Matthew Costello , Neil Richards Cherringham - Der verschwundene Tourist

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cherringham - Der verschwundene Tourist“ von Matthew Costello

Digitale Romanserie. Folge 18: Als ein amerikanischer Tourist in Cherringham als vermisst gemeldet wird, sieht die örtliche Polizei zunächst keinen Grund zur Sorge, da sich bei geführten Touren häufiger Leute absetzen. Dann aber reist die Schwester des Touristen aus New York an, verzweifelt auf der Suche nach ihrem Bruder. Auch Jack und Sarah sind schließlich überzeugt, dass an dem Verschwinden des Mannes mehr dran ist, als es zunächst schien. Bald stecken sie knietief in einem Fall, bei dem es um heimlichen Betrug, Opfer, Schmach - und Tod geht. »Cherringham - Landluft kann tödlich sein« ist eine Cosy Crime Serie für Fans von Miss Marple und Sherlock Holmes! Jeden Monat erscheint ein neuer, in sich abgeschlossener Fall mit Jack und Sarah.

Stöbern in Krimi & Thriller

Murder Park

Anfangs noch gute Unterhaltung, hat mich das Buch Schritt für Schritt eher ratlos zurück gelassen. Das Ende fand ich überdreht.

rumble-bee

Death Call - Er bringt den Tod

Der wohl beste Carter überhaupt! Durchgehend fesselnd, spannend, Gänsehaut pur - wow! Wenn das kein Jahreshighlight ist, dann weiß ich ...

alina_kunterbunt

Wildeule

Mich hat dieser dritte Band der Reihe um Gesine Cordes ganz besonders beeindruckt und gefesselt.

AngiF

Wolf Road - Die Angst ist immer einen Schritt voraus

Konnte mich leider nicht packen...

chipie2909

Die Moortochter

Hab ihr schon Mal ein Buch gelesen, das euch noch eine Woche später total beschäftigt hatte? Ein Buch, das so spannend und gruselig ist, das

Himmelsblume

Grandhotel Angst

Ein Buch im "alten" Stil, a la D. du Maurier - da ich Rebecca liebe, fand ich es klasse. Aber sollte man vorher wissen!

Marakkaram

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auf den Spuren der Vergangenheit

    Cherringham - Der verschwundene Tourist
    kellermaeuse

    kellermaeuse

    24. September 2015 um 12:15

    Eines Tages taucht bei Jack ein Amerikanerin auf. Sie sucht ihren verschwundenen Bruder. Alle Spuren führen nach Cherringham, denn hier soll er sich zu letzt als Tourist aufgehalten haben.  Jack beginnt diesmal zuerst allein zu ermitteln, denn Sarah hat privat zu viel um die Ohren.  Und genau da liegt der Hase im Pfeffer begraben. Jack ermittelt alleine. Im Moment sieht das ganze danach aus als ob die Autoren nicht so genau wissen ob sie jetzt aus den beiden doch ein Liebespaar machen sollen oder nicht. Jedenfalls empfinde ich das ganze so. Sarah zieht sich zu Beginn ziemlich aus dem Fall zurück und ist erst am Ende wieder wirklich dabei.  Überraschend finde ich auch wohin die Geschichte am Ende dann führt.  Mein Fazit:  Eine gute Geschichte mit überraschenden Ende. 4 von 5 Sternen

    Mehr