Matt Ruff

(1.015)

Lovelybooks Bewertung

  • 1044 Bibliotheken
  • 55 Follower
  • 36 Leser
  • 103 Rezensionen
(454)
(336)
(168)
(37)
(20)
Matt Ruff

Lebenslauf von Matt Ruff

Einer von ihm selbst verbreiteten Legende nach soll er schon mit fünf Jahren nicht nur beschlossen haben zu schreiben, sondern dies auch in die Tat umgesetzt haben. 1987 schloss er sein Studium an der Cornell University ab. Sein erster Roman war gleichzeitig seine Magisterarbeit, die er der selbst schriftstellerisch tätigen und international nicht unbekannten Professorin für Creative Writing, Alison Lurie, vorlegte. Das zwischen einem herkömmlichen Roman und einer Parodie schwankende, reichlich mit Elementen des Science Fiction und Fantasy versehene Werk mit dem Titel "Fool on the Hill" wurde ein Erfolg. Der zweite Roman "G.A.S. Die Trilogie der Stadtwerke" konnte an diesen Erfolg anknüpfen und kann als Erwiderung auf den Objektivismus Ayn Rands gelesen werden. Sein dritter Roman, ein Thriller der 2003 unter dem Titel "Set This House In Order" im englischsprachigen Raum erschien, befasst sich mit Personen, die unter dissoziativen Identitätsstörungen (multiple Persönlichkeiten) leiden. Im August 2004 erschien die deutsche Übersetzung unter dem Titel "Ich und die Anderen". Im Sommer 2007 ist sein vierter Roman "Bad Monkeys" auf Englisch veröffentlicht worden. Im Februar 2008 erschien er unter gleichem Namen in Deutschland. Mit "Mirage" erscheint 2014 Ruffs aktueller Roman in Deutschland.

Bekannteste Bücher

Ich und die anderen: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Lovecraft Country

Bei diesen Partnern bestellen:

Mirage

Bei diesen Partnern bestellen:

Fool on the Hill

Bei diesen Partnern bestellen:

Bad Monkeys

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich und die anderen

Bei diesen Partnern bestellen:

G.A.S.

Bei diesen Partnern bestellen:

Fool on the Hill

Bei diesen Partnern bestellen:

Lovecraft Country

Bei diesen Partnern bestellen:

The Mirage

Bei diesen Partnern bestellen:

Bad Monkeys

Bei diesen Partnern bestellen:

Set This House in Order

Bei diesen Partnern bestellen:

Bad Monkeys

Bei diesen Partnern bestellen:

Sewer, Gas & Electric

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Verwirrend wie der geistige Zustand der Protagonistin

    Bad Monkeys

    Frau_Erdnussbutter

    20. September 2017 um 17:21 Rezension zu "Bad Monkeys" von Matt Ruff

    Jane Charlotte ist eine mehrfache Mörderin. Zumindest ist sie selbst fest davon überzeugt und erzählt genauso auch ihrem Therapeuten die Chronik ihrer Vergehen. Es wird mit der Zeit klar, dass sie sich zwischen Wahrheit und Lüge verstrickt hat. Der Roman baut sich in ihren eigenen Erzählungen und einem immer wieder auftauchenden Kontrollkapitel mit Dr. Vale auf, der ihre Aussagen verifiziert, beziehungsweise ihr diese eulenspiegelgleich in aller Lügenpracht vorhält. Eines scheint jedoch zu stimmen: Ihr Bruder starb in jungen ...

    Mehr
  • durchgeknallt

    Bad Monkeys

    dominona

    18. December 2016 um 18:50 Rezension zu "Bad Monkeys" von Matt Ruff

    Vom Lesegefühl her ist das Buch auf einer Ebene mit Fight Club, aber insgesamt leider nicht ganz so gut. Ich habe lange gebraucht um rein zu kommen und die Protagonistin konnte ich bis zum Ende nicht ausstehen. Es hat Twists und intelligente Gedanken, aber oft haut es einen auch völlig raus und man fragt sich: warte mal, wo bin ich gerade? Alles sehr hektisch und teilweise ohne Zusammenhang, aber nicht uninteressant.

  • Katzen, Kobolde und Köter

    Fool on the Hill

    Nespavanje

    30. October 2016 um 13:53 Rezension zu "Fool on the Hill" von Matt Ruff

    An einem windstillen Sommertag, steigt ein junger Mann auf einen Hügel, um einen Drachen steigen zu lassen. Oben am Hügel angekommen, sieht er einem Bernhardiner, dem er dann eine Geschichte erzählt, wie er zu seinem Reichtum gekommen ist. Es ist schon einige Zeit her, da hab ich von Matt Ruff – Mirage – gelesen. Ein fantastischer Roman, in dem es hauptsächlich darum geht, dass christliche Fundamentalisten, in die Finanztürme der V.A.S, den Vereinigten Arabischen Staaten, Flugzeuge gelenkt und zum Einsturz gebracht haben. Einen ...

    Mehr
    • 4
  • Unglaublich fesselnde Geschichte

    Fool on the Hill

    tob82

    09. May 2016 um 20:13 Rezension zu "Fool on the Hill" von Matt Ruff

    Nachdem ich von "Ich und die anderen" sehr begeistert war, habe ich mir sofort das nächste Buch von Matt Ruff zugelegt: "Fool on the Hill". Ich muss zugeben, dass mich der doch sehr "fantastisch" klingende Klappentext zu Beginn etwas abgeschreckt hat und auch der Anfang des Buches wirkte leicht konfus. Nach wenigen Passagen aber hatte ich mich dann an die "Vielfalt" des Buches gewöhnt und wurde von Seite zu Seite weiter in die Geschichte hineingezogen.Die Story teilt sich auf in mehrere Untergeschichten: die eigentliche ...

    Mehr
    • 3
  • Es war einfach zu viel

    G.A.S.

    rkuehne

    04. January 2016 um 22:07 Rezension zu "G.A.S." von Matt Ruff

    Man kann Matt Ruff nichts wirklich vorwerfen, er hat sich redlich bemüht und das Buch ist tatsächlich – wie auf dem Einband versprochen – voll mit wahnsinnigen Ideen. Zu voll. Ich hab 100 Seiten lang versucht dem ganzen Wust an Ideen in mich hineinzulassen – am Ende war ich zu voll und musste aufgeben. Es ist einfach nichts für mich, es ist mir zu wirr, zu viel, zu chaotisch, zu hektisch und ScienceFiction war auch noch nie meins und wird es wohl auch nicht werden. Was wirklich nicht an Matt Ruff liegt, er hat sich große Mühe ...

    Mehr
  • Ein moderner Sommernachtstraum

    Fool on the Hill

    Buchwurm80

    11. December 2015 um 12:24 Rezension zu "Fool on the Hill" von Matt Ruff

    Ein Geschichtenerzähler, der wiederum von einer Art Gottheit gelenkt wird. Ein Elf, der versucht, seine Liebste zurück zu gewinnen, sich aber plötzlich in einem Krieg wieder findet. Hunde und Katzen, die auf der Suche nach dem Himmelreich, bzw. der Bestätigung des Nichtvorhandenseins ebensolchens sind, und sich auf dieser Reise mit Rassismus auseinander setzen müssen. Drachen, zum Leben erwachende Puppen, Bohemier auf Stahlrössern, die Büchse der Pandora und vieles mehr warten in diesem wirklich außergewöhnlichen Roman darauf, ...

    Mehr
  • Der Schutzheilige der Tagträume

    Fool on the Hill

    Igelmanu66

    Rezension zu "Fool on the Hill" von Matt Ruff

    »Verstehen Sie mich recht, ich bin kein gewöhnlicher Erzähler, kein Schreiberling, der mit billigen Erfindungen tändelt. Ich bin ein Geschichtenerzähler; ich schreibe ohne Papier, und alle meine Dichtungen … sind wahr.« An einem windstillen Sommertag besteigt Stephen Titus George, ein Schriftsteller, ein „professioneller Lügner“, einen Hügel auf dem Campus der Cornell University in Ithaca, um einen Drachen steigen zu lassen. Ein Mischlingshund und ein Kater machen sich auf den Weg, um den Himmel zu suchen. Der Kobold Puck ...

    Mehr
    • 10
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • Matt Ruff - ein genialer Schriftsteller

    Fool on the Hill

    mistellor

    Rezension zu "Fool on the Hill" von Matt Ruff

    Diese Rezension zu schreiben ist nicht einfach. Das fängt schon mit der Inhaltsangabe an. Wie soll man diese beschreiben? Zum einen spielt sie auf verschiedenen Zeitebenen, verschiedene Ebenen in den Örtlichkeiten, verschiedene Größen bei den Figuren, einen ständigen Wechsel von Phantasie und Realität. Zusammengehalten wird alles von Mr. Sunshine, dem Geschichtenerzähler und seinen Affen. Mr. Sunshine entwickelt das Gerüst einer Geschichte, lässt seine Affen die Geschichte schreiben und greift nur selten ein. Die Geschichte ...

    Mehr
    • 6
  • Ein etwas anderes Buch

    Fool on the Hill

    Esme--

    Rezension zu "Fool on the Hill" von Matt Ruff

    Inhalt: In diesem Buch geht es um einen Schriftsteller, der über einen Schriftsteller schreibt, der wiederum versucht seiner erlebten Geschichten Herr zu werden. Es geht also um das Leben als Schriftsteller, um das Leben und das Sterben, es geht um Himmel und Hölle, um das Schicksal, um den Krieg zwischen Rassehunden und Mischlingen; es geht um Kobolde und Ratten, um Boehemier, die auf Pferden reiten und um das wichtigste Thema: Die Liebe. Fool on the Hill ist ein Buch über viele unterschiedliche Charaktere, die ihren Weg zu der ...

    Mehr
    • 4
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks