Matthew Sharpe Eine amerikanische Familie

(35)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(16)
(11)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine amerikanische Familie“ von Matthew Sharpe

Eine kleine Stadt namens Bellwether in Connecticut: Bernard Schwartz hat seine Frau, seine Karriere und obendrein sein Bewußtsein verloren. Als er aus dem Koma erwacht, erwarten ihn sein Sohn Chris, der ewige Klugscheißer, und seine Tochter Cathy, ein zur eifrigen Katholikin mutierter jüdischer Teenager. Das Wort »Pubertä« deutet ihre Probleme nur zaghaft an. Wenn man mit sechzehn bereits alle Drogen konsumiert hat, wenn Selbstmordgedanken Anlaß zur Heiterkeit geben, wenn die eigene Mutter mit dem Gärtner schläft und die Pflegerin des Vaters mit einem selbst, ist man eben ein bißchen haltlos. Doch trotz aller Turbulenzen nehmen Chris und Cathy die Dinge in die Hand, und aus Kindern werden unverhofft Erwachsene.§So heiter und melancholisch wie American Beauty, erzählt Matthew Sharpes Roman von den heiklen Banden, die Eltern und Kinder zusammenhalten. Nicht zuletzt spiegelt er die große Verunsicherung im heutigen Amerika wider, den Vertrauensverlust in Obrigkeiten und das mentale Leid einer nach außen hin starken Nation. Doch in erster Linie erzählt er eine ebenso komische wie rührende Geschichte, in der sich alle Leser wiederfinden werden.

Stöbern in Romane

Wenn Prinzen fallen

Wer „Wolf of Wall-Street“ mochte, wird dieses Buch auch mögen.

CocuriRuby

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Eine ungezähmte Kindheit, wild und wahr.

SABO

Der Weihnachtswald

Wunderschöne Geschichte mit Überraschender Handlug und kurzer Länge in der Mitte.

Kati1272

Lied der Weite

Lebendig und voller Menschlichkeit erzählt Haruf ohne anklagend zu werden.

sommerlese

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

sehr vergnügliches kurzweiliges Lesevergnügen

COW

Highway to heaven

Wenn eine Frau sich an ihre Jugendträume erinnert, reicht manchmal ein Schritt.....

Bibliomarie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Eine amerikanische Familie" von Matthew Sharpe

    Eine amerikanische Familie

    Sabrina D

    03. July 2011 um 11:55

    Mutter verließ die Familie und arbeitet als Anwältin weit entfernt, Vater erleidet nach Einnahme falscher Medikamente einen Schlaganfall und wird zu einem Pflegefall, Sohn steckt mitten in der Pubertät, Tochter will zum Katholizismus wechseln, wird statt dessen schwanger
    Fazit: Idee gut, Umsetzung okay, vom Hocker hat es mich nicht gerissen

  • Rezension zu "Eine amerikanische Familie" von Matthew Sharpe

    Eine amerikanische Familie

    SibirischerTiger

    04. April 2008 um 22:42

    Dieses Buch hat mir ganz gut gefallen. Inhalt sh. Beschreibung

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks