Matthew Skelton Cirrus Flux

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cirrus Flux“ von Matthew Skelton

London 1783: Die Welt des 12-jährigen Waisenjungen Cirrus Flux steht Kopf, als er ein Erinnerungsstück seines verschollenen Vaters findet: Einen Anhänger in Form einer kleinen Weltkugel, Erinnerungsstück in die ein rätselhaftes blaues Licht eingeschlossen ist. Und mit einem Mal interessieren sich auffällig viele Leute für den Jungen: Nicht nur Madame Orrery, die mit Magnetismus und Hypnose die Menschen manipuliert, auch Mr. Sidereal, der ganz London mit Ferngläsern überwacht, macht Jagd auf ihn. Stefan Kaminski entführt in seiner Lesung in die dunkelsten Straßenzüge Londons, auf das Deck von Segelschiffen und in verschlossene Hinterzimmer voller Magie. 4 CD, Gekürzte Lesung

Stöbern in Jugendbücher

Iron Flowers

Ein fesselnder und überzeugender Auftakt

Meine_Magische_Buchwelt

Myriad High - Was Chloe entdeckt

Grandioses Ende einer tollen Kurzserie. Von allem ist etwas dabei: Krimi, Intrigen, Zukunftsaussichten, Freundschaften

Siraelia

Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente

Eine sehr liebe Geschichte, die ich gerne gelesen habe. Schön für zwischendurch, aber irgendwie hab ich mir trotzdem ein wenig mehr erhofft.

BeautyBooks

Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter

Wieder einmal hat Sarah J. Maas eine Punktlandung hingelegt! Das Buch ist einfach super gut und macht absolut süchtig!

Lillylovebooks

One of Us Is Lying

Ich liebe die vier Hauptprotagonisten😍😍

Leasbookworld

Der Himmel in deinen Worten

Ein wundervoller Jugendroman, dessen Liebe und Trauer mitreißt.

Julia-booklove307

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Cirrus und Pandora

    Cirrus Flux

    silkedb

    10. August 2017 um 20:36

    "Cirrus Flux - Der Junge, den es nie gab" von Autor Matthew Skelton habe ich als Hörbuch gehört. Es wird gelesen vom genialen Stefan Kaminski, der es mal wieder schafft alle Rollen, egal ob männlich oder weiblich, authentisch zu lesen. Diese Kunst des Sprechers hat auch zu einem deutlich positiveren Gesamturteil zu diesem Hörbuch geführt, als dies alleine aufgrund der Handlung der Fall wäre. Inhaltlich spielt "Cirrus Flux" mit der Verschmelzung von Fakt und Fiktion. Elektrizität, Hypnose und Mesmerismus sind die großen Geheimnisse und neuesten Erkenntnisse der Wissenschaft, die hier in die Geschichte integriert werden. Stellenweise ist es mir jedoch schwer gefallen mir so richtig vorzustellen was hier passiert und mich in die Ereignisse einzufinden. Gut gefallen haben mir jedoch die Figuren und hier insbesondere Pandora. Da sie eine ebenso große Rolle spielt wie Cirrus, finde ich es ein wenig schade, dass das Buch nur nach ihm benannt wurde. Im Hörbuch fand ich es ein wenig schwierig, das man gerade am Anfang sehr gut aufpassen muss wer hier erzählt und in welcher Zeit man sich befindet. Ich habe daher etwas gebraucht um in die Geschichte rein zu kommen. Empfehlen kann ich "Cirrus Flux" an alle ab ca. 11 Jahren, die Interesse an verspielten und phantasievollen Geschichten haben und besonders viel Wert auf einen guten Sprecher legen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks