Matthias Becker Datenschatten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Datenschatten“ von Matthias Becker

Elektronische Medien durchdringen immer größere Bereiche der Gesellschaft. Durch Satellitenortung, RFID und die Vernetzung von Datenbanken hinterlässt das Handeln der Menschen ein immer detaillierteres digitales Abbild, das später überprüft, analysiert und bewertet werden kann.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Datenschatten" von Matthias Becker

    Datenschatten
    mezzomix

    mezzomix

    13. November 2010 um 12:28

    Matthias Becker schafft es ein eher dröges Thema anschaulich und unaufgeregt zu beschreiben. Es kommen unterschiedlichste Personen zu Wort und es werden die wichtigsten Aspekte des Datenschattens behandelt: Was ist ein Datenschatten, woher kommt er und wie gehe ich damit um. Sehr lesenswert für alle die sich gesellschaftlich mit dem Thema Datenschutz und Überwachung auseinandersetzen.

  • Rezension zu "Datenschatten" von Matthias Becker

    Datenschatten
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. October 2010 um 22:04

    Klar, dass man bei den vielen technologischen Entwicklungen der letzten Zeit nicht mehr so recht durchblickt, welche Konsequenzen diese haben. Umso wichtiger ist es, sich ab und zu darüber zu informieren, sich die Folgen neuer Technologien klar zu machen und für sich selbst zu entscheiden, wie man damit umgehen möchte. In diesem Buch werden diverse Bereiche beleuchtet, in denen es in den letzten Jahren weitreichende Entwicklungen in Sachen Datenschutz gegeben hat. Darstellende Texte wechseln sich hier mit Interviews von Experten und Betroffenen ab. Leitfrage ist immer, welchen „Datenschatten“ wir als Arbeitnehmerin, Patient, Kundin oder Staatsbürger hinterlassen und welche Folgen das für uns haben kann. Ich möchte dieses Buch jedem empfehlen, der an diesem Thema Interesse hat – ach, eigentlich sollte sich jeder mal damit beschäftigen, um gut informierte, eigenmächtige Entscheidugen darüber zu treffen, wie man mit seinen Daten und seinen persönlichen Informationen umgeht.

    Mehr