Matthew Costello , Neil Richards Cherringham - Ungebetene Gäste

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cherringham - Ungebetene Gäste“ von Matthew Costello

Ganz Cherringham freut sich auf die Weihnachtstage, doch dann wird die festliche Stimmung durch eine schlimme Nachricht getrübt: Der Weihnachtsmann ist verschwunden! Seit Jahren tritt Bill Vokes auf der Weihnachtsfeier des kleinen Cotswolds-Städtchens als Weihnachtsmann auf. Nur in diesem Jahr ist er kurz vor der Feier nicht aufzufinden - und allen in Cherringham ist klar, wer der Sache auf den Grund gehen muss: Jack und Sarah. Der pensionierte amerikanische Polizist und die Webdesignerin fangen an nachzuforschen und entdecken schon bald, dass diesen Weihnachtsmann Geheimnisse umgeben, die sich niemand hätte vorstellen können ...

Stöbern in Romane

Heimkehren

Sehr lesenswert. „Heimkehren“ schildert mit verknappter Epik die Deportationen versklavter Afrikaner nach Amerika.

jamal_tuschick

Das Ministerium des äußersten Glücks

Roxy beschreibt ein grausames aber sehr farbenprächtiges Bild von Indien

Linatost

Dann schlaf auch du

Ein sehr ergreifendes Buch, das einen nicht mehr loslässt....

EOS

Babydoll

Für meinen Geschmack kam mir die Protagonistin zu schnell und mit zu wenig tiefgehenden Ängsten über die Gefangenschaft hinweg.

Evebi

Underground Railroad

Pflichtlektüre - schnörkellose, eindringliche aber auch hoffnungsvolle Geschichte über die Sklaverei und eine Flucht in die Freiheit

krimielse

Sonntags in Trondheim

Das Auseinanderleben der Familie Neshov

mannomania

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gemütlicher Krimi für Zwischendurch

    Cherringham - Ungebetene Gäste
    Aglaya

    Aglaya

    03. January 2017 um 20:43

    Kurz vor seinem grossen Auftritt verschwindet der Weihnachtsmann Bill Vokes. Was ist mit ihm passiert, und wieso scheint er erst vor wenigen Jahren aufgetaucht zu sein?„Ungebetene Gäste“ ist eine Weihnachts-Spezialfolge der Krimi-Buchreihe „Cherringham – Landluft kann tödlich sein“. Ich kenne die anderen Bände nicht und hatte daher beim Hören öfters Probleme, die verschiedenen Namen den Personen zuzuordnen oder zu verstehen, wer da eigentlich bei den Ermittlungen alles dabei ist und warum. Vorkenntnisse hätten da sicher geholfen, den Überblick zu behalten. Zum Verständnis des eigentlichen Kriminalfalls waren allerdings keine Vorkenntnisse nötig.Die Geschichte wird aus der Beobachterperspektive in der dritten Person erzählt, sodass der Leser abwechselnd Einblicke in die meisten Figuren erhält. Besonders vertieft werden diese zwar nicht dargestellt, aber bei längeren Buchreihen ist es ja häufig so, dass sich die Figuren über sehr lange Zeit und viele Bände hinweg entwickeln, sodass man in den einzelnen Bänden kaum etwas davon merkt.Das Erzähltempo ist eher geruhsam gehalten, sodass der Krimi „gemütlich“ wirkt, ohne dabei langweilig zu werden. Damit eignet er sich auch gut für jüngere oder schreckhafte Leser. Adrenalinjunkies sollten sich allerdings anderweitig umsehen, die atemberaubende Spannung fehlt hier. Die Handlung selbst ist unterhaltsam, jedoch nicht übermässig innovativ oder überraschend. Mein FazitUnaufgeregter, gemütlicher Krimi, aufgrund seiner Kürze ideal für zwischendurch.

    Mehr
  • Toller Ermittlungskrimi um Weihnachten

    Cherringham - Ungebetene Gäste
    MissWatson76

    MissWatson76

    26. December 2016 um 11:49

    Zu diesem Buch habe ich hauptsächlich das Hörbuch gehört, da es von Audible zu Weihnachten verschenkt wurde. Ich hatte aus der Serie mal ganz am Anfang war gehört, aber dann nicht weiter verfolgt. Aber eher aus Zeitgründen als aus Desinteresse. Denn die Serie an sich war gut gemacht und genau das was ich mag. Zwei Ermittler in England die sich nach und nach aus persönlich gut verstehen. Und hier geht es natürlich um Weihnachten. Und der Weihnachtsmann ist einfach verschwunden. Was ist mit ihm passiert? Entführt oder gar getötet? Eine tolle und spannende Ermittlungsarbeit, die Jack und Sarah hier führen und es macht Spaß die beiden zu begleiten und nach und nach immer mehr Geheimnisse um Weihnachten und den Weihnachtsmann herauszufinden. Das macht einfach Spaß, die beiden da zu begleiten. und vielleicht hole ich die anderen Folgen dann jetzt auch noch nach.

    Mehr
  • Liebenswerter Krimi

    Cherringham - Ungebetene Gäste
    VroniCaspar

    VroniCaspar

    01. December 2016 um 18:30

    Ungebetene Gäste aus der Cherringham-Krimi-Reihe Landluft kann tödlich sein von Matthew Costello und Neil Richards Enttäuschte und tränenfeuchte Kinderaugen auf dem Cherringhamer Weihachtsmarkt klagen an. Ihr geliebter Weihnachtsmann, der seit vielen Jahren den Weihnachtsmarkt mit der Beleuchtung des Weihnachtsbaums eröffnet und an alle Kinder Geschenke verteilt, ist mit seiner Verkleidung spurlos verschwunden. Alle beteiligen sich an der Suche nach dem freundlichen und liebenswerten Bill, er bleibt unauffindbar. Doch nicht alle im Dorf lieben ihn wirklich, es gibt auch welche, die ihm Übles nachsagen. Sarah und Jack, die beide das Detectivspielen nicht missen wollen, waren bei der Eröffnungsfeier vor Ort und machten sich sogleich an die Spurensuche. Bald decken sie Ungereimtheiten auf und endlich führen winzige Fährten zu Bills kleinen und großen Geheimnissen von denen niemand etwas ahnte. Ein schöner kurzweiliger Weihnachtskrimi zur Einstimmung auf den Advent bei Kerzenschein und Glühwein. Mit einem angenehmen, lockeren und amüsanten Schreibstil sind diese Krimis aus Cherringham immer ein Genuss. Ein logisch aufgebauter sanfter Krimi, der auch ohne Blutvergießen spannend zu lesen ist. Anfangs zügig eingelesen ist man leider schon zu schnell auf der letzten Seite angekommen. Sarah und Jack sind ein sehr sympathisches und kompetentes Ermittlerpaar. Mittlerweile liebe ich diese Krimis für zwischendurch, sie sind kurzweilig, humorvoll, liebevoll geschrieben. Für mich eine erfreuliche Abwechslung.

    Mehr
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    Mehr
    • 1032