Neuer Beitrag

manipulation

vor 8 Monaten



Liebe Lovelybooks-Leser,

Jetzt, nach meiner Veröffentlichung, habe ich das erste Mal lovelybooks entdeckt. Es ist toll so viele zu finden, deren Herz für das geschriebene Wort schlägt.

Nach dem Sprichwort „Wenn Du lange laufen möchtest, laufe mit Freunden“, freue ich mich auf eure Meinungen zu meinem Thriller: „Manipulation – In meiner Hand“

 

*Klappentext*: Eine neue Ära der Menschheit kam, ohne dass diese es erfassen würde. Der Tag begann zumindest für einige verhältnismäßig normal. Doch plötzlich findet sich Dr. Louis Steinwald in einem Strudel wieder, in dem er unfähig war die Geschicke zu lenken.

Ein Auftraggeber schwingt sich in Selbstherrlichkeit dazu auf die Realitäten für andere Personen festzulegen. Wessen Wahrnehmung wäre imstande den Sieg davon zu tragen?

Selbst die von Louis so geschätzte Fähigkeit andere Menschen einzuschätzen versagt kläglich. Noch viele Schachfiguren mussten an die ihnen bestimmten Orte versetzt werden. Sowohl mit als auch ohne Bauernopfer.

 

Die einzige Frage war: Wer manipulierte wen?



* Zur Leseprobe hier klicken *



Autor: Matthias Benz
Buch: MANIPULATION: In meiner Hand

orfe1975

vor 8 Monaten

Plauderecke

Hm, klingt schon spannend, aber wieviele Exemplare werden verlost, in welchem Format und wann ist Bewerbungsschluss? Dazu hab ich noch nichts gefunden...

camilla1303

vor 8 Monaten

Plauderecke

orfe1975 schreibt:
Hm, klingt schon spannend, aber wieviele Exemplare werden verlost, in welchem Format und wann ist Bewerbungsschluss? Dazu hab ich noch nichts gefunden...

Aus diesem Grund habe ich mich bisher auch noch nicht beworben. Das Buch selbst klingt aber mehr als interessant.

marpije

vor 8 Monaten

Plauderecke

orfe1975 schreibt:
Hm, klingt schon spannend, aber wieviele Exemplare werden verlost, in welchem Format und wann ist Bewerbungsschluss? Dazu hab ich noch nichts gefunden...

Ich warte auch auf die Erklärung, werde mich gerne bewerben, weil das Klappentext hat mein Neugier geweckt.....EBook zum Beispiel kann ich nicht lesen...

manipulation

vor 8 Monaten

Plauderecke

orfe1975 schreibt:
Hm, klingt schon spannend, aber wieviele Exemplare werden verlost, in welchem Format und wann ist Bewerbungsschluss? Dazu hab ich noch nichts gefunden...

Hallo,
vielen Dank für eure Nachrichten. Ich fürchte ich war zu schnell begeistert von der Leserunden-Möglichkeit. Zur Zeit warte ich noch auf die Info von meinem Verlag. Falls es noch länger dauern sollte, werde ich auf jeden Fall einige e-books auf eigene Kosten verlosen.

Sorry für die Verwirrung.

@marpije: Liebe/r marpije, ich versuche was ich machen kann. Da ich persönlich beim lesen ebenfalls mehr das klassische "analoge" Buch bevorzuge :)

orfe1975

vor 8 Monaten

Plauderecke
@manipulation

Naja, man muss bei einer LR keine Bücher verlosen, manche Leserunden entstehen auch, weil sich genügend interessierte Leute zusammenfinden, die das Buch schon haben. Die Wahrscheinlichkeit der Beteiligung ist allerdings eher gegeben, wenn eine LR an eine Verlosung gekoppelt ist, vor allem, wenn es sich um neue, unbekanntere Autoren handelt. Oder andersherum ausgedrückt: Die Verlosung bei einer LR verpflichtet die Gewinner, an der LR teilzunehmen.

Ich halte es übrigens wie marpije: ich lese ausschließlich Print.

marpije

vor 8 Monaten

Plauderecke
@manipulation

ok, danke für die Antwort und hoffentlich bis bald :)

Gelinde

vor 7 Monaten

Plauderecke

Bin gerade auch auf das Buch aufmerksam geworden.
Da sträuben sich mir ja beim Klappentext alleine schon die Haare.

Würde mich bei einer LR auch sofort bewerben.
Aber auch nur für ein Printexemplar, da ich keinen Reader habe.
Werde hier auf jedenfall mal weiter ein Auge drauf haben ☺

orfe1975

vor 5 Monaten

Plauderecke

Hallo,
wollte nur mal nachfragen, ob es mittlerweile eine Entscheidung gibt, ob es eine LR hier gibt mit oder ggf. auch ohne Verlosung?

Neuer Beitrag