Im Ghetto gibt es keine SchmetterlingeEin Roman über die Kinder von Theresienstadt

3,8 Sterne bei

Neue Kurzmeinungen

Positiv (18):
MoniGres avatar
MoniGre
vor 3 Jahren

Zum Ende hin wurde es immer besser!

Kritisch (3):
JuliaAndMyselfs avatar
JuliaAndMyself
vor 6 Jahren

Zu Beginn interessant man langweilt sich aber schnell

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe

Nach einer wahren Geschichte...

Theresienstadt 1942: Die Nazis haben ein Lager für Juden errichtet, das zeitweise als Vorzeigelager dient. Doch es ist nur eine Station auf dem Weg in die Vernichtungslager. Inmitten dieser Hoffnungslosigkeit gründen Kinder eine Zeitschrift, um gegen das Grauen anzuschreiben. Sie treffen sich heimlich und verfassen Berichte über das Lager. Aber sie zeichnen auch Bilder, führen Interviews oder schreiben Gedichte.

Matteo Corradini bringt dem Leser auf berührende Weise das Schicksal dieser Kinder nahe.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783570403556
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Taschenbuch
Umfang:288 Seiten
Verlag:cbt
Erscheinungsdatum:10.04.2017
Altersempfehlung:ab 12 Jahre

Rezensionen und Bewertungen

3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne13
  • 3 Sterne4
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern0
Sortieren:

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks