Brigitte Reimann in Neubrandenburg

von Matthias Aumüller 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Brigitte Reimann in Neubrandenburg
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

HEIDIZs avatar

Bild- und Textmaterial ergänzen sich perfekt - informativ und ansprechend zu lesen

Alle 1 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Brigitte Reimann in Neubrandenburg"

Brigitte Reimann (1933–1973) lebte stets so, als habe sie um die wenige Zeit gewusst, die ihr dafür bliebe. In Neubrandenburg verbrachte sie ihre letzten Jahre. Hier entstanden wesentliche Teile des Romans „Franziska Linkerhand“. Er erschien 1974, ein Jahr nach ihrem Tod, und zählt zu den herausragenden Werken der Literatur der DDR. Ihre Zeit in Neubrandenburg stand im Zeichen des Kampfes gegen ihre tödliche Krankheit. Sie war aber auch durch Lebenslust und inten­sive Schaffensphasen geprägt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783945424551
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:0 Seiten
Verlag:Morio
Erscheinungsdatum:07.05.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks