Matteo Bandello

Lebenslauf von Matteo Bandello

Le plus important héritier de Boccace est Matteo Bandello (ca 1485-1561), dont les 214 Nouvelles ont presque toutes pour fond des faits réels. La violence des passions, l'atrocité des crimes, forment leurs traits dominants. Il fut très lu ; en Angleterre romanciers et dramaturges, notamment Shakespeare, lui empruntèrent quantité de sujets par l'intermédiaire de ses adaptateurs français ( notamment le thème de Roméo et Juliette).

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Matteo Bandello

Cover des Buches Romeo und Giulietta (ISBN: 9783717540588)

Romeo und Giulietta

 (0)
Erschienen am 16.02.2007
Cover des Buches Romeo und Giulietta (ISBN: 9783934887626)

Romeo und Giulietta

 (0)
Erschienen am 22.02.2007
Cover des Buches L'Oiseau Griffon et autres Nouvelles (ISBN: 9782322422920)

L'Oiseau Griffon et autres Nouvelles

 (0)
Erschienen am 21.05.2022

Neue Rezensionen zu Matteo Bandello

Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks