Matt Kloskowski Porträt-Composings gestalten

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Porträt-Composings gestalten“ von Matt Kloskowski

Bildmontagen sind für Porträtfotografen und Designer, aber auch für andere Kreative einer der aktuellen Fotografie- und Photoshop-Trends. Wohin Sie schauen, von Gruppenfotos über Jugendporträts, Sport-Porträts bis hin zu Zeitschriften, Filmpostern und DVD-Covers, überall treffen Sie auf Bildmontagen. Der Autor Matt Kloskowski führt Sie in dem Buch „Porträt-Composings" durch den gesamten Montageprozess: Er zeigt Ihnen detailliert, was eine überzeugende, gut gemachte und packende Montage ausmacht. Dabei geht es um alle Arten von Porträts: für Firmenprospekte, Abschlussfotos und Gruppenfotos, Sportlerporträts, Vorlagen und Collagen. Es geht sogar um surreale, packende Composings, wenn Ihre Kunden danach verlangen. Sie lernen hier u.a.: * Eines der wichtigsten Geheimnisse beim Composing: wie Sie Auswahlen in Photoshop meistern * Welche Kamera-, Licht- und Hintergrund-Aufbauten am besten für Bildmontagen funktionieren * Wie Sie ein Motiv von einem Hintergrund zum anderen bewegen und wie Sie Licht und Schatten mit Photoshop korrigieren, damit es echt wirkt

Stöbern in Sachbuch

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Zum Schmökern, Schmunzeln und um alte Erinnerungen zu wecken ...

angi_stumpf

Heilkraft von Obst und Gemüse

Dieser Ernährungsheilratgeber ist wunderschön, voller Wissen und mit Rezepten, einfach anzuwenden. Ein wunderbares Buch!

Edelstella

Das geflügelte Nilpferd

Ein lesenswertes, unterhaltsames Sachbuch, das für einige Denkanstöße sorgen kann

milkysilvermoon

Mix dich schlank

aufgrund des ausschweifenden Abschnittes zum Thema Low Carb, ein zuviel an unbekannten Produkten und Einsatz von Zuckeraustauschstoffen bin

Gudrun67

Die Zeichen des Todes

Eine Mischung zwischen Sachbuch und Krimi! Spannend !!!

Die-Rezensentin

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Porträt-Composings gestalten" von Matt Kloskowski

    Porträt-Composings gestalten

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. May 2012 um 13:22

    Matt Kloskowski ist einer der angesagtesten Photoshopper weltweit. Mit seinem nunmehr zweiten Buch, "Porträt-Composings gestalten", greift er ein Thema auf, welches sich seit einiger Zeit ungebrochener Begeisterung erfreut: digitale Composings für Portraitfotos. Zu Deutsch: ein Studiofoto wird durch das Einfügen eines künstlichen Hintergrundes und diverser Effekte zu einem digitalen Kunstwerk. In 15 Workshops erläutert Matt Schritt für Schritt die Entstehung solcher Kunstwerke. Das Schöne dabei ist, dass man das Buch nicht von vorne bis hinten durcharbeiten muss, sondern jeden Workshop einzeln und nach Belieben durchgehen kann. Die direkte, leicht verständliche Schreibweise macht das Nachvollziehen der einzelnen Bearbeitungsschritte auch für Einsteiger möglich. Zudem können sämtliche Bilddateien, die in den Workshops zum Einsatz kommen, kostenlos heruntergeladen werden. Somit kann man die gezeigten Techniken 1 zu 1 umsetzen. Die Workshops selber sind wunderbar abwechslungsreich - ob Sportcomposing, Businessportrait, Fantasyplakat, Familienfoto oder eine gefakte Konzertaufnahme: die Bandbreite der Bilder illustriert die vielfältigen Möglichkeiten, die es im Bereich des Composings gibt. Jeder Workshop ist mit vielen Bildern und Screenshots aufbereitet, die zugehörigen Anleitungstexte sind knackig und leicht verständlich. Fazit: Matt Kloskowskis "Porträt-Composings gestalten" ist ein rundherum gelungenes Buch, das sowohl Einsteigern als auch fortgeschrittenen Photoshoppern einen Einblick in alle wichtigen Techniken des digitalen Composings bietet. Neben den "Standardtechniken" kommt Matt zudem mit diversen Tricks und Kniffen um die Ecke, die man so ohne weiteres nicht in jedem Fachbuch findet. Eine absolute Leseempfehlung.

    Mehr
  • Rezension zu "Porträt-Composings gestalten" von Matt Kloskowski

    Porträt-Composings gestalten

    Gerald_Hoffmann

    05. April 2012 um 22:10

    ..es ist mittlerweile das zweite Buch von Matt Kloskowksi was ich in wenigen Wochen gelesen habe. Die direkte Schreibweise ist sehr förderlich um ein Buch "fast" ohne Unterbrechung von vorne bis hinten zu lesen und mitzumachen, denn auch in diesem Buch ist es so als wäre man in einem Workshop mit Matt. 'Das Buch besteht aus 16 Kapitel und spannenden 378 Seiten. Auch wenn das Buch so aufgebaut ist das man es nicht von vorne nach hinten lesen muss, denn jedes Kapitel ( nennen wir diese Tutorials ) sind in sich abgeschlossen und setzen nicht voraus das man das vorherige Kapitel ausgearbeitet hat. Man sollte jedoch der Empfehlung von Matt Kloskowski unbedingt folgen und die '10 Dinge die Sie über Composings wissen sollten' sowie das Kapitel 1 den 'Auswahltricks' lesen', denn hier geht es um die Grundlagen wie z.Bsp. die Hintergrundauswahl, Motiv, Ausleuchtung, Zusatzmodule etc. die in der Umsetzung von Composings Gold wert sind. In den weiteren Tutorials geht es anfänglich um einfache Bildmontagen über Grunge Looks in HDR bis hin zu anspruchsvollen Werbemontagen. Ein absolutes Highlight in diesem Buch ist nicht nur die Ausarbeitung und Erklärungen der Composings in Photoshop sondern Matt Kloskowski liefert zu jedem Tutorial auch gleich das Setup ( Bildmaterial kostenlos downloadbar ) über die Entstehung der Bilder mit, so dass die Inspiration an einer eigenen Bildidee gefördert wird. Fazit: wer sich wie ich schon immer gefragt hat wie Composings entstehen und auf welcher Grundlagen man die benötigten Fotos erstellt, sollte dieses Buch lesen. Es ist für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet, da sich alle Arbeitsschritte nachvollziehen lassen.

    Mehr
  • Rezension zu "Porträt-Composings gestalten" von Matt Kloskowski

    Porträt-Composings gestalten

    sascha_basmer

    10. February 2012 um 18:35

    Fieberhaft habe ich auf das Erscheinen gewartet. Als ich vor einigen Wochen erfahren habe, dass Matt Kloskowski ein Buch zu Porträt-Composings geschrieben hat, war für mich klar, dass ich es haben muss, denn ich mag seine Art wie er schreibt und als fester Bestandteil von Photoshop User TV ist Matt einer der besten in seinem Fach, wenn es ums Photoshoppen geht. Ich sollte nicht enttäuscht werden, als ich das Buch Anfang Februar endlich in Händen halten konnte. Schon das erste Durchblättern hat mich davon überzeugt, dass ich mit dem Buch viel Freude haben werde und zudem eine Menge Wissen aufsaugen kann. In den ersten Kapiteln der insgesamt 16 Composings, fängt Matt sehr detailliert an, so dass auch Anfänger keine Schwierigkeiten haben dürften, sich in die Thematik des Composings einzufinden. Dabei ist jedes der Kapitel in Unterkapitel aufgebaut. Angefangen bei den Lichtsetups für ein Composing bis hin zur Fotografie von geeigneten Hintergründen, hat Matt hier einige Tipps parat, damit man es bei der Montage in Photoshop so leicht wie möglich hat. Später wenn es ans Composing geht, zeigt Matt wie man perfekte Auswahlen schnell und einfach erzeugt und hat auch hier wieder ein paar Secret-Tipps parat, wie man die Auswahl noch verbessern kann, so dass die Montage später nicht mehr zu erkennen ist. Jedes dieser 16 Kapitel behandelt vollkommen unterschiedliche Bilder. Von hochkontrastigen Composings über Gruppenbilder der Familie bis hin zu Bildern, die einer Mehrfachbelichtung gleich kommen, ist in diesem Buch ein bunter Mix an allem Porträt-Composing-Varianten dabei, die mir geläufig sind. Wie man den passenden Hintergrund für das Bild komponiert und wo man einzelne Komponenten für einen komplexen Hintergrundaufbau herbekommt, verrät Matt ebenfalls. Das Gute an dem Buch ist aber, dass man sich erst mal keine Gedanken darum machen muss, wo man welche herbekommt oder wo man diese fotografiert, denn alle Bilddateien des Buches werden über einen Downloadlink zur Verfügung gestellt. Zwei dieser Hintergrundelemente haben mir sehr gut gefallen, so dass ich diese in Photoshop entworfen habe. Danke Einstellungsebenen und Ebenenstile, habe ich so die Möglichkeit, alle Komponenten wie zum Beispiel Farbe oder Lichtwirkung des Elements verlustfrei an mein Composing anzupassen. Diese beiden PSDs stelle ich euch gerne zur freien Verwendung zur Verfügung und Ihr könnt Sie euch unter den beiden folgenden Downloadlinks herunterladen: Link 1: http://bassascha.de/matt_kloskowski/resizeable-Grid-Matt-Kloskowski.psd Link 2: http://bassascha.de/matt_kloskowski/Lochmaske-Matt-Kloskowski.psd Fazit: Meine Erwartungshaltung an Bücher von Matt Kloskowski ist sehr hoch. Dieses Buch wurde meinen Erwartungen nicht nur gerecht, sondern hat diese noch übertroffen. Ich denke dass jeder der dieses Buch liest, meine Meinung unterstreichen wird, wenn ich sage, dass keine Fragen offen bleiben. Egal ob man sich zum ersten Mal mit Porträt-Composings beschäftigt, oder Anregungen zu neuen Bildideen und Bildstilen such. Leider hat das Buch nur rund 370 Seiten, denn ich hätte gerne noch mehr von ihm gelesen, aber ich bin sicher, dass weitere Bücher von Ihm folgen werden. Solange heißt es ungeduldig warten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks