Matthew Kenney

 5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Everyday Raw, Everyday Raw Express und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Matthew Kenney

Everyday Raw

Everyday Raw

 (1)
Erschienen am 01.02.2017
Everyday Raw Express

Everyday Raw Express

 (1)
Erschienen am 01.09.2014
Everyday Raw Detox

Everyday Raw Detox

 (0)
Erschienen am 01.01.2016
Plant Food

Plant Food

 (0)
Erschienen am 01.05.2015
Raw Chocolate

Raw Chocolate

 (0)
Erschienen am 18.10.2016

Neue Rezensionen zu Matthew Kenney

Neu
M

Rezension zu "Everyday Raw" von Matthew Kenney

Appetitlich und gesund
michael_lehmann-papevor 2 Jahren

Appetitlich und gesund

Mehrere Fliegen „mit einer Klappe“ schlägt Kennedy ins einem überzeugenden, mit Rezepten prall gefüllten Buch zur Rohkost.

Rezepte, die allein schon ob ihrer Zutaten keine Bücher mit sieben Siegeln darstellen und keine filigranen Kochkünste bedürfen, um in den Genuss der Speisen zu kommen.

Frisch, vitaminreich, gesund, regional, nachhaltig, vegan. Und das mit Überzeugung. Denn dem Buch und den vielfältigen Rezepten und Zubereitungsformen spürt man ab, dass hier nicht nur einer auf einen erfolgreichen „Zug“ versucht, aufzuspringen, sondern dass Kennedy im Blick auf biologische, nachhaltige und gesunde Nahrung eher einer derer ist, die diesen Zug in Bewegung gesetzt haben und in Bewegung halten.

Wobei das Buch eine Übersicht von Beginn an jenen Zutaten mitliefert, die vielleicht nicht ohne Weiteres im Geschäft um die Ecke zu erhalten sind, hier aber einfach dann online bestellt werden können. Ergänzungen geschmacklicher Natur einerseits, was bestimmte Gewürze angeht, Ergänzungen an Elementen aber auch, die zur Konsistenz mancher Rezepte im Buch selbst wichtig sind (Hanfprotein, Carobpulver u.a.). Das ist eine gute Hilfe, denn manches Mal scheitert man ja bereits am Erwerben exotischer Zutaten und kann ganze Kochbücher daher teils nicht eins zu eins umsetzten. Ein Problem, dass sich hier nicht stellt.

Smoothies, Snacks, Vorspeisen, auch Hauptgerichte wie Pizzas, Pasta, Champignon Steaks und vieles mehr (wobei der Rohkostanteil immer die dominierende Rolle behält, Dips und Desserts, wie auch Eis, reichlich und bunt gemischt sind die Vorschläge, die Kennedy vor Augen führt und deren Zubereitung Schritt für Schritt einfach und übersichtlich je erläutert wird,

In jedem der Rezepte bleibt Kennedy dabei seinem Grundcredo treu, eine einfache und gesunde, kreative „Voll-Ernährung“, die schmeckt, biologisch nachhaltig ist und, vor allem, ohne gro0en Aufwand zuzubereiten ist. Wobei bei machen Rezepten (Eis) dann doch ein wenig Zeit investiert werden muss, aber dennoch deutlich einfacher sich gestaltet als bei vielen anderen Formen von Rezeptbüchern.

Alles in allem hoch motivierend und für den „normalen“ Leser im überwiegenden sofort umsetzbar. Ein Einkauf reicht fast im Blick auf 80 Prozent der Rezepte. Was andere Feinheiten angeht, die online bestellt werden können, ist eine kurze Wartezeit einzurechnen, was aber lange nicht so problematisch ist, wie die, bei anderen Kochrichtungen nötige, eigene Recherche, wo denn überhaupt manche Zutaten zu bekommen wären.

Kommentieren0
5
Teilen
M

Rezension zu "Everyday Raw Express" von Matthew Kenney

Rohkost einfach und doch mit Finesse
michael_lehmann-papevor 4 Jahren

Rohkost einfach und doch mit Finesse

Bei diesem Rezeptbuch ist der Titel wahrlich Programm.

Mit einer kurzen Einführung versehen, was für die tägliche Rohkost an Grundsubstanzen immer vorrätig sein sollte (verschiedene Öle, Essig, Süssmittel, Nüsse und Nussmuse bietet Kenney im folgenden umgehend klare strukturierte und einfach zu handhabende Rezepte.

Seien es „Elixiere“, Rohkostdrinks vom Gurken-Refresher über einen Rote Bete-Sangria zum Apfelsaft mit besonderer Note (Cayennepfeffer), seien es Smoothies, Suppen, Vorspeisen (Pasta. Wraps und anderes) bis ihn zu pfiffigen Mahlzeiten (Couscous, Tomaten Pavé, Wildpilzlasagne) und Desserts, Kenney bietet eine Vielzahl von Gerichten für die verschiedenen Snacks und Mahlzeiten.

Dabei bietet das Buch all dies in einfacher Weise, kurz, knapp und klar dar.

Jeweils eine Zutatenlist und eine knappe Anleitung zum Herrichten der verschiedenen Säfte, Smoothies und Speisen reicht völlig aus, um zu einen das konkrete Gericht umstandslos und in kurzer Zeit zu erstellen und bietet andererseits (wozu Kenney den Leser deutlich anhält) auch Raum für eigene Veränderungen, neue Zusammenstellungen und vieles mehr.

Wobei der Einkauf der diversen Produkte sicherlich mehr Zeit in Anspruch nehmen wird, als die Zubereitung und der Verzehr ( nicht aufgrund der Exotik der Nahrungsmittel im Buch, sondern ob der wirklichen Einfachheit der jeweiligen Zubereitung und der je kurzen Zubereitungszeit(meist unter 30 Minuten)).

Alles in allem bieten die Rezepte Vielfalt und Abwechslung genug, um mit Produkten von hoher Qualität (eine der wichtigsten Grundvorrausetzungen für gelingende Rohkost-Speisen) den eigenen Menü-Plan deutlich zu ergänzen, zu erweitern oder gar (für einige Zeit vielleicht nur oder bestimmte Wochentage) ganz auf Rohkost umzustellen.

Das Buch stellt ebenso einen sehr guten und übersichtlichen Einstieg in die Welt der Rohkost dar, wie es dem mit dieser bereits vertrauten Leser eine ganze Reihe neuer Rezepte und Möglichkeiten eröffnet. Mit hohem Anspruch an die Zutaten und die entsprechende kreative Würzung.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks