Matthew Quick Sorta Like a Rockstar

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Sorta Like a Rockstar“ von Matthew Quick

Published in the UK for the first time, this is the powerful and moving debut from the author of the Oscar-winning THE SILVER LININGS PLAYBOOK. For fans of Jay Asher and THE PERKS OF BEING A WALLFLOWER.

Ein nerviger Hauptcharakter und eine Geschichte, die mich überhaupt nicht anspricht.

— Taschi1020
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Enttäuschung auf ganze Linie

    Sorta Like a Rockstar

    Taschi1020

    21. July 2014 um 20:10

    Nach dem ich Silver Linings Playbook gelesen hatte, wollte ich noch viel mehr von Matthew Quick verschlingen. Das Buch war einfach so fantastisch und als ich gehört habe, dass er ein Jugendbuch veröffentlicht, musste ich es natürlich sofort bestellen. Entsprechend hoch waren meine Erwartungen als ich das Buch endlich aufschlagen konnte. Diese Erwartungen wurden nicht im geringsten erfüllt. Mit Amber konnte ich mich gar nicht anfreunden. Sie versucht immer das positive im Leben zu sehen, egal wie schlecht es ihr geht. Sie hat immer etwas, wofür sie dankbar sein kann. Deswegen wird sie von ihren Mitmenschen immer bewundert. Von mir allerdings konnte sie oft nur ein Kopfschütteln ernten. Die Geschichte dümpelt vor sich hin und Amber schildert dem Leser wieso es ihr so schlecht geht und was alles schief läuft und das es trotzdem alles ganz toll ist. Ihre Mutter z. B. ist Alkoholikerin und hat sich von ihrem Ex aus der Wohnung vertreiben lassen und anstatt eine neue Wohnung zu suchen (Amber und ihre Mutter leben in einem Bus) verbringt sie die Nächte in Bars um einen neuen Mann samt Wohnung zu finden. Witzig? Finde ich ehrlich gesagt nicht. Es gibt immer wieder solche Momente, wo ich mich fragen musste, bin ich schon zu alt für dieses Buch? Einige Sachen werden immer wieder wiederholt und als Leser habe ich mich teilweise den Eindruck erweckt als würde der Autor mir nicht zutrauen mir für 50 Seiten ein Detail zu merken. Matthew Quick sollte bei Literatur für Erwachsene bleiben und die Finger von Jugendbüchern lassen. Ich bin einfach nur enttäuscht und werde das Buch ins Regal verbannen, immerhin das Cover ist ganz hübsch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks