Matthew Costello , Neil Richards Cherringham - Thick as Thieves

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cherringham - Thick as Thieves“ von Matthew Costello

Cosy crime series. Two Cherringham locals, roaming a farm with metal detectors, discover an amazing treasure - a silver Roman plate worth millions. They must share the reward with both the farmer and the owner of the land, the formidable Lady Repton, but there will be plenty for everyone. That night, while the village pubs do a roaring trade, archaeologist Professor Peregrine Cartwright offers to keep the plate safe in his massive wall safe. But when the British Museum expert arrives to verify the find next morning, the safe is empty! Police blame a notorious gang of art thieves operating in the county. But Jack and Sarah have other suspicions ... -- Cherringham is a serial novel à la Charles Dickens, with a new mystery thriller released each month. Set in the sleepy English village of Cherringham, the detective series brings together an unlikely sleuthing duo: English web designer Sarah and American ex-cop Jack. Thrilling and deadly - but with a spot of tea - it's like Rosamunde Pilcher meets Inspector Barnaby. Each of the 12 self-contained episodes is a quick read for the morning commute, while waiting for the doctor, or when curling up with a hot cuppa. -- For fans of Agatha Christie's Miss Marple series, Lilian Jackson Braun's The Cat Who series, Caroline Graham's Midsomer Murders, and the American TV series Murder She Wrote, starring Angela Lansbury. -- Co-authors Neil Richards (based in the UK) and Matthew Costello (based in the US), are known for their script work on major computer games. The Cherringham crime series is their first fictional transatlantic collaboration.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Matthew Costello/Neil Richards - Cherringham: Thick as Thieves

    Cherringham - Thick as Thieves

    miss_mesmerized

    22. August 2015 um 18:15

    Auch dem Gelände eines Bauers finden Jerry und Baz eine alte Platte. Ein herbeigerufener Archäologe aus dem Dorf bescheinigt ihnen, dass sie sehr alt ist, vermutlich aus dem 4. Jahrhundert und offenbar von den Römern. Dies soll tags drauf von einem echten Experten bestätigt werden. Um die Sicherheit zu garantieren, bietet der Archäologe an, die Platte in seinem Safe zu verwahren. Doch als am folgenden Morgen die Begutachtung erfolgen soll, ist sie verschwunden, offenbar ein nächtlicher Einbruch. Jack Brennan und Sarah Edwards werden um Hilfe gebeten, haben sie doch bei den vorherigen Fällen schon bewiesen, dass sie als Privatermittler weiter kommen als die lokale Polizei. Ein weiterer Krimi im beschaulichen Cherringham, wo sich eigentlich Hase und Igel gute Nach sagen. Dieses Mal bleiben die Privatangelegenheiten der Protagonisten im Hintergrund, es geht nur um den Fall, der einmal mehr sauber und nachvollziehbar geklärt wird. Die Figuren wirken insgesamt glaubwürdig wie das ganze Setting, man kann sich das englische Dörfchen am Fluss förmlich vorstellen – wenn auch die Menge an kuriosen Kriminalfällen etwas gehäuft ist. Fazit: wie erwartet ein kurzer Krimi ohne viel Schnickschnack.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks