und nach in mein Bücherregal wandern werden.

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    VanessaCs avatar
    VanessaCvor 7 Jahren
    Rezension zu "Vampire Knight, Band 1" von Matsuri Hino

    Toller Auftakt einer guten Reihe
    Die "Night Class" ist eine Eliteklasse der Cross Academy die aus lauter extrem gut aussehenden Schülern/rinnen besteht. Von dieser Schule wissen nur Eingeweihte da es ein Geheimnis ist das hinter den schönen fassaden schlummert.

    Die Schüler Yuki und Zero gehören der Academy "Day Class" und "Guardians" an und sie müssen auch dafür sorgen das keiner von den Schulen etwas erfährt.
    Was keine leichte Aufgabe ist.

    Ich kann dieses Manga jedem Manga und Vampir Fan nur wärmstens empfehlen.
    viel spaß beim lesen und nicht vergessen sie werden von hinten nach vorne gelesen.

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    Dragonfighterins avatar
    Dragonfighterinvor 9 Jahren
    Rezension zu "Vampire Knight, Band 1" von Matsuri Hino

    Meine FReundoin hatte mir ein paar Heftchen zum anlesen mitgegeben, ich denke die Reihe werde ich weiterverfolgen

    Kommentieren0
    9
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks