Matthias Boosch Black Friday – und andere Lettland-Geschichten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Black Friday – und andere Lettland-Geschichten“ von Matthias Boosch

Zwei Diebe, die behaupten von der russischen Mafia zu sein, aber nur den Kühlschrank ausräumen.
Ein hagerer Black-Metal-Fan mit einem weißen Schlappohrkaninchen, der einem gestrandeten Touristen früh morgens Tee serviert, während er ihm Details der baltischen Black-Metal-Szene auseinandersetzt.
Ein neuer Freund, der die Stadtgeschichte mit brennendem Wodka in einem Aschenbecher illustriert.
Es sind meist abseitige, skurrile Begebenheiten, die Autor Matthias Boosch mit satirischem, an Wladimir Kaminer gemahnendem, humorvollem Blick in seinen Lettland-Geschichten erzählt. Dabei wird nicht der Anspruch erhoben, ein politisch korrektes, umfassendes, gar repräsentatives Bild des baltischen Landes widerzugeben. Vielmehr trifft der Ich-Erzähler, ein aus der Zeit gefallener Spät-Hippie auf Selbstfindungstrip, auf originelle Protagonisten, eigentümliche Charaktere und Außenseiter, mit denen er – vorwiegend in der Provinz – allerlei Absurdes, aber auch Anrührendes erlebt.
Unvorbereitet wie er ist, erfährt der junge Deutsche zwar einen Kulturschock, kommt jedoch häufig dank der in Teilen des Baltenvolks verbreiteten Zuhilfenahme von Hochprozentigem mit der Alltagsbewältigung und Völkerverständigung bestens klar.
«Black Friday – und andere Lettland-Geschichten» ermöglicht dem Leser ungewöhnliche Einblicke in ein sich im Umbruch befindliches, verschroben wirkendes Stück altes Europa. Denn wo das tragische postsowjetische Erbe auf neue Freiheiten sowie die Errungenschaften und Ansprüche der Moderne trifft, kann es leicht zu Friktionen und Brüchen kommen – so, wie sie Matthias Boosch in unverwechselbar-lakonischer Sprache schildert.
"Black Friday - und andere Lettlandgeschichten" kann beim BaltArt-Verlag bestellt werden (http://www.baltart.ch/), "Großtyphien schlägt zurück" im Webshop des gONZo-Verlags (https://www.gonzoverlag-shop.de/gonzoverlag/matthias-boosch-gro%C3%9Ftyphien-schl%C3%A4gt-zur%C3%BCck/)

Ich hatte viel Spaß beim Lesen und kann das Buch weiterempfehlen

— Anna-Mainz

Stöbern in Romane

Der kleine Teeladen zum Glück

Vor Kitsch triefende Story mit einigen Fremdschäm-Momenten

Frau_J_von_T

Kleine Stadt der großen Träume

Backman benutzt wunderbare Worte und erschafft einfühlsame Sätze die unter die Haut gehen und das kleine Björnstadt zum Leben erwecken.

Laurie8

Vom Ende an

Schreibstil gewöhnungsbedürftig. Geschichte selbst = imho leider ziemliches Larifari.

bugfishly

Kleine große Schritte

Pflichtlektüre

buchstabensammlerin

Winterengel

Ein stilles und ruhiges Weihnachtsmärchen, dass aber gerade deshalb einfach nur wunderschön ist. <3 <3 <3

YumikoChan28

Die Stille zwischen Himmel und Meer

Schon nach kurzer Zeit ist man in dieses tiefsinnige und poetische Werk eingetaucht und mag das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen

Hexchen123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Skurille Geschichten über eine Lettlandreise - sehr lustig

    Black Friday – und andere Lettland-Geschichten

    Anna-Mainz

    06. April 2017 um 09:21

    Ich habe das Buch ganz zufällig kennengelernt, auf einer Lesung des Autors. Da hatte ich dann zwei Geschichten gehört und wollte wissen, was dem Protagonisten sonst noch so widerfahren ist. Also habe ich spontan das Buch gekauft.Ich habe es dann zusammen mit meinem Mann auf einer Reise gelesen und wir hatten viel Spaß. Eignet sich wirklich super zum Vorlesen.Die Geschichten sind alle in sich abgeschlossen, sodass man jederzeit einsteigen kann, aber dennoch hängt alles zusammen und manche Figuren tauchen immer wieder auf. Erzählt wird das ganze von einem Ich-Erzähler, der wirkliche absurde Dinge erlebt. Aber ich will nichts spoilern - muss man einfach selber lesen ; )

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks