Matthew Kirby Das Uhrwerk der Nacht

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Das Uhrwerk der Nacht“ von Matthew Kirby

Tauchen Sie ein in die Welt, in der Träume wahr werden! Neuengland, 19. Jahrhundert: Giuseppe, Frederick und Hannah schließen einen Pakt, denn jeder braucht die Hilfe der anderen. Der Straßenmusikant Giuseppe möchte mit seiner magischen Geige zurück nach Italien, wird jedoch von dem brutalen Patrone Stephano daran gehindert. Frederick baut heimlich einen menschlichen Automaten, der von einem Uhrwerk angetrieben wird. Und Hannah hat von einem Schatz gehört, der sie von der Armut erlösen würde. Wird es ihnen gemeinsam gelingen, dem Uhrenmann Leben einzuhauchen, Hannas Familie zu helfen und Giuseppes Verfolgern zu entkommen? Ein fesselnder Abenteuerroman mit Dickens-Atmosphäre - um Freundschaft, Geheimnisse und die Sehnsucht nach Freiheit und Glück.

wem "das Mädchen mit dem Stahlkorsett" gefallen hat liegt hier genau richtig. rezi folgt noch

— xoxoJade
xoxoJade

Stöbern in Kinderbücher

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Thabo. Detektiv und Gentleman. Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Clockwork Spiders" von Corina Bomann

    Clockwork Spiders
    ueberreuter_Verlag

    ueberreuter_Verlag

    Liebe LovelyBooker und Lesesüchtige! Lasst uns gemeinsam eine Leserunde starten und mit dem Buch „Clockwork Spiders“ ins düstere London des 19. Jahrhunderts eintauchen.  Zum Inhalt: London 1888: Die siebzehnjährige Violet ist nicht so geraten, wie es sich ihr Vater, Lord Adair, wünscht. Sie hat es sich in den Kopf gesetzt, eine berühmte Erfinderin zu werden, und schleicht nachts heimlich zu ihrem Labor. Ihr zur Seite steht nur Butler Alfred, der auch als Leibwächter fungiert. Gemeinsam decken sie eine Verschwörung auf: Mittels mechanischer Giftspinnen werden Menschen ermordet, die auf der Seite der Monarchin stehen. Sogar Königin Viktoria selbst ist in Gefahr! Der geheimnisvolle Fremde mit der Augenklappe, den Violet gleichzeitig gefährlich und unwiderstehlich findet, scheint dabei sehr verdächtig... Hier geht’s zur Leseprobe und zum Buchtrailer. Habt ihr Lust mitzumachen? Wir suchen dich, wenn du Lust hast dich mit uns, Corina Bomann und anderen Lesern auf eine Lesereise ins verschwörerische London zu begeben. Lasst uns zusammen herausfinden, wer der geheimnisvolle Fremde mit der Augenklappe ist, welch fantastische Erfindungen uns Violet liefert und welchem finsteren Komplott sie auf die Spur kommt. Corina Bomann wird euch dabei an der Seite unserer Heldin begleiten. Dazu verlosen wir 10 signierte Exemplare von „Clockwork Spiders“!  Einzige Bedingung: verfasst am Ende unserer Leserunde eine Rezension. Bewerbt euch einfach an dieser Stelle bis 13. Juni, indem ihr uns verratet, warum euch Steampunk Literatur so begeistert. Alle, die das Buch schon haben und die Gelegenheit nutzen wollen es jetzt zu lesen, sind natürlich auch recht herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf viele Mitleser!

    Mehr
    • 386
  • Rezension zu "Das Uhrwerk der Nacht" von Matthew J. Kirby

    Das Uhrwerk der Nacht
    Lausemia

    Lausemia

    14. March 2011 um 10:37

    Drei Kinder - drei Träume! Guiseppe wurde aus Italien nach Amerika verschleppt, um dort als Straßenmusiker Geld zu verdienen. Er will zurück nach Hause. Frederick kämpft auch mit seiner Vergangenheit im Waisenhaus. Nun will er endlich Uhrmacher-Geselle werden. Hannah verdient als Zimmermädchen den Lebensunterhalt für die Familie und wünscht sich, dass der schwer kranke Vater wieder gesund wird. Drei Kinder in der Zeit von Charles Dickens, die zunächst allein mit den Schwierigkeiten der Armut, Gewalt und Einsamkeit kämpfen. Dann lernen sie sich kennen und merken, dass sie gemeinsam viel mehr erreichen können. Sehr schön wird in dem Buch dargestellt wie die Kinder im 19. Jahrhundert lebten. Spannend wird die Geschichte durch einen verborgenen Schatz, etwas Magie und einige Verfolgungsjagden. Letztendlich wichtig ist aber die Freundschaft und der Zusammenhalt der Kinder. Ein wunderschönes Buch in das man hineinspringt und nicht mehr auftauchen mag. Im Stil erinnert es mich nicht nur ein wenig an Charles Dickens sondern auch an einige Kinderromane von Eva Ibbotson.

    Mehr