Matthew Costello , Neil Richards Cherringham - The Body in the Lake

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cherringham - The Body in the Lake“ von Matthew Costello

Cosy crime series. Cherringham parish council has invited Laurent Bourdain, mayor of a French village on the Brittany coast, to a gala reception to join the two villages in a mutually beneficial 'twinning.' The venue: Lady Repton's manor house, which her Grandson hopes to turn into a world-class conference center. An elaborate dinner worthy of the French dignitary has been prepared. But as the night wears on, and the wine flows, the mayor will vanish from the celebration, only to be found floating dead in the nearby lake. An accident it would appear, until Jack and Sarah start to piece together what really happened to the body in the lake. -- Cherringham is a serial novel à la Charles Dickens, with a new mystery thriller released each month. Set in the sleepy English village of Cherringham, the detective series brings together an unlikely sleuthing duo: English web designer Sarah and American ex-cop Jack. Thrilling and deadly - but with a spot of tea - it's like Rosamunde Pilcher meets Inspector Barnaby. Each of the 12 self-contained episodes is a quick read for the morning commute, while waiting for the doctor, or when curling up with a hot cuppa. -- For fans of Agatha Christie's Miss Marple series, Lilian Jackson Braun's The Cat Who series, Caroline Graham's Midsomer Murders, and the American TV series Murder She Wrote, starring Angela Lansbury. -- Co-authors Neil Richards (based in the UK) and Matthew Costello (based in the US), are known for their script work on major computer games. The Cherringham crime series is their first fictional transatlantic collaboration.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Matthew Costello/Neil Richards - Cherringham: The Body in the Lake

    Cherringham - The Body in the Lake

    miss_mesmerized

    13. September 2015 um 06:20

    Nur die letzte Unterschrift fehlt noch, dann bekommt Cherringham ein Partnerdorf in der Bretagne. Alle werden davon profitieren und dies wird ausgelassen auf dem Gut von Lady Repton gefeiert. Es bleibt dabei nicht bei Alkohol, auch das Kokain findet seine Abnehmer. Doch es kommt zum Streit und der französische Bürgermeister Lauren Bourdain verlässt die Runde. Die Sorge ist groß, wird er den Deal in letzter Sekunde boykottieren? Als er am nächsten Morgen tot aufgefunden wird, deutet zunächst alles auf einen Unfall im betrunkenen Zustand hin, doch Lady Repton hat Zweifel und beauftragt Sarah und Jack, sich die Sache nochmals näher anzusehen. Bald stellen sie fest, dass der Drogenkonsum nicht der einzige illegale Nebeneffekt der Partnerschaft war und sehr viele Beteiligte sehr viel zu verlieren hatten, sollte der Vertrag nicht besiegelt werden. Einer der komplexeren Fälle, den die Hobbyermittler zu lösen haben und dieses Mal in etwas anderem Umfeld. Möglicherweise ist das auch der Grund, weshalb am Ende noch einige Punkte unerklärt bleiben, zwar nicht zwingend relevant für die Lösung des Falles – Motivlage und Mord werden glaubwürdig gelöst – aber dennoch ärgerlich. Vom beschaulichen Dorf bekommt man dieses Mal wenig mit, das Personal beschränkt sich auf die Partyteilnehmer und was hier besonders gefällt: eine klassische Lösung à la Agatha Christie, denn am Ende werden alle potentiell Verdächtigen versammelt und mit der Tat und Täter konfrontiert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks