Matthew Pearl

 3.1 Sterne bei 70 Bewertungen
Autor von Der Dante Club, The Poe Shadow und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Matthew Pearl

Sortieren:
Buchformat:
Matthew PearlDer Dante Club
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Dante Club
Der Dante Club
 (41)
Erschienen am 01.08.2005
Matthew PearlDas letzte Kapitel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das letzte Kapitel
Das letzte Kapitel
 (6)
Erschienen am 10.01.2011
Matthew PearlDie Stunde des Raben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Stunde des Raben
Die Stunde des Raben
 (5)
Erschienen am 21.02.2007
Matthew PearlDer Dante-Club
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Dante-Club
Der Dante-Club
 (3)
Erschienen am 01.01.2006
Matthew PearlDer Dante Club
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Dante Club
Matthew PearlThe Poe Shadow
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Poe Shadow
The Poe Shadow
 (6)
Erschienen am 29.06.2011
Matthew PearlThe Dante Club
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Dante Club
The Dante Club
 (5)
Erschienen am 27.06.2006
Matthew PearlThe Last Dickens
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Last Dickens
The Last Dickens
 (3)
Erschienen am 05.07.2011

Neue Rezensionen zu Matthew Pearl

Neu
Felices avatar

Rezension zu "Der Dante Club" von Matthew Pearl

Göttliche Kommödie
Felicevor 5 Jahren

Wenn man die ersten einhundert Seiten überstanden hat, in denen die Handlung noch etwas unstrukturiert ist und die vielen Personen verwirren, wird man mit einem richtig guten historischen Krimi belohnt.
Die Mitglieder des "Dante Club" gab es zu der Zeit wirklich, der Fall ist fiktiv, aber realistisch erzählt und auch die Beweggründe des Täters sind in gewisser Weise nachvollziehbar.
Der Autor legt großen Wert auf die Stimmung in Neuenglad Mitte des vorletzten Jahrhunderts und auch wenn nicht alle Personen gleich sympathisch sind, formen sie sich doch zu einer starken Gemeinschaft, die gemeinsam mit dem ersten farbigen Polizisten Bostons den Fall lösen.

Kommentieren0
2
Teilen
Legibiliss avatar

Rezension zu "Das letzte Kapitel" von Matthew Pearl

Das letzte Kapitel von Matthew Pearl
Legibilisvor 5 Jahren

Was geschieht, wenn ein Autor vor der Vollendung seines Romans stirbt?

Charles Dickens ist tot. Und das bringt den Bostoner Verlag Fields, Osgood & Co. in arge Bedrängnis. Denn auf dem amerikanischen Buchmarkt sieht es alles andere als rosig aus. Manuskripte sind hart umkämpft und Schriftstehler treiben die Verlage in den Ruin. Haupteinnahmequelle für Fields, Osgood & Co. stellt die Veröffentlichung der Romanreihe „Das Geheimnis des Edwin Drood“ von Charles Dickens dar. Doch nach dem plötzlichen Tod des Schriftstellers sieht sich der Verlag mit nur der Hälfte der Geschichte in den Händen dastehen. James Osgood setzt nun alles daran herauszufinden, wie der Roman enden sollte, um das Verlagshaus zu retten. Mit der schönen Rebecca reist er aus diesem Grund nach England, besucht die Familie und Freunde von Charles Dickens und kommt dem Geheimnis des Edwin Drood immer näher.

„Das letzte Kapitel“ ist ein spannender Literaturkrimi, der sich um den real existierenden Roman „Das Geheimnis des Edwin Drood“ dreht, der allerdings in Wirklichkeit ein Fragment geblieben ist.

Spannend und detailiert beschreibt der Autor, Matthew Pearl, die Suche James Osgoods nach den letzten Teilen des Romans. Eingeflochten sind immer wieder Kapitel, die sich um Opiumhändler drehen und zu Beginn immer wieder für Verwirrung sorgen, da deren Bedeutung erst am Ende offengelegt wird.

Bis zur letzten Seite bleibt dieses Buch spannend, denn auch am Schluss gibt sich der Autor nicht mit einem 0/8/15-Ende a la „und sie lebten alle glücklich bis an ihr Lebensende“ zufrieden. Nein, da wo für den Leser sich alles aufgelöst zu haben scheint, wartet er mit einer letzten überraschenden Wendung auf.

Mathew Pearl ist es gelungen einen Roman zu schreiben, der Literatur und Autor in den Mittelpunkt rückt, dabei aber nahtlos an Thriller eines Dan Browns oder Simon Beckett anschließt.

Kommentieren0
1
Teilen
Maximilian_Schlesiers avatar

Rezension zu "Der Dante Club" von Matthew Pearl

Rezension zu "Der Dante Club" von Matthew Pearl
Maximilian_Schlesiervor 6 Jahren

- spannende Dante-Passagen und laue Zwischenspiele; an sich jedoch lesenswert und insgesamt recht spannend - guter Durchschnitts-Krimi

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 156 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks