Matthew Costello , Neil Richards Cherringham - The Curse of Mabb's Farm

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cherringham - The Curse of Mabb's Farm“ von Matthew Costello

Cosy crime series. Up on the hill above Cherringham sits Mabb's Farm. It's a place with a dark history dating back to the 17th century - a time when locals lived in fear of the devil, and witches were burnt at the stake. Legend has it that the farm - and all who live there - are cursed with misfortune. But is it really just a curse when this year's crops fail, the livestock sicken, and deadly fires break out? Or is there a hidden reason behind the dangerous events? Neither Jack nor Sarah believe in the supernatural, and soon they uncover very human suspects. -- Cherringham is a serial novel à la Charles Dickens, with a new mystery thriller released each month. Set in the sleepy English village of Cherringham, the detective series brings together an unlikely sleuthing duo: English web designer Sarah and American ex-cop Jack. Thrilling and deadly - but with a spot of tea - it's like Rosamunde Pilcher meets Inspector Barnaby. Each of the 12 self-contained episodes is a quick read for the morning commute, while waiting for the doctor, or when curling up with a hot cuppa. -- For fans of Agatha Christie's Miss Marple series, Lilian Jackson Braun's The Cat Who series, Caroline Graham's Midsomer Murders, and the American TV series Murder She Wrote, starring Angela Lansbury. -- Co-authors Neil Richards (based in the UK) and Matthew Costello (based in the US), are known for their script work on major computer games. The Cherringham crime series is their first fictional transatlantic collaboration.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mattew Costello/Neil Richards - Cherringham: The Curse of Mabb's Farm

    Cherringham - The Curse of Mabb's Farm

    miss_mesmerized

    31. August 2015 um 15:08

    Ein böser Fluch liegt auf Mabb’s Farm, etwas außerhalb von Cherringham. Seit Charlie und seine Frau Caitlin den Hof übernommen haben, geschehen böse Dinge, die die junge Familie in den Wahnsinn und finanziellen Ruin treiben. Maschinen gehen kaputt, Feuer brechen willkürlich aus, sogar Spuren des Teufels sind zu finden. Lastet auf dem Gut der Fluch dreier Hexen aus dem 17. Jahrhundert? Diese galten als bösartig und schworen wohl kurz vor ihrer öffentlichen Hinrichtung Rache. Jack und Sarah glauben weniger an übernatürliche als an höchst menschliche Ursachen und gehen den Ereignissen auf den Grund. Bereits Teil sechs der Krimireihe um das englische Dörfchen Charringham und wie immer gelöst von dem ehemaligen NYPD Detective Jack und der Webdesignerin Sarah. Wie immer wird der Roman getragen von der beschaulichen Kulisse und dem Dorfleben, wo man sich an alte Geschehnisse erinnert und auch weiß, wem vor Urzeiten welcher Hof gehörte und welche Geschichte damit verbunden ist. Dieses Mal treten Jacks und Sarahs Privatleben zugunsten der Ermittlungen in den Hintergrund, die quasi bis zur letzten Seite mit der Auflösung zögert und zuvor nur wenige Anhaltspunkte für den Leser lieferte. Aber bei dieser Serie sind es weniger die harten crime stories, die den Spaß bereiten, als das vermeintliche Idyll des Landlebens.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks