Matthias Ackeret NYC 42,195

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „NYC 42,195“ von Matthias Ackeret

Endlich ein Schweizer Medienmann, der rennt - und schreibt. Und wie! Über 26 lange Meilen quält er sich durch die Schluchten New Yorks. Irgendwo, zwischen Brooklyn un der Bronx, lauert der Hammermann. Als Autor diesem begenet, durchlebt er all jene Momente, die über Liebe, Leben und Tod entscheiden.

Dabei fing alles ganz harmlos an. "Lasst den Ackeret rennen!" war die arglose Aufforderung seines Verlegers, mit der er ihn als gehetzten Gladiator in die Löwengrube stieß. Wofür? Für ein rasantes Run & Write Adventure, bei dem der rennende Autor seine Herzfrequenz in atemberaubende sprachliche Eleganz verwandelt.

Stöbern in Romane

Menschenwerk

Insgesamt ist dieser Roman ein Werk von ungeheurer atmosphärischer Dichte, das einen gnadenlosen Blick auf das Wesen 'Mensch' gewährt.

parden

Wie der Wind und das Meer

ein wunderbares Buch über die Liebe in einer schweren Zeit

hoonili

Und Marx stand still in Darwins Garten

Großartige Idee, sprachlich gut umgesetzt. Die Handlung bleibt jedoch belanglos.

Katharina99

Leere Herzen

starker Anfang, nur das Ende konnte mich nicht mitreissen

vielleser18

Wie man es vermasselt

Gute Ansätze, sehr amerikanisch.

sar89

Highway to heaven

Ein schöner Roman um eine alleinerziehende Mutter, die nach dem Auszug ihrer Tochter, einen neuen Lebensinhalt sucht.

Sigrid1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks