Matt Serafini

 3,7 Sterne bei 13 Bewertungen
Autor von ISLAND RED, HOYT - DER KILLER VON FOREST GROVE und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Matt Serafini

Cover des Buches ISLAND RED (ISBN: 9783958353701)

ISLAND RED

 (7)
Erschienen am 30.11.2018
Cover des Buches HOYT - DER KILLER VON FOREST GROVE (ISBN: 9783958355132)

HOYT - DER KILLER VON FOREST GROVE

 (5)
Erschienen am 15.12.2020

Neue Rezensionen zu Matt Serafini

Cover des Buches HOYT - DER KILLER VON FOREST GROVE (ISBN: 9783958355132)S

Rezension zu "HOYT - DER KILLER VON FOREST GROVE" von Matt Serafini

Slasher-Popcorn-Kino
Scarbooksvor einem Jahr

Slasher-Fans aufgepasst! Ihr habt Bock auf Killer und mögt Slasher-Popcorn-Kino auch in Buchform? Dann dürfte euch „Hoyt“ gut gefallen! 

Mein blutrünstiges Herz ist jedenfalls ziemlich auf seine Kosten gekommen, auch wenn sich die Story anders entwickelte, als ich es zunächst vermutet habe. 

Aber von vorn: 

Protagonistin Melanie Holden entkommt vor 25 Jahren dem Killer Cyrus Hoyt, der sich bei einem Amoklauf im Camp Forest Grove richtig austobt, er schlachtet ordentlich drauflos und Melanie hatte wohl einen sehr fleißigen Schutzengel, der sie nicht zu den zahlreichen anderen Opfern zählen lassen wollte. Im Gegenteil setzt sie sich erfolgreich zur Wehr - und ihm heftig zu. Zu heftig? 

Natürlich hinterlassen die damaligen Geschehnisse ihre Spuren und sie fürchtet sich auch Jahre später noch immer davor, dass er sie finden könnte. Obwohl ihr immer wieder erklärt wird, dass er nicht mehr lebt, beruhigt sie das nicht. Zu Recht? 

Um unter anderem ihre inneren Dämonen zu bekämpfen, kehrt sie nach einigem hin und her überlegen und gutem Zureden an den Ort zurück, der ihr Leben so sehr veränderte. Nicht jeder sieht die  Rückkehr wohlwollend  und freundlich, nur … warum? 

Was hat es mit Camp Forest Grove und Hoyt auf sich? Welches Geheimnis wird hier verborgen?

Kann sie endlich mit den damaligen Erlebnissen abschließen und endgültig  begreifen, dass der Killer tot ist? Oder ist er es nicht und all ihre Ängste sind begründet? Oder aber erwartet sie an diesem Ort etwas ganz anderes, als sie sich je hätte vorstellen können?

Diese Story muss man recht konzentriert und aufmerksam lesen, denn unerwartete Wendungen und Entwicklungen – besonders gegen Ende - stehen an, die man zum einen überrascht und zum anderen innerlich feiernd vor den Bug geknallt bekommt. Habe ich nicht so kommen sehen und es gab dem ganzen einen zwar erst etwas befremdlichen, aber letztlich doch ziemlich besonderen Bei- bzw. Nachgeschmack. 

Sehr brutal und schonungslos wird gemetzelt und Blut vergossen, man fühlt sich tatsächlich in diverse Horrorfilme katapultiert und bekommt Dank des sehr bildhaften und detaillierten Schreibstils des Autors ein ziemlich lebendiges Kopfkino verpasst. Muss man mögen, klar! Genre-Fans haben hier definitiv ihren Spaß. 

Ich war ja ein paar Mal der Meinung, ich hätte den totalen Durchblick und wüsste, wohin das ganze letztlich führt. Hab mich geirrt. Sehr geirrt. 

Matt Serafini hat das, was ich erwartet habe, richtig gut erfüllt und mich nicht enttäuscht, auch wenn ich eigentlich besonders was das bereits angesprochene Ende (auch in anderen Büchern) meist ein wenig hin- und hergerissen bin, ob mir diese Art oder Auflösung wirklich gefällt. 

Ein klein bisschen Geduld und auch Sitzfleisch muss man ebenfalls mitbringen, denn „Hoyt“ wird ziemlich ausschweifend erzählt und hätte für mein Empfinden vielleicht hier und da ein bisschen weniger sein dürfen. Aber insgesamt habe ich bekommen was ich wollte und mir in etwa auch so vorgestellt habe. 

Hat Spaß gemacht!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches HOYT - DER KILLER VON FOREST GROVE (ISBN: 9783958355132)I

Rezension zu "HOYT - DER KILLER VON FOREST GROVE" von Matt Serafini

Ein Buch ganz nach den Klischees der 80er Jahre Horrorfilme
ivchen81vor einem Jahr

Wer gerne Horrorfilme und Bücher schaut und liest kommt an diesem spannenden,  mysteriösen und blutigem Buch nicht vorbei..  

Eine Überlebende 1988 die das Massaker von Forest Grove überlebt hat. 

Diese möchte jetzt 25 Jahre später nochmal dahin um einerseits ihre immer noch vorherrschenden Ängste zu besiegen und andererseits möchte sie ihre Erfahrungen in einem Buch verarbeiten. 

Doch warum ist es in dem düsteren Städtchen so schwer jemand zu finden mit dem man über Hoyt reden ksnn?? Und ist er überhaupt tot? Und warum sind alle so verschlossen?? 

Und wenn Hoyt doch tot sein sollte warum sterben jetzt wieder Menschen?? 

Ich fand das Buch ungeherlich spannend,  mysteriös, und unheimlich. Für jeden Liebhaber von Horrorbüchern sehr zu empfehlen...!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches HOYT - DER KILLER VON FOREST GROVE (ISBN: 9783958355132)K

Rezension zu "HOYT - DER KILLER VON FOREST GROVE" von Matt Serafini

Matt Serafini - HOYT - DER KILLER VON FOREST GROVE: Horrorthriller
katy-modelvor einem Jahr

Zum Buch:

Manche Geschichten, die man sich am Lagerfeuer erzählt, sind wahr … Fünfundzwanzig Jahre ist Cyrus Hoyts berüchtigter Amoklauf im Camp Forest Grove nun her. Fünfundzwanzig Jahre, seit Melanie Holden den Killer tödlich verwundet zurückließ und mit knapper Not entkommen konnte. Doch ihre Erinnerungen und ein lukratives Angebot zwingen sie, an den Ursprungsort ihrer Albträume zurückzukehren. Dort stößt Melanie auf ein lange gehütetes Geheimnis – und die Morde beginnen erneut … Matt Serafinis »HOYT – Der Killer von Forest Grove« verbindet Elemente aus »Freitag, der 13.« und Gillian Flynns »Cry Baby« zu einem Slasher-Roman in der Tradition der heimlichen Videotheken-Hits der Achtzigerjahre. »Erinnert an die glorreichen Zeiten der Horror-Taschenbücher, jedoch mit frischem Blut und einem neuen Protagonisten ... Ich liebte es!« - Brian Keene »Dieses Buch gleicht einem Höllenritt. Ich könnte noch mehr ins Detail gehen, aber es wäre eine Schande, zu viel zu verraten, bevor Sie es selbst gelesen haben – was Sie unbedingt tun sollten. Ganz große Empfehlung.« - Scream Magazine

.Mein Rezension:

Dies ist mein erstes Buch des Autors und ich war angenehm Überrascht . Alleine Das Cover und der Klappentext haben mich neugierig gemacht . Denn hier denkt man gleich an die alten Horror Klassiker wie Es , American Horror Story und viele mehr . Die ersten Kapitel beginnen auch gleich mit der Vergangenheit um Melanie und wie sie dem Killer entkommen konnte . Danach änderte sich vieles . Sie war nur noch ein Schatten ihrer selbst , ein Haus mit großer Sicherheit und Freunde die sie für Wahnsinnig und verrückt halten . Dann nach 25 Jahren die Rückkehr , da sie nicht glaubt das Cyrus Hoyt Tod ist . Die Ereignisse die sich nun ergeben klingen fast unglaublich und sind extrem verwirrend und immer wieder schmeißt der Autor mit seinen Wendungen ein immer wieder zurück, wenn man denkt man weiß nun was dahinter steckt . Auch die Frage ob der Killer noch lebt oder eine Person die Legende nach ahmt , wird bis zum ende immer wieder für Verwirrung sorgen .Mich hat es dann tatsächlich erstaunt welcher Ausgang nun der Wahrheit entsprach . Wir blicken immer wieder in der Gegenwart und Vergangenheit um auch denn die Geschichte von früher zu verstehen . Es kommen immer mehr Charaktere zusammen , die hier mehr oder weniger für Aufklärung oder selbst betroffen sind dazu . Die Handlungsorte wirkten sehr düster und realistisch ... Die Charaktere wurden sehr gut beschrieben . so das man sich in ihre Gefühlswelt hinein versetzen konnte . Die Morde sind nichts für schwache Nerven . 


Fazit : Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen , auch das ende könnte man glatt erweitern , aber auch so stehen lassen . Blutrünstig, wunderbare Charaktere . spannungsgeladen bis zum ende .  . 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks