Matt Dickinson Tod im Eis

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tod im Eis“ von Matt Dickinson

Tief unter dem Eis der Antarktis kommt Lauren Burgess einem Geheimnis auf die Spur, das die Welt dramatisch verändern könnte. Allerdings muss sie ihre Forschungen unterbrechen, um der in Not geratenen Expedition des Engländers Julian Fitzgerald zu helfen. Doch als sie mit den Überlebenden in die Forschungsstation zurückkehrt, gerät die Lage rasch außer Kontrolle: In der ewigen Dunkelheit des Polarwinters enthüllt sich Fitzgeralds wahre Natur, und schon bald kämpfen alle ums nackte Überleben ....§

Stöbern in Historische Romane

Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

spannender Abschluss einer Historienserie

Vampir989

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Spannender Mittelalterkrimi um die Henkersfamilie Kuisl, der schöne Lesestunden bereitet.

Wichella

Die Orlow-Diamanten

Schade, mir war es zu politisch und diese ganze Gesellschaftsheuchelei ging mir auf die Nerven.

Asbeah

Die Nightingale Schwestern: Ein Geschenk der Hoffnung

Eine weitere äußerst gelungene Fortsetzung um die Nightingale-Schwestern!

Kirschbluetensommer

Sturm des Todes

leider schon zu ende. die sigurd saga hat mich überzeugt. authentisch, spannend und eine prise schwarzer humor

eulenmama

Winterblut

TOLL MIT EINEM GEWISSEN SCHWARZEN HUMOR

eulenmama

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tod im Eis" von Matt Dickinson

    Tod im Eis
    mabuerele

    mabuerele

    27. September 2010 um 18:00

    Julian Fitzgerald leitet eine Expedition, die zu Fuß die Antarktis durchqueren will. In letzter Minute rettet sie die Gletscherforscherin Lauren Burgess. Eingeschlossen während des arktischen Winters in der Forschungsstation prallen die unterschiedlichen Charaktere aufeinander. Das Buch kann man schwer aus der Hand legen. Die Gegensätze von Egoismus und Verantwortungsbewusstsein, unbegrenzten Geltungsstreben und einem auf Achtung und Vertrauen beruhenden Führungsstil sind ausgezeichnet herausgearbeitet. Eines der besten Bücher, die ich in der letzten Zeit gelesen habe.

    Mehr